Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyklustee

Zyklustee

6. Juli 2017 um 21:12

Hallo Leute hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Zyklustee??

Lg. :-*

Mehr lesen

8. Juli 2017 um 23:23
In Antwort auf janalein12

Hallo Leute hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Zyklustee??

Lg. :-*

Ich hab in der 1 ZH Himbeerblättertee getrunken und mein ZS war wie in einem Bilderbuch...super spinnbar über 3 Tage, auch die Menge war mehr als sonst! Da müssten die Spermien eigentlich super Bedingungen gehabt haben. Seit dem ES trinke ich den Frauenmanteltee, was soll ich sagen...ich merke kaum ein zwicken oder zwacken, was ich in den anderen Zyklen hatte. Der Tee soll auch PMS lindern. Jetzt weiß ich nur nicht, ob es villt. auch ein gutes Zeichen sein kann. Muss noch ein paar Tage abwarten... aber es war mein 1. Teezyklus. Ich hoffe auf ein Geschenk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2017 um 19:10

Ich kann den Klapperstorchtee empfehlen!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2017 um 19:42
In Antwort auf janalein12

Hallo Leute hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Zyklustee??

Lg. :-*

Also…Mein Zyklus dauert normalerweise 28 Tage. Jedoch ist meine zweite Zyklushälte meist nur 8 Tage kurz mit SM ab Tag 7. Da ich im Januar erst die Pille abgesetzt habe, habe ich das noch nicht vom FA abklären lassen, da das nach Pille ja normal sein kann. Ich will erstmal natürlich versuchen auf die Sprünge zu helfen. Diesen Monat habe ich zum ersten Mal mit dem besagten Zyklustee angefangen. Allerdings erst nach ES ist Nummer 2. Der Tee schmeckt mir eigentlich recht gut, hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Ich habe tatsächlich täglich 3 Tassen getrunken. (morgens im Auto auf dem Weg zur Arbeit, auf der Arbeit (da war es natürlich Kräutertee) und abends daheim). Mein Zyklus hatte stolze 32 Tage gedauert. und meine 2. Zyklushälfte hat sich um 3 Tage verlängert auf 11. Jedoch auch mit SB ab Es+10. Für mich ist das schon ein kleiner Erfolg. Wenn der Tee Nr. 1 nun den ES auch noch 3 Tage nach vorne holt, dann wäre alles super und wieder fast im Lot. Zyklustee 1 trinke ich nun seit Dienstag. Leider kann ich hier aber nicht behaupten, dass er mir sonderlich gut schmeckt. aber was tut man nicht alles um schwanger zu werden. Wie schaut es bei dir aus? Hast du bereits Erfahrungen sammeln können, oder hast du ebenfalls erst angefangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 17:39
In Antwort auf janalein12

Hallo Leute hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Zyklustee??

Lg. :-*

Ich habe ein Jahr Zyklustee getrunken. Momentan trinke ich Himbeerblättertee um meine Fehlgeburt einzuleiten. Habe Missed Abort zum 3. Mal in Folge und immer stirbt Embryo bei 7+3 immer festgestellt 10.SSW. D.H. 10. SSW noch keine Blutung jedes Mal. Durch den vielen Himbeerblättertee hat nun wenigstens mal Ende 9. SSW bereits die Schmierblutung angefangen. Also ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Beweisen kann man aber nie, dass es der Tee war.
Zuviel erwarten sollte man auch nicht. Schaden tuts auch nicht. Ich für meinen Teil merke, dass er bei mir gut anschlägt. Ich habe für die zweite Zyklushälfte viel Frauenmanteltee getrunken, der hat zwar nicht bewirkt dass meine zweite Hälfte länger wird (nur gering mal ein oder zwei Tage und auch nicht immer), aber ich habe ordentlicher geblutet, sodass ich auf einen besseren Schleimhautaufbau schließen konnte. Hatte oft keine richtige Mens nur Schmierblutung 4-5 Tage. Das wars meistens - alles zerstört nach einer Ausschabung ein halbes Jahr lang. Dann aber durch den Tee endlich wieder Blutung und zwar ordentlich. Habe auch in der zweiten Hälfte später mal angefangen Mönchspfeffer zu nehmen. Aber nur zweite Hälfte. Das hat noch dazu mitgeholfen. Was genau möchtest du denn bewirken?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 17:43
In Antwort auf janalein12

Hallo Leute hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit Zyklustee??

Lg. :-*

Ich habe ein Jahr Zyklustee getrunken. Momentan trinke ich Himbeerblättertee um meine Fehlgeburt einzuleiten. Habe Missed Abort zum 3. Mal in Folge und immer stirbt Embryo bei 7+3 immer festgestellt 10.SSW. D.H. 10. SSW noch keine Blutung jedes Mal. Durch den vielen Himbeerblättertee hat nun wenigstens mal Ende 9. SSW bereits die Schmierblutung angefangen. Also ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Beweisen kann man aber nie, dass es der Tee war.
Zuviel erwarten sollte man auch nicht. Schaden tuts auch nicht. Ich für meinen Teil merke, dass er bei mir gut anschlägt. Ich habe für die zweite Zyklushälfte viel Frauenmanteltee getrunken, der hat zwar nicht bewirkt dass meine zweite Hälfte länger wird (nur gering mal ein oder zwei Tage und auch nicht immer), aber ich habe ordentlicher geblutet, sodass ich auf einen besseren Schleimhautaufbau schließen konnte. Hatte oft keine richtige Mens nur Schmierblutung 4-5 Tage. Das wars meistens - alles zerstört nach einer Ausschabung ein halbes Jahr lang. Dann aber durch den Tee endlich wieder Blutung und zwar ordentlich. Habe auch in der zweiten Hälfte später mal angefangen Mönchspfeffer zu nehmen. Aber nur zweite Hälfte. Das hat noch dazu mitgeholfen. Was genau möchtest du denn bewirken?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen