Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyklustag 66

Zyklustag 66

16. Januar 2008 um 14:16 Letzte Antwort: 16. Januar 2008 um 20:11

Hallo ihr Lieben,
ich melde mich auch mal wieder...
Man hab ich diesmal aber einen langen Zyklus. Habe schon dreimal getestet und alle drei negativ, bäh wie doof. Beim FA war nicht unauffälliges aber auch nix auffälliges---> hä?! manchmal könnte ich den.
Werde wohl nochmal wechseln müssen, ich will ja schließlich genau wissen warum der Zxklus so lang ist und was man dagegen tun kann. Klar, gut ist das nicht aber was kann ich tun?? Bin mal gespannt ob meine Mens in den nächsten Tagen eintrudelt. Insgeheim hoffe ich ja doch das ich einen seeeeeeehhhhhhrrr späten ES hatte und jetzt erst ganz knapp bin, denn dann hätte natürlich kein Test was angezeigt und auch auf US wär nix gewesen.
Aber wers glaubt wird seelig....

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 17:15

Ich nochmal
interessiert das denn niemanden????

Gefällt mir
16. Januar 2008 um 17:32
In Antwort auf an0N_1194013999z

Ich nochmal
interessiert das denn niemanden????

Doch
mich interessiert es. Vielleicht hast Du ein Hormonproblem. Wie sieht es mit Körperbehaarung und Hautunreinheiten/Akne aus? Hast Du immer so einen langen Zyklus?
Vielleicht solltest Du mal in eine Kinderwunschpraxis gehen. Die wissen dann schon, welche Untersuchungen sie mit machen müssen. Dann hast Du endlich Gewissheit! Hat denn Dein FA einen Schwangerschaftstest im Blut gemacht? Der ist nämlich schon viel früher aussagekräftig als der im Urin.

Gefällt mir
16. Januar 2008 um 19:51

Hallo izzy80, ...
... ich kann Dich absolut verstehen. Bin selbst am Zyklustag 46 angekommen und kein ES in Sicht. Misst Du denn Deine Tempi oder machst Du Ovu-Test? Bei mir wurden Hormonprobleme durch einen Bluttest festgestellt. Ich nehme schon Medis, aber anscheinend wirken die noch nicht so richtig.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal die männlichen Hormone testen lassen. Frag einfach Deinen Gyn.

Liebe Grüße,
Teazer.

Gefällt mir
16. Januar 2008 um 20:11
In Antwort auf anatu_11973640

Doch
mich interessiert es. Vielleicht hast Du ein Hormonproblem. Wie sieht es mit Körperbehaarung und Hautunreinheiten/Akne aus? Hast Du immer so einen langen Zyklus?
Vielleicht solltest Du mal in eine Kinderwunschpraxis gehen. Die wissen dann schon, welche Untersuchungen sie mit machen müssen. Dann hast Du endlich Gewissheit! Hat denn Dein FA einen Schwangerschaftstest im Blut gemacht? Der ist nämlich schon viel früher aussagekräftig als der im Urin.

Hm
schön das es euch interessiert. Wir haben schon einige Kiwu-Behandlungen hinter uns gebracht in den letzten Jahren. Ich habe PCO und Morbus Hashimoto. Die Behandlungen waren übrigens alle negativ. Aber nachdem ich dadurch ein paar Mal nen geregelten Zyklus hatte, hat es von allein geklappt. Wir haben unseren kleinen Sohn bekommen. Jetzt hatte ich gedacht das es sich bei 40 ZT eingependelt hat, aber nööö! Ätzend! Mein jetziger FA ist einfach nur doof was das angeht und im Moment wollen wir nicht den Druck einer Kiwu-Praxis. Werde morgen mal zu einem anderen FA gehen ( hat meine Hebamme empfohlen ) und die soll dann wenigstens irgendwas geben damit die Mens kommt und vorher aber sicherheitshalber nochmal kontrollieren das da wirklich nix is ( ob nun Zyste oder anderes ). Dann soll sie mich beraten was wir tun könne um den Zyklus zu regulieren und das bitte erst einmal ohne Clomifen und hormone. Habe da was von Mönchspfeffer gehört.... keine Ahnung vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit??? Danke nochmal das ihr geantwortet habt ihr Lieben

Gefällt mir