Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyste und evtl. schwanger?

Zyste und evtl. schwanger?

17. September 2008 um 9:54 Letzte Antwort: 17. September 2008 um 14:09

Hallo Ihr Lieben,

hab das Problem, das mein FA am Freitag eine 5,5 x 4 cm große Zyste entdeckt hat. Am Montag war sie schon 6,5 x 5,5 cm groß.

Nachdem ich ss werden möchte hab ich natürlich brav geherzelt, allerdings konnte man noch nichts sehen außer eine gut aufgebaute Schleimhaut. Er will jetzt bis nächste Woche warten um zu sehen ob eine Fruchthülle da ist.

Allerdings habe ich seit 5 Tagen eine SS-Test gemacht - jeweils am Morgen, aber immer negativ.

Kann es sein das sich der ES verschoben hat oder es noch zu früh ist?

Mehr lesen

17. September 2008 um 10:21

Leider schreibst
du ja gar nix zu deinem zyklus, so das man schlecht beurteilen kann, wo dein ES sein hätte sollen.

grudnsätzlich kann es aber passieren, dass sich der ES verschiebt, komt immer mal vor. gerade bei einer zyste ist es auch möglich, dass man keinen eisprung hat. diese zyste kann aber auch der gelbkörper sein, der sich nach dem eisprung immer bildet, falls eine schwangerschaft eintritt um diese dann zu unterstützen. dann würde sie sich jetzt alsbald auflösen, wenn du nicht schwanger bist.

normlerweise ist eien zyste nix schlimmes, die geht üblicherweise mit der nächsten mens ab. das sollte man dann aber ggf kontrollieren, sonst lieber einen monat abwarten mit dem schwanger werden. meines wissens ist mit bestehender zyste die gefahr einer ELSS erhöht. udn da die zyste üblicherweise mit der darauffolgenden mens verschwindet, ist es besser, wenn man dann einfach mal einen monat abwartet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:09

Also...
ich hab die Pille Ende März abgesetzt und seit dem einen unregelmäßigen Zyklus. Sprich, zu erst 2 Monate, dann 7 Wochen, 6 Wochen und das letzte mal waren es 5. Wochen.

Hatte am 14. August kleine Tropfen und am 19. August gings dann richtig los. Wenn ich jetzt von 4-5 Wochen ausgehe dann dürfte ich ziemlich richtig liegen. Außerdem sah man ja im Ultraschall dass sich die Schleimhaut schon sehr gut aufgebaut hat.

(Ab wann baut die sich denn auf?)

Die Zyste würde ja auch schon auf einen Eisprung hindeuten.

Geherzelt habe ich ganz brav bis zum 6.9 dann Pause bis zum 12. dann wieder täglich.

Habe in den letzten Tagen jeweils in der Früh getestet und nix war zu sehen. Einmal nur wirklich ganz ganz ganz ganz leicht etwas.

Zysten in der Größe von 6-7 cm oder größer gehen nicht normal mit der Mens ab, hab ich im Internet gelesen.

Allerdings sieht die Zyste ganz schwarz dunkel aus auf dem US was auf einen Funktionelle Zyste deutet, also eine Gelbkörperzyste die ja für SS wichtig wäre.

Aber alle Tests sind negativ.

Ich bin total ratlos, wo ich doch so gern schwanger wär....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook