Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyste Eierstock

Zyste Eierstock

12. August 2014 um 11:24 Letzte Antwort: 14. August 2014 um 8:33

hey,

ich bin ganz neu hier und hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann.

ich hatte seit meinem 2 Lebensjahr Zysten auf meinen Eierstöcken.
Mit der Pille (16Lebensjahr) gingen diese weg.
Nun habe ich vor 8 Monaten die Pille abgesetzt um schwanger zu werden und die Zysten kamen wieder. (die letzte 8cm!!)

hatte jemand von euch auch schon mal kinderwunsch und zysten die nicht von alleine weggingen?

ich hab ehrlich gesagt ein wenig angst dass es nicht funktioniert =/

im herbst muss ich einen monat lang jeden 2-3 tag zum FA damit hier getestet wird ob ich überhaupt einen Eisprung habe.

glg

Mehr lesen

14. August 2014 um 8:33

Keine OP
hey,

ich hatte noch keine OP

als kind war sie anscheinend immer klein
mit 16 war sie dann 5cm groß da hat mir mein FA dann die Pille verschrieben und mit der Pille hatte ich sie dann 10 Jahre nicht
7 Monate nach Absetzten der Pille hatte ich dann starke schmerzen und ging zum arzt und da hatte ich einen 8cm große zyste, in dem monat hab ich meine tage auch nicht bekommen
ich hab dann tabletten bekommen damit meine tage kommen und die zyste wurde auch kleiner und eine ging auch glaub ich mit den tagen ab

ende sep fang ich dann mit diesen test an der ein monat dauert, da wird festgestellt ob ich überhaupt einen eisprung habe

da ich aber seit 3 tagen wieder schmerzen habe bezweifle ich das =/

ich hoffe, dass ich nicht operieren muss...davor hab ich echt angst

Gefällt mir