Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyste oder EL Ss brauche Rat

Zyste oder EL Ss brauche Rat

13. Juli 2013 um 16:29

Hallo ihr lieben ! Bin in Anfang der 5 Woche , laut Ultraschall im kh genau 4+2... letzten sonntag habe ich positiv getestet ,Montag habe ich beim fa angerufen um mir nen Termin geben zu lassen , sollte auch gleich kommen ! Fa hat im Ultraschall nix gesehen , war allgemein sehr unsensibel sagte dann :ich seh nix wir tun jetzt mal so ! Nett oder !? Naja Blut wurde abgenommen u nach 2 Tagen hatte
Ich dann die Bestätigung , dass ich schwanger bin ! Am nächsten Tag hatte ich dann ein ziehen im linken eierstock ! U habe wieder beim fa angerufen die haben mich gleich zu sich bestellt , konnte aber erst den nächsten morgen vor der Arbeit kommen ! Habe im Net natürlich wieder gegoogelt ... u da kam mir gleich eileiterschwangerschaft entgegen ; ( ich meinem fa das gesagt , worauf er mich dann untersuchte US .. dann sagte er :man sieht doch was in der Gebärmutter ! War erst total Happy ! Dann gjbg er zu den vierstöcken u guckte komisch .. man sah im linken einen schwarzen Punkt .. er war ganz unsensibel und machte noch so blöd :Hmm oh oh oder sowas ähnliches.. wurde sofort ins kh eingeliefert .. dort hat mich eine ganz liebe Ärztin untersucht , die in der Gebärmutter dann eine fruchthöhle diagnostizierte und meinte , sie glaube nicht an eine eileiterschwangerschaft aber man kann das erst im Verlauf sehen .. es wird evtl eine zyste sein . Ich war jetzt 3 Tage im kh ,mein Wert ist vernünftig gestiegen wie bei einer normalen Ss ... im Ultraschall hat man heute gesehen , die evtl zyste ist unverändert die kleine fruchthöhle ist etwas gewachsen , hat aber noch keine embryonalen Anlagen drin . Wäre auch noch zu früh...muss Montag nochmal zur Untersuchung .. habe aber seit ich vorhin entlassen wurde wieder ein leichtes ziehen im eierstock .. hab so Angst , dass es doch eine eileiterschwangerschaft ist


Hatte jemand von euch schonmal eine eileiterschwangerschaft ? Oder eine zYste am eierstock während der Ss ?!.. hoffe mir kann jemand Mut machen ....

Mehr lesen

13. Juli 2013 um 16:38

Genau wie bei mir...
Mach dir keine Gedanken!

Ich habe damals zu Hause schwach positiv getestet. Bin zum FA und die hat nix gefunden im Ultraschall.
Mir wurde gleich alle Freude und Hoffnung genommen und ne Eileiterschwangerschaft vermutet.

Musste auch zum Blut abnehmen 3 Tage lang (ßhcg Wert) und danach nochmal zum Ultraschall.

War auch 4+2 damals
Und dann als ich in der 6. Woche das kleine Herzchen sah und hörte, hab ich geweint!
Mach dir nicht so viele Gedanken.
Meine Schwester hatte die gesamte Schwangerschaft über ne Zyste am Eierstock.
Wenn deine Ärztin im KH sagt deine Fruchthöhle wächst...alles ok.

P.S.: Herzlichen Glückwunsch
Freu dich auf den ersten Herzschlag, das wirst du nie vergessen <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 16:42

Hey
Mach dir keine sorgen!
Ich hatte im januar 2010 eine und hab diese diagnose bekommen nachdem ich 3 wochen blutungen hatte , unterleibsschmerzen und schwindel.. Und war am eierstock eindeutig zu sehen da in der GM nix war! Lange geschichte - mein damaliger gyn hat wohl gerne mit meinem leben gespielt

Also dass ne fruchthöhle zu sehen ist und donst noch nix ist normal - ist auch noch zu früh, aber sonst ist das doch super - worüber machste dir sorgen?

Dass es zwickt und zwackt ist gaaaanz normal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 16:49

Hallo...
bei mir war es so:

Schwangerschaft festgestellt bei 5+ und am Eierstock eine kleine Minizyste- nicht schlimm laut Arzt.

Bei 12+ wegen unerträglicher Schmerzen ins Kh- Zyste inzwischen Grapefruitgroß- laut Arzt erstmal nicht schlimm, einfach weiter beobachten.

Mein Gyn hat in einer großen Frauenklinik gearbeitet und sagte , er hätte schon etliche solcher Fälle gehabt. Bei etwa 10 Frauen hätte das in der Schwangerschaft operiert werden müssen. er sagte auch, dass einige Kollegen diese Zystenart gerne mal als Eileiterschwangerschaft diagnostizieren.

bei 16+ war sie so riesig, dass er meinte, er schaut es sich höchstens noch 4 Wochen an, dann müsse man handeln.

Bei 20+ war sie plötzlich nur noch Mandarinengroß und bei 24+ völlig verschwunden... War ich erleichtert!

Ich hatte von anfang an immer ein unangenehmes Ziehen, manchmal auch schmerzen wie Messerstiche. Im Nachhinein bin ich froh, dass sich mein Gyn so gut damit auskennt... Hat keine Panik gemacht, alles immer gut erklärt....

Drücke dir die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 17:19

...
Ich war auch in der 5ssw als ich plötzlich Blutung bekam und ins Krankenhaus musste. Dort sagte man mir das es Wahrscheinlich eine Eileiterschwangerschaft ist und ich musste alle Op sachen Unterschreiben und war auch beim narkosearzt. Hatte zudem auch schmerzen im eierstock. HCG wert war wohl ordnungsgemäß gestiegen trotzdem war der verdacht. An dem Tag als die Op sein sollte wurde ich nochmal untersucht und siehe da alles super.
Heute bin ich in der 22ssw und meiner Kleinen geht es prächtig

Mach dir nicht zu viele gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 17:40

Danke
Dass schon so viele geantwortet haben ! Ich habe dieses blöde ziehen im Krankenhaus garnicht mehr gehabt , kaum binnixh Zuhause ist es viel doller ... man ich mache mir Sooo Sorgen .. habe nichmal einen mutterpass bis jetzt bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 17:46
In Antwort auf helah_11959116

Danke
Dass schon so viele geantwortet haben ! Ich habe dieses blöde ziehen im Krankenhaus garnicht mehr gehabt , kaum binnixh Zuhause ist es viel doller ... man ich mache mir Sooo Sorgen .. habe nichmal einen mutterpass bis jetzt bekommen

Den kriegst du
Auch erst wenn das herzchen schlägt also 6 oder 7 ssw wenns gut geht

Mach dir keine sorgen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 18:24


Das blöde ziehen hört garnicht mehr auf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 18:29
In Antwort auf helah_11959116


Das blöde ziehen hört garnicht mehr auf ...

Wenn
Du dich unwohl fühlst geh nochmal zum arzt und lass dich untersuchen - sonst hast eh keine ruhe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 18:43
In Antwort auf tia_12570333

Wenn
Du dich unwohl fühlst geh nochmal zum arzt und lass dich untersuchen - sonst hast eh keine ruhe!!

Dann
Müsste ich aber wieder ins kh .. so ein mist .. ich weiß nicht was ich machen soll , die evtl zyste ist nicht gewachsen hat mich heut morgen ja erst untersucht ... ach man

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 18:58
In Antwort auf helah_11959116

Dann
Müsste ich aber wieder ins kh .. so ein mist .. ich weiß nicht was ich machen soll , die evtl zyste ist nicht gewachsen hat mich heut morgen ja erst untersucht ... ach man

Naja
Aber wenn du schmerzen hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 19:16

Eileiterschwangerschaft
hey ich hatte so etwas ähnliches wie eine eileiterschwanferschaft ich hatte es am eierstock der hcg wert ist dann stark erhöht daran kann man es erkennnen ob es eine normale oder eine elss ist also wenn dein wert norlam steigt müsste alles in ordnung sein der hcg wert wäre sehr hoch meinet war damal bei 4000 lg und viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 19:20
In Antwort auf helah_11959116


Das blöde ziehen hört garnicht mehr auf ...

Das kenne ich...
....dieses doofe Ziehen war mein ständiger Begleiter...

Bei mir war es so, dass der Doc sagte, gegen das Ziehen kann man nichts machen, nur die werdende Mama gut untersuchen und versichern, dass alles gut ist. Diese blöden Zysten verursachen halt Ziehen hier und da... Ich habe meinem Doc vertraut... Bei mir hat es geklappt- wurde allerdings auch engmaschig untersucht und konnte jederzeit in der Praxis auftauchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram