Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zyklus seit Geburt nicht wieder eingesetzt - Abstillen!

Zyklus seit Geburt nicht wieder eingesetzt - Abstillen!

31. Oktober 2019 um 8:45 Letzte Antwort: 2. November 2019 um 18:26

Hallo zusammen!

im Juli 2018 ist unsere Tochter zur Welt gekommen, vor 16 Monaten. Bis jetzt hat mein Zyklus nicht wieder eingesetzt. Der Grund dafür ist mir eigentlich bekannt, ich stille unsere Maus noch immer zum einschlafen/in der Nacht und ab und zu am Tag. Viele meiner Freundinnen habe ihre Mens trotz der gleichen Situation wieder bekommen. Janu, bei mir ist es nicht der Fall. Nun kommt aber der Wunsch für ein zweites Kind so laaaaaangsam wieder auf. Deshalb möchte ich Schritt für Schritt abstillen, ich habe aber KEINE Ahnung wie ich das hinkriegen soll... Meine Tochter schläft NUR mit stillen ein und wenn sie in der Nacht die Brust nicht bekommt, schreit sie alles zusammen.
Hat mir jemand Tips, wie ich das angehen soll?

Mehr lesen

1. November 2019 um 17:12

witzig. Meine Schwester hat vor 3 Wochen mit ihrem Sohn gerade das selbe durchgemacht.

Ihre Kinderärztin hat ihr gesagt, dass das dann eigentlich sehr schnell geht sobald man es konsequent durchzieht. (10 bis 15 Tage).

Sie hat ihr geraten das Stillen durch andere Rituale zu ersetzen.
So hat sie und ihr Mann angefangen zum einschlafen ein Büchlein anzuschauen/vorzulesen. Es war wichtig, dass das Kind ihre/seine Stimme hört und die Nähe spürt. Wenn er in der Nacht gestillt werden wollte, war es wichtig, dass sie auch beruhigend mit ihm redet und Nähe gibt. Es war nicht einfach hat sie gesagt konsequent zu bleiben, wenn er gemeint hat, aber es ging wirklich "nur" 10 Tage. Jetzt ist es kein Thema mehr.

Und da sie in ein paar Monaten auch mit dem 2. Kind beginnen wollten, hat die Kinderärztin gesagt, dass es psychisch wichtig sei, dass ihr Sohn das abstillen nicht mit der Schwangerschaft in verbindung bringt. Also dass einige Monate dazwischen sein sollten.

Ich hoffe die Erfahrungen meiner Schwester helfen dir Bedenke aber, dass nicht alle Kinder gleich sind.

Ich hoffe es klappt bei euch auch so

Gefällt mir
2. November 2019 um 18:26

Das war bei uns genauso. Ich hab nach 16 Monaten die Periode bekommen. Dee Zyklus war die ersten 5 zyklen aber sehr durcheinander. Ich hab dann schnell das tagsüber stillen abgeschafft. Das war innerhalb 2 tagen durch. Alles andere war schwierig. Da er das stillen zum runterkommen und schlafen noch gebraucht hat. Ich bin schwanger geworden letzten November beim ersten vernünftigen zyklus. Da war er 21 Monate. War leider eine Fehlgeburt und meine Frauenärztin hat mir dann doch nahe gelegt abzustillen. An Weihnachten als mein Mann Urlaub hatte haben wir es dann nochmal probiert. Und siehe da, es ging innerhalb 5 tagen ohne große schreierei. Er hatte nur Probleme mit dem wieder einschlafen. Zum einschlafen abends mussten wir dann leider sehr oft auto fahren. Nachts hat kuscheln dann zzm weiterschlafen gelangt. Bin dann auch relativ schnell schwanger geworden und jetzt in der 33. Ssw. Der Zeitpunkt zum abstillen hat einfach gepasst. 3 Monate davor sind wir noch total gescheitert. Er schläft immer noch nur mit kuscheln und Körperkontakt ein. Wie früher beim stillen. Jetzt aber nur noch mit kuscheln. 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook