Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Zyklusunregelmäßigkeit oder schwanger?

30. September 2015 um 13:36

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch mal meine letzten Monate berichten, und würde mich über Erfahrungen eurerseits sehr freuen.

Ich bin 28, in einer festen Beziehung und nehme seit gut 2,5 Jahren die Pille nicht mehr.
Mein Zyklus war jahrelang konstant, auf den Tag genau immer samstags. Ich habe immer starke Unterleibsschmerzen am ersten Tag, was sich in den letzten Monaten etwas verstärkt hat. Im Juli bekam ich plötzlich meine Periode eine Tag früher, dachte mir nicht viel dabei, hatte beruflich etwas Stress. Im August fuhren wir in Urlaub, ich bekam dann meine Periode völlig unerwartet 4 Tage früher also dienstags. Fand es alles sehr merkwürdig, weil mein Zyklus früher wirklich konstant war, nunja so war es eben. Im Urlaub hatten wir natürlich Sex, das eine Mal passend zu meinem Eisprung war es auch alles besonders gut. Zurück aus dem Urlaub und wieder in Deutschland verfolgte mich Übelkeit und Gelüste. Mein Gefühl sagte mir ich bin schwanger. Ich war stark emotional und konnte es kaum abwarten, ich wartete bis dienstags keine Periode.. ich wartete bis Freitag es kam nichts also machte ich samstags morgens einen Test - negativ. Samstag vormittags bekam ich eine Blutung mit starken Unterleibsschmerzen, leicht rosa, die darauffolgenden Tage sehr wenig bis gar nichts mehr. Die kommenden 3-4 Tage war mir immer noch richtig übel. Nunja ich fand mich damit ab, der Test war negativ, ich war wirklich richtig traurig, dass mir zum weinen war. Total emotional eben. Beruflich musste ich mich ins Ausland machen und hab auch alles weitere verdrängt, bis mir nun seit zwei Tagen wieder übel ist und ich einen Ziehen im Unterleib habe. Jetzt stellt sich mir die Frage, stimmt was mit meinen Hormonen nicht, ist es mein Eisprung oder bin ich vielleicht doch schwanger?
Seit paar Monaten habe ich auch unheimliches verlangen nach Malzbier, was ich früher echt widerlich empfand.
Kennt jemand von euch solch eine Situation?
Mitte Oktober habe ich leider erst einen Termin beim Frauenarzt, würde mich trotzdem vorher über eurer Erfahrungen freuen.

Viele Grüße

Mona

Mehr lesen