Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyste und doch schwanger???

Zyste und doch schwanger???

8. Mai 2007 um 16:21

Hallo zusammen,

ich bin total verunsichert und verzweifelt. Nachdem meine Mens ausgeblieben ist (letzte Mens Anfang März und Mitte März Zwischenblutung - vielleicht Einnistung?), habe ich irgendwie gefühlt, daß ich schwanger sein könnte, trotz negativem Test, den ich kurz nach Ausbleiben der Mens gemacht habe. Auch der 2. SST zwei Wochen später war wieder negativ. Ich konnte es gar nicht glauben. Einige Schwangerschaftsanzeichen habe ich aber gehabt. Mir war desöfteren übel (die letzte Zeit jedoch nicht mehr so sehr)... fast einen Monat lang hatte ich permanent Blähungen... Geruchsempfindlichkeit und Abneigung gegenüber Alkohol (aber nicht gegen Zigaretten). Die letzte Woche hatte ich jetzt wieder keine Anzeichen mehr, ausser diese extreme Abneigung gegenüber Alkohol was für mich wirklich untypisch ist.
Gestern war ich dann beim FA und der entdeckte eine Gelbkörperzyste in meiner GM. Weiterhin wäre wohl Schleim aufgebaut. Auf meine Frage, ob eine SS bestehen könnte sagte er mir: "Nein, das sieht ganz anders aus und eine SS kann ich nahezu ausschliessen.". Was soll das denn jetzt heissen? So ganz sicher klingt das aber auch nicht. Nun soll ich nach meiner Mens in 2 Wochen wiederkommen. Er meinte die Mens müsste bald kommen. Blut hat er mir nicht abgenommen und auch keinen Urin-SST gemacht.

Hatte das vielleicht schonmal jemand von Euch? Kann es sein, daß ich doch ss bin und die Fruchtblase hinter der Zyste versteckt ist? Ich bin total verunsichert und kann an nichts anderes mehr denken.

Danke für Eure Antworten.

Mehr lesen

8. Mai 2007 um 17:44

...
Ich hatte sowas ähnliches auch schon mal, also so ne Zyste. Denk hab sie wegen der Pille danach bekommen und mir gings dann auch net so toll...hatte dann 2 Monate nicht mehr meine Tage, hab auch nen SStest gemacht und klar der war negativ. Bin auch zum Arzt gegangen und der meinte ich solle noch etwas warten.
Meine Tage kamen dann irgendwann nach 2 Monaten. Also warte lieber noch etwas und mach dir keinen Stress! Dein FA wird schon richtig geguckt haben!

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 13:33
In Antwort auf lara_11853551

...
Ich hatte sowas ähnliches auch schon mal, also so ne Zyste. Denk hab sie wegen der Pille danach bekommen und mir gings dann auch net so toll...hatte dann 2 Monate nicht mehr meine Tage, hab auch nen SStest gemacht und klar der war negativ. Bin auch zum Arzt gegangen und der meinte ich solle noch etwas warten.
Meine Tage kamen dann irgendwann nach 2 Monaten. Also warte lieber noch etwas und mach dir keinen Stress! Dein FA wird schon richtig geguckt haben!

Alles Liebe

Danke...
...für Deine aufmunternden Worte. Das hat mich wirklich aufgebaut. Jetzt sind es auch ca. 2 Monate und bestimmt kommen sie bald. Ich weiß, ich mache mich viel zu verrückt.

Vielleicht ist ja auch so, weil ich mir so sehr wünsche ss zu sein. Und nach meiner BS (wg. Endometriose) haben sie mir diesbezüglich eben nicht sehr viele Hoffnungen gemacht. Wahrscheinlich ist es auch nur Wunschdenken... Aber trotzdem läßt einen der Gedanke nicht mehr los...

Nochmals danke und alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest