Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung / Zykluslänge-Eisprung

Zykluslänge-Eisprung

22. November 2006 um 10:49 Letzte Antwort: 23. November 2006 um 12:36

Hallo Ihr Lieben!

Wollt auch hier nochmals betonen, dass ich dieses Forum echt klasse finde-einfach geeeeeeeeeeeeniaaaaaall!

Hatte mein Problem auch schon bei "Kinderwunsch"-Forum geschriebe, aber hier passts wahrscheinlich eher hin..

Habe vor einem Monát die Pille abgesetzt zwecks Kinderwunsch. Wollte meinem Körper dann erstmal den einen Monat gönnen zur Erholung und habe aufgepasst nicht schwanger zu werden. Natürlich hatten ich äusserste Bedenken, ob ich meine Tage dann rechtzeitig bekomm, da nach der Pille der Körper ja auch verrückt spielt- aber zum Glück kamen sie gestern, 2 Tage später als gewöhnlich mit Pille. Aber war trotzdem glücklich. nun kann ich ja mit dem Rechnen anfangen!!FREU!

Nun zu meiner Frage: Gehört der erste Tag der nächsten Periode eigentlich zum Zyklus dazu?? Also ich weiss ja dass der Zyklus mit dem ersten Tag der Periode beginnt...aber wann hört er auf? Mit dem Tag der nächsten Tage oder der davor??
Ich weiss ich mach es wahrscheinlich komplizierter als es ist, aber daurch verschiebt sich ja der eisprung laut Kalender um einen Tag, und ich würd ungen den richtigen zeitpunkt verpassen wollen...
Mit gestern wär er 31 Tage lang, ohne 30...

Könnt Ihr mir Rat geben??

LIEBE GRÜSSE

Mehr lesen

22. November 2006 um 10:54

...
Hallo!

Also wie du schon festgestellt hast, beginnt jeder neue Zyklus mit der Periode. Deshalb ist der Tag vor deiner Periode der letzte Tag im Zyklus.
Misst du z.Bsp. deine Temperatur und stellst einen Temp.-Abfall fest, trägst die Temperatur in dein Blatt ein und bekommst im Laufe des Tages deine Blutung, dann klammerst du den heutigen Tag aus und fängst ein neues Blatt mit eben diesem dem Wert an.

Ich hoffe das war verständlich
Also war dein Zyklus 30 Tage lang!

Wie lange hast du die Pille denn genommen? LG

Gefällt mir
22. November 2006 um 11:12
In Antwort auf marje_12321324

...
Hallo!

Also wie du schon festgestellt hast, beginnt jeder neue Zyklus mit der Periode. Deshalb ist der Tag vor deiner Periode der letzte Tag im Zyklus.
Misst du z.Bsp. deine Temperatur und stellst einen Temp.-Abfall fest, trägst die Temperatur in dein Blatt ein und bekommst im Laufe des Tages deine Blutung, dann klammerst du den heutigen Tag aus und fängst ein neues Blatt mit eben diesem dem Wert an.

Ich hoffe das war verständlich
Also war dein Zyklus 30 Tage lang!

Wie lange hast du die Pille denn genommen? LG

Hi miauzz!!
Danke für deinen Beitrag!!

Hab die Pille 6 Jahre genommen..bin 27 Jahre alt.

Hast du auch einen KIWU??

LG

Gefällt mir
22. November 2006 um 11:47
In Antwort auf debbi_12863541

Hi miauzz!!
Danke für deinen Beitrag!!

Hab die Pille 6 Jahre genommen..bin 27 Jahre alt.

Hast du auch einen KIWU??

LG

Hi Yasmin!
Ja ich hab einen KIWU!!! Hi hi, freu mich so!
Allerdings wollen wir noch bis nächstes Jahr warten und dann richtig loslegen "mit ohne" Verhütung!

Bin 24. Habe 8 Jahre lang die Neo Eunomin genommnen, eine sehr starke Pille. Und da will ich die ganzen Hormone erstmal aus mir raus haben, bevor ich schwanger werde. Man weiß ja nie, ob sich das nicht auf das Kind auswirkt. Jetzt mess ich fleißig schon Temperatur und ich glaube ich hatte in meinem ersten Zyklus ohne Pille schon einen ES!!!
Das war ja meine größte Sorge, dass der Körper nach den Jahren faul wird.

Wie lange übst du denn schon? Oder bist du auch eine blutige Anfängerin??
LG

Gefällt mir
22. November 2006 um 12:15
In Antwort auf marje_12321324

Hi Yasmin!
Ja ich hab einen KIWU!!! Hi hi, freu mich so!
Allerdings wollen wir noch bis nächstes Jahr warten und dann richtig loslegen "mit ohne" Verhütung!

Bin 24. Habe 8 Jahre lang die Neo Eunomin genommnen, eine sehr starke Pille. Und da will ich die ganzen Hormone erstmal aus mir raus haben, bevor ich schwanger werde. Man weiß ja nie, ob sich das nicht auf das Kind auswirkt. Jetzt mess ich fleißig schon Temperatur und ich glaube ich hatte in meinem ersten Zyklus ohne Pille schon einen ES!!!
Das war ja meine größte Sorge, dass der Körper nach den Jahren faul wird.

Wie lange übst du denn schon? Oder bist du auch eine blutige Anfängerin??
LG

HI nochmal!
Bin auch erst blutige Anfängerin) wie du es sagst..
Habe erst vor einem Monat die Pille abgesetzt..und das war jetzt die erste Blutung ohne Pille.
Hab ja auch geschrieben, dass ich Panik hatte, dass die regel erstmal für ein paar Monate ausbleibt (hört man ja) nach der Pille, weil der Körper sich erst umstellen muss..
Jetzt kann ich schon mit dem Rechnen anfangen, Juhuuu!
Ich weiss nicht, ob es Pillen gibt, bei denen man eine längere Einnahmepause einhalten sollte, bevor man schwanger wird..aber ich hab wiklich viel darüber gelesen, und ich glaub nicht, dass du solande warten musst. Ich kenn viele, die eine stärkere Pille eingenommen haben, und die haben garnicht gewartet. Hast du mit deinem Arzt darüber gesprochen, oder ist es dein eigener Wunsch, so lange zu warten?? Grad heutzutage sind die Pillen ja alle sehr niedrig dosiert, und auch das Ammenmärchen "Je länger die Pille, desto schwerer schwanger" ist jetzt bewiesen, dass es nicht stimmt!!
Und ich hab auch gehört, dass bei Frauen, die die Pille genommen haben, die Wahrscheinlichkeit, gleich in den ersten 3 Zyklen schwanger zu werden, genauso hoch ist wie bei einer Frau, die die Pille nicht genommen hat..
Meine Schwester ist in deinem Alter und wurde gleich im 2. Monat schwanger (Pille-Yasmin).

Aber wenn es dien eigener Wunsch ist, dann macht es so wie ihr denkt..Es muss nämlich im Kopf und auch im Körper stimmen...

LG

Gefällt mir
22. November 2006 um 17:19
In Antwort auf debbi_12863541

HI nochmal!
Bin auch erst blutige Anfängerin) wie du es sagst..
Habe erst vor einem Monat die Pille abgesetzt..und das war jetzt die erste Blutung ohne Pille.
Hab ja auch geschrieben, dass ich Panik hatte, dass die regel erstmal für ein paar Monate ausbleibt (hört man ja) nach der Pille, weil der Körper sich erst umstellen muss..
Jetzt kann ich schon mit dem Rechnen anfangen, Juhuuu!
Ich weiss nicht, ob es Pillen gibt, bei denen man eine längere Einnahmepause einhalten sollte, bevor man schwanger wird..aber ich hab wiklich viel darüber gelesen, und ich glaub nicht, dass du solande warten musst. Ich kenn viele, die eine stärkere Pille eingenommen haben, und die haben garnicht gewartet. Hast du mit deinem Arzt darüber gesprochen, oder ist es dein eigener Wunsch, so lange zu warten?? Grad heutzutage sind die Pillen ja alle sehr niedrig dosiert, und auch das Ammenmärchen "Je länger die Pille, desto schwerer schwanger" ist jetzt bewiesen, dass es nicht stimmt!!
Und ich hab auch gehört, dass bei Frauen, die die Pille genommen haben, die Wahrscheinlichkeit, gleich in den ersten 3 Zyklen schwanger zu werden, genauso hoch ist wie bei einer Frau, die die Pille nicht genommen hat..
Meine Schwester ist in deinem Alter und wurde gleich im 2. Monat schwanger (Pille-Yasmin).

Aber wenn es dien eigener Wunsch ist, dann macht es so wie ihr denkt..Es muss nämlich im Kopf und auch im Körper stimmen...

LG

Nun ja...
ich hatte mit meiner Ärztin drüber gesprochen, dass es nächstes Jahr wohl ernst werden soll. Bin erst im Sommer mit meinem Studium fertig und da wollen wir es angehen, für mich ist es im Moment zu früh. Auch wenn die Sehnsucht bei uns schon sehr groß ist, aber wir wollen noch warten.

Meine FA meinte eben, es wäre dann jetzt eine gute Idee den Körper umzustellen. Ja und ich dachte warum eigentlich nicht. Weil sollte ich doch vorzeitig schwanger werden, wäre es auch nicht schlimm. Deshalb kann man ruhig mal auf etwas "unsichere" Verhütungsmethoden umsteigen. Früher hatte ich quasi panische Angst schwanger zu werden. Jetzt ist alles anders.

Ja, sie ist halt der Meinung der Körper sollte die Hormone erstmal komplett "ausschwemmen". Dass das nicht unbedingt stimmen muss, hab ich auch schon gelesen. Da teilen sich die Meinungen.

Ich wünsche dir jedenfalls ganz doll viel Erfolg beim Schwanger Werden!!! Halt mich auf dem Laufenden! LG

Gefällt mir
23. November 2006 um 12:36
In Antwort auf marje_12321324

Nun ja...
ich hatte mit meiner Ärztin drüber gesprochen, dass es nächstes Jahr wohl ernst werden soll. Bin erst im Sommer mit meinem Studium fertig und da wollen wir es angehen, für mich ist es im Moment zu früh. Auch wenn die Sehnsucht bei uns schon sehr groß ist, aber wir wollen noch warten.

Meine FA meinte eben, es wäre dann jetzt eine gute Idee den Körper umzustellen. Ja und ich dachte warum eigentlich nicht. Weil sollte ich doch vorzeitig schwanger werden, wäre es auch nicht schlimm. Deshalb kann man ruhig mal auf etwas "unsichere" Verhütungsmethoden umsteigen. Früher hatte ich quasi panische Angst schwanger zu werden. Jetzt ist alles anders.

Ja, sie ist halt der Meinung der Körper sollte die Hormone erstmal komplett "ausschwemmen". Dass das nicht unbedingt stimmen muss, hab ich auch schon gelesen. Da teilen sich die Meinungen.

Ich wünsche dir jedenfalls ganz doll viel Erfolg beim Schwanger Werden!!! Halt mich auf dem Laufenden! LG

Hast recht...
Ich find es toll, wie du das geplant hast..

Stimmt, ich hatte auch immer Angst, eine Schwangerschaft könnte meine Pläne durchkreuzen, aber mit der Zeit ändert sich eben alles. Freu mich auf jeden Fall auf diese aufregende Zeit jetzt-mit hibbeln, bangen, hoffen..usw.

Danke für deine schönen Wünsche- und die auch alles Gute weiterhin und dass du ab nächstem Jahr dann auch richtig erfolgreich "Ohne" "üben" wirst)

LG

Gefällt mir