Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyklus verändert nach Ausschabung ?

Zyklus verändert nach Ausschabung ?

30. November 2009 um 12:12 Letzte Antwort: 2. Dezember 2009 um 14:44

Hallo !
Ich hatte am 6.11. eine AS. Heute habe ich zum ersten mal wieder meine Tage bekommen.Ich hätte gern von Euch gewußt, ob sich die Länge Eures Zykluses nach einer AS verändert hat.Ich möchte nämlich schnell wieder schwanger werden und weiß nicht, ob sich meine fruchtbaren Tage verschoben haben. LG

Mehr lesen

1. Dezember 2009 um 10:59

Es
ist wirklich leider anders.
bei mir hat sich alles verschoben. hatte vorher einen tollen rhythmus von 28 tagen und jetzt weiß ich nicht...
man kann nur abwarten. gib dir und deinem körper auf jeden fall zeit. ich denke, hier möchte jeder schnell ss werden. erzwingen kann man es aber nicht...

1 LikesGefällt mir
1. Dezember 2009 um 19:01
In Antwort auf lani_12315821

Es
ist wirklich leider anders.
bei mir hat sich alles verschoben. hatte vorher einen tollen rhythmus von 28 tagen und jetzt weiß ich nicht...
man kann nur abwarten. gib dir und deinem körper auf jeden fall zeit. ich denke, hier möchte jeder schnell ss werden. erzwingen kann man es aber nicht...

Hallo !
Ja, dass ich schnell wieder schwanger werden möchte, hätte ich hier nicht erst zu schreiben brauchen!
Habe schon öfters in deinen Beiträgen gelesen, dass es bei dir mit der mens noch nicht wieder richtig klappt.Dass tut mir sehr leid für dich! Hatte es bei Dir nicht sehr lang gedauert, bis du wieder die erste periode hattest?

Ich hatte dass tolle Glück, 7 Tage nach der AS wieder einen Eisprung zu haben (bei der Nachkontrolle entdeckt- ich weiß irgendwie ist das ungerecht!) ), auch so sah alles wieder richtig gut aus, weshalb ich auch nur diese eine Periode abwarten möchte und wir es dann wieder probieren wollen.Doch da sich der Eisprung wohl doch eventl. verschoben hat, gibt es nur eins - durchhalten vom 10. bis 18 Tag !Mein Mann wird sich freuen doch ich habe jetzt schon keine Lust mehr darauf, wenn ich daran denke.Tja, da wäre es schon schön gewesen, wenn ich die "heißen" Tage hätte etwas eingrenzen könne und mit Ovutests mö. ich auch nicht erst anfangen, zumal ich gelesen habe habe ,dass diese einen ES oft zu spät anzeigen.Also ,dass hört sich jetzt hier noch großem Liebesstress an, aber ich meine , mit Liebe ist es trotzdem mal gemacht worden, wenn es wieder klappen sollte.(Denn es wird ja oft gesagt, dass mit viel Stress kein Baby enstehen kann, doch Frauen sind ja auch schon unter ganz anderen Umständen schwanger geworden...)LG

Gefällt mir
1. Dezember 2009 um 19:14

Hallo Sabbi!
Danke für Deine Antwort! Habe ja gerade einiges zum Thema geschrieben. Ich hoffe sehr, dass mein Zyklus eher kürzer wird.Doch dass wird sich wohl erst in den nä.Wochen rausstellen- es sei denn, ich werde trotz Liebesstress schwanger!

Ich wü. Dir auch von Herzen dass es bald wieder bei Euch klappen möge ! LG

Gefällt mir
1. Dezember 2009 um 20:18

Ja,
hat es.
nach 5 wochen hatte ich 1 tag blutung und nach 7 wochen meine erste regel-und die war sehr heftig. jetzt habe ich meine 2.regel bekommen und die ist normal ausgefallen..

Gefällt mir
1. Dezember 2009 um 20:35
In Antwort auf lani_12315821

Ja,
hat es.
nach 5 wochen hatte ich 1 tag blutung und nach 7 wochen meine erste regel-und die war sehr heftig. jetzt habe ich meine 2.regel bekommen und die ist normal ausgefallen..

Hallo Juju !
Die Blutung nach der 5. Woche hattest Du wahrscheinl. wg. Deinem ES. Wollt ihr es eigentlich demnächst wieder probieren ?

1 LikesGefällt mir
1. Dezember 2009 um 22:17

Wir
sind schon dabei-aber es war einfach klar, dass es bislang nichts werden konnte (letzten es war mein mann krank)

ich hoffe so sehr, dass wir ein verspätetes weihnachtsgeschenk bekommen
aber das liegt ja nicht in unserer hand

Gefällt mir
2. Dezember 2009 um 13:52

Hallo
Ich hatte immer einen regelmässigen Zyklus von 27 bis 29 Tagen. Nach der AS hatte ich bereits nach 32 Tagen wieder die Mens, ziemlich stark. Also sooo gross verändert scheint sich mein Zyklus nicht zu haben, hoff ich jedenfalls, denn so richtig weiss man das erst nach 2, 3 Zyklen denk ich.

Lieber Gruss
Minah

Gefällt mir
2. Dezember 2009 um 14:29

Hallo
Ich htte am 18. August meine FG ohne AS (10.ssw), 28 tage später bekam ich wieder meine 1.Perioed, meine 2. Periode kam aber erst 35 Tage später und die 3.Periode lag wieder bei 28 Tagen nun habe ich meine ES wieder bemerkt und bin mir sicher, dass dieser Monat wider bei 28Tagen liegen wird...
Mein FA meinte, dass es jedoch eher die Ausnahme ist, dass man nach einer FG wieder einen geregelten Zyklus hat, man sollte ca. 3 Monate warten bis sich wieder alles einpendelt. Ich hatte seit meiner FG erst einmal einen späteren Zyklus, deshalb hoffe ich, dass es bei der Ausnahme bleibt!
Wichtig ist es, dass du deine Hormone durchchecken lässt um möglich Restgehalt des HCG's ausschließen kannst, denn der ist meist für unregelmäßigen Zyklus mitverantwortlich

Gefällt mir
2. Dezember 2009 um 14:41
In Antwort auf katia_12860129

Hallo
Ich hatte immer einen regelmässigen Zyklus von 27 bis 29 Tagen. Nach der AS hatte ich bereits nach 32 Tagen wieder die Mens, ziemlich stark. Also sooo gross verändert scheint sich mein Zyklus nicht zu haben, hoff ich jedenfalls, denn so richtig weiss man das erst nach 2, 3 Zyklen denk ich.

Lieber Gruss
Minah

Hallo !
Danke für Eure Antworten! Jedenfalls ist wohl der "Liebesstress" schon vorprogrammiert, wie ich schon geschrieben habe. Doch versuche ich mir vom "1. Mal" nicht zu viel zu versprechen, um nicht zu enttäuscht zu sein. LG

Gefällt mir
2. Dezember 2009 um 14:44
In Antwort auf lani_12315821

Wir
sind schon dabei-aber es war einfach klar, dass es bislang nichts werden konnte (letzten es war mein mann krank)

ich hoffe so sehr, dass wir ein verspätetes weihnachtsgeschenk bekommen
aber das liegt ja nicht in unserer hand

Ja,
Das liegt nicht in unserer Hand, doch werden wir wohl unser bestes dazu beitragen
Wer weiß, viell. erfüllt der weihnachtsmann ja Euren Wunsch! LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers