Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zystenultraschall verschoben. ich nerv mich ja so

Zystenultraschall verschoben. ich nerv mich ja so

20. März 2009 um 12:46 Letzte Antwort: 20. März 2009 um 15:58

Ich haette am 15. April einen Ultraschall haben sollen um zu sehen ob die Plexuszysten auf dem Hirn meines Babys verschwunden sind. Die wurden beim 20. Wochenultraschall gefunden - sonst war alles ok. Der April-Ultraschall ist eigentlich dazu da, um mich etwas zu beruhigen. Nun wurde er aber um eine Woche auf den 22. verschoben. Ich bin so wuetend. Erstens kann dann mein Mann nicht kommen (am 15. waer es gegangen) und 2. hab ich so auf den 15. hingefiebert, dass der 22. einfach eine Woche zuviel des Guten ist. Wenn man seit Januar in Sorge ist wegen dieser Zysten, dann hat man keine Nerven fuer einen neuen Termin.
Ausserdem bin ich dann 35 Wochen - so nah am Ende der SS! Mir muesste man doch frueher in der SS Gewissheit geben. Jetzt zum Beispiel!
Aaaaah! Sorry ladies, aber ich nerv mich so!

Katy 30+2

Mehr lesen

20. März 2009 um 15:58

Hallo buddy833
Ich habe heute eine email erhalten dass du mir eine PN geschickt hast mit dem titel "plexuszysten". Leider konnte ich diese PN nicht lesen da ich mein Passwort nicht mehr abrufen kann für den Nick "Katarina123" Hab mir aber die Mühe gemacht dich dennoch ausfindig zu machen ( ja sogar den entsprech. Thread ) ...die gute alte Forumssuche Also ich weiss wie gesagt nicht was du mir geschrieben hast in dieser PN aber du kannst es gern nochmal tun , ich schick dir auch meine email-adresse per PN ( hoffe es klappt ) Jedenfalls nehme ich mal an dass es um Plexuszyste(n) bei deinem ungeborenen Baby geht. Meine beiden Kinder hatten das. Meine Tochter hatte 2 und mein Sohn sogar 3 !!! Ich kann deine Sorgen verstehen, ich werde nie vergessen wie es mir damals ging. Meine Kinder kamen beide völlig gesund zur Welt per Kaiserschnitt Meine Tochter ist heute 8 Jahre alt und Sohn ist 2,5 Jahre und beide sind putzmunter und gesund. Das sind zum Glück die meisten Plexuszysten-Babys. Bei mir konnte man die Zysten in beiden Schwangerschaften ab der ca. 30 SSW nicht mehr sehen im Ultraschall. Beim 2. Kind bin ich allerdings zu Fruchtwasseruntersuchung gewesen nachdem ich erfuhr dass dieses Baby auch davon "betroffen" ist, sonst hätte mich die Ungewissheit aufgefressen. Mir ist schon die erste Schwangerschaft davon "versaut" gewesen sozusagen.

Wenn dein Arzt sonst nix auffälliges beim Baby gefunden hat, wenn sein Wachstum sich in der Norm bewegt - mach dich mal nicht verrückt. Ich war beide Male bei einem sehr guten Spezialisten , dem ich heute noch dankbar bin für alles. Er hat nämlich beide Male gesagt, dass wenn sonst nix beim Baby zu finden ist - solche Zysten harmlos sind. Allerdings eine sichere Antwort gibt es nur nach einer Fruchtwasseruntersuchung - die ich dann auch hab machen lassen in der zweiten SS. Und das sogar in der 23-24 SSW. War alles ok.

Ich wünsche dir ein gesundes Baby und eine leichte Geburt !!! Das wird schon. Wenn du noch fragen hast, nur zu.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram