Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Zyklus nach FG berechnen

Letzte Nachricht: 12. September 2009 um 9:32
T
tia_12251030
11.09.09 um 10:29

Hi Leute,

ich habe mal eine Frage, und zwar hatte ich am 18.08 mein Baby in der 11. ssw verloren, die Blutungen hatten jedoch am 13.08 schon eingesetzt. Wie berechne ich jetzt meinen Zyklus???

Nehme ich den 13.08 als die Blutungen begannen oder den 18.08 als mein Baby abging (habs selber mitbekommen )

Würde sehr gerne in etwa meinen Zyklus berechnen, ich bin auch davon überzeugt, dass ich meinen ES gespürt habe und der würde rein rechnerisch mit dem Zyklus vom 13.08 zusammen passen, jedoch nicht mit dem 18.08. naja und nun habe ich das Gefühl wieder SS zu sein, aber das wäre ja schon utopisch gleich nach der FG wieder SS zu sein.

Was haltet ihr davon? Hat jemand evtl Erfahrungen??? Ich muss dazu sagen, dass ich sehr fruchtbar bin, sobald ich um den ES unverhüteten Sex habe (bisher 2 mal) bin ich auch prompt schwanger. Jedoch musste es bei der 1. SS ausgeschabt werden und bei der 2. Ss wollte ich es natürlich abgehen lassen...

Kann mir bitte jemand helfen

Mehr lesen

N
nuria_12935531
11.09.09 um 15:52

Zyklus nach FG
Hallo annazoi,

sehr gute Frage!!!

Ich hatte am 06.08. die Nachricht erhalten, dass das Herzchen meines Kindes nicht mehr schlägt (8.SSW) und am 10.08. meine AS. Die anschl. Blutung hat Gott sei Dank nur 1 Tag gedauert, danach war ich beschwerdefrei. Seit 14 Tagen habe ich dieses Ziehen im Unterleib; es fühlt sich so an, als ob ich meine Regel bekomme, aber es tut sich nicht wirklich etwas. Vielleich war es auch der ES?? Terminlich müsste es ja in etwa passen, also so wie bei Dir. Heute habe ich eine kleine Schmierblutung entdeckt, könnte Einnistung sein..?

Ich habe mit einigen Freundinnen gesprochen (haben alle mehrere Kinder) , die mir alle gesagt haben, dass man (frau) - genau wie nach einer Geburt - sehr schnell wieder schwanger werden kann!! Auch der Arzt im KH hat uns gesagt, dass es durchaus möglich ist. Die Natur wird es schon richten.

Zum Thema Zyklus: da meine Mens noch nicht da ist, kann ich Dir noch nicht allzuviel dazu sagen . Bei einigen, mit denen ich Kontakt habe waren es 30 Tage, bei anderen bis zu 60 Tage.. es hängt an so vielen Faktoren.. Hormone, körperliche Konstitution etc.

Wir können uns gerne weiter austauschen, wenn Du magst

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
T
tia_12251030
12.09.09 um 9:32
In Antwort auf nuria_12935531

Zyklus nach FG
Hallo annazoi,

sehr gute Frage!!!

Ich hatte am 06.08. die Nachricht erhalten, dass das Herzchen meines Kindes nicht mehr schlägt (8.SSW) und am 10.08. meine AS. Die anschl. Blutung hat Gott sei Dank nur 1 Tag gedauert, danach war ich beschwerdefrei. Seit 14 Tagen habe ich dieses Ziehen im Unterleib; es fühlt sich so an, als ob ich meine Regel bekomme, aber es tut sich nicht wirklich etwas. Vielleich war es auch der ES?? Terminlich müsste es ja in etwa passen, also so wie bei Dir. Heute habe ich eine kleine Schmierblutung entdeckt, könnte Einnistung sein..?

Ich habe mit einigen Freundinnen gesprochen (haben alle mehrere Kinder) , die mir alle gesagt haben, dass man (frau) - genau wie nach einer Geburt - sehr schnell wieder schwanger werden kann!! Auch der Arzt im KH hat uns gesagt, dass es durchaus möglich ist. Die Natur wird es schon richten.

Zum Thema Zyklus: da meine Mens noch nicht da ist, kann ich Dir noch nicht allzuviel dazu sagen . Bei einigen, mit denen ich Kontakt habe waren es 30 Tage, bei anderen bis zu 60 Tage.. es hängt an so vielen Faktoren.. Hormone, körperliche Konstitution etc.

Wir können uns gerne weiter austauschen, wenn Du magst

Hi mein frosch
Das ist echt ne doofe Situation, denn dieses Mal wieß man erst recht nicht, wie lang der Zyklus sein soll...
Theoretisch könnte man einen SST machen, denn mein HCG-Wert istdefinitiv bei 0, andererseits hat bei der 2.SS kein Urintest angeschlagen ( ich hab 5 benutzt, von versch, Herstellern), also will ich es nicht unbedingt machen...Naja dieser bräunliche Ausfluss war halt seltsam, den hatte ich aber nur 2 Tage und auch nur wenn ich auf Toilette gegangen bin, so war nichts davon zu sehen. Nach meiner FG habe ich aber sehr stark geblutet und das ca. 4-5 Tage lang, wie eine normale Monatsblutungen nur stärker von den Schmerzen her. Ich habe ja keine AS gemacht, außer bei der 1.SS und da habe ichaber auch ca. 7 Tage lang stark geblutet und trotzdem nach 28 Tagen wieder die Mens. Laut Fruchtbareitskalender hatten wir an den "gefährlichen Tagen" viel Spaß...mal sehen, bleibt wohl nichts anderes, als noch eine Woche zu warten und dann geh ich definitv zum Arzt...

Ich hab von einigen gehört und gelesen, dass Frau nach einer FG und normalen Geburt empängnisbereiter wäre...wer weiß?!?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige