Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zwillinge oder gar mehr?

Zwillinge oder gar mehr?

12. Dezember 2007 um 10:40

Guten Morgen

Ich wünsche mir wirklich seeeehr ein Kind. Hab eben etwas auf verschiedenen Seiten gestöbert und festgestellt, daß diese Medikamente "Cleoirgendwas" bewirken, daß bei einer Frau 2 oder 3 Eizellen heranreifen. Was dann sehr häufig zu Mehrlingsschwangerschaften führt. Selbst wenn bei einer Frau nur 2 Eizellen heranreifen. Nun krieg ichs hier mit der Angst zu tun...*g*

Öhm - bei mir scheints normal...ohne Medikamente oder ähnlichem...zu sein, daß ich 3 oder mehr Eizellen in mir habe. So wurde es mir von meinem FA erklärt. Er meinte ich wäre sehr fruchtbar. Aber was ich hier so lese, sind das ja mal die perfekten Voraussetzungen für Zwillinge. Hilfe!

Hab echt Panik...! Gut - einige denken vielleicht meine Reaktion ist übertrieben. Aber der Gedanke evtl. gleich mehrere Kinder auf einmal zu haben?! Ich hab doch noch keine Erfahrung...weiß nicht, ob ich das hinkriegen würd mit zwei Zwergen.

Hmmmm...tztztz...worüber man sich Gedanken macht, wenn man Langeweile hat *g*

Viele Grüße

Mehr lesen

12. Dezember 2007 um 11:23

Jep...
...bei "Cleoirgendwas" oder auch Clomifen kann es durchaus passieren, dass mehrere Eizellen anreifen.

Wenn das bei dir von Natur aus so ist, wüsste ich nicht, was man dagegen machen kann. Spreche doch mit deinem Arzt darüber, wie du evtl. Zwillinge vermeiden kannst. Wobei ich dich beruhigen kann. Auch wenn der Gedanke zunächst erschreckend sein mag, so kann ich dir garantieren, dass du es meistern wirst, auch ohne Erfahrungen. In meiner Familie gibt es immer wieder mal Zwillinge und geschafft haben es bisher alle. Du bekommst am Anfang auch Hilfe, wenn du diese möchtest, bist also nicht auf dich allein gestellt!!! Und wenn ein kind schon ein Segen ist, was sind dann erst zwei

viele Grüße
samela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 11:26

Die tatsache
dass mehrere eizellen reifen besagt noch lange nicht, dass man mehlinge bekommen muss...

mal ne frage, woher weiß dein FA das mit den mehreren eizellen? dafür müsstest du ja mindestens 3-4 zyklen genau überwacht worden sein... ansonsten bildet nämlich nahezu jede frau mal eine zweite oder gar dritte eizelle aus... das ist normal, kommt immer mal vor (woher kämen sonst die zweieigigen zwillis nicht alle nehmen hormone ) ist aber normalerweise nicht der usus...also wenn du nicht die letzten monate hypergenau beobachtet worden bist, halte ichd as eher für unfug.

außerdem bedeutet drei reifende eizellen z.B. auch noch lange nicht, dass alle drei springen... meist ists eher so, dass ein ei den "kampf" gewinnt udn die anderen eher verkrüppel... jedenfalls im normalzyklus ohne hormone...

von daher würde ich also eher sagen, dss du dir nicht übermäßig sorgen machen musst... ausshcließen kann eine mehrlingsschwangerschaft niemand... könnten ja auch eineigige zwillis werden...

lg
phinnea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 11:46
In Antwort auf ksenia_12176576

Die tatsache
dass mehrere eizellen reifen besagt noch lange nicht, dass man mehlinge bekommen muss...

mal ne frage, woher weiß dein FA das mit den mehreren eizellen? dafür müsstest du ja mindestens 3-4 zyklen genau überwacht worden sein... ansonsten bildet nämlich nahezu jede frau mal eine zweite oder gar dritte eizelle aus... das ist normal, kommt immer mal vor (woher kämen sonst die zweieigigen zwillis nicht alle nehmen hormone ) ist aber normalerweise nicht der usus...also wenn du nicht die letzten monate hypergenau beobachtet worden bist, halte ichd as eher für unfug.

außerdem bedeutet drei reifende eizellen z.B. auch noch lange nicht, dass alle drei springen... meist ists eher so, dass ein ei den "kampf" gewinnt udn die anderen eher verkrüppel... jedenfalls im normalzyklus ohne hormone...

von daher würde ich also eher sagen, dss du dir nicht übermäßig sorgen machen musst... ausshcließen kann eine mehrlingsschwangerschaft niemand... könnten ja auch eineigige zwillis werden...

lg
phinnea

Hey
Jepp...das weiß ich. Aber eine erhöhte Chance ist gegeben! Angeblich...

Beobachtet wurde ich nicht. Aber der Spiegel von irgendnem Hormon (Name hab ich mir nicht gemerkt...war mir zu dem Zeitpunkt noch recht egal) wär bei mir ziemlich erhöht. Dieses Hormon fördert auch die Mehrlingsschwangerschaften bei Frauen ab 35. Dadurch kann man angeblich davon ausgehen, daß ich jeden Monat mehrere Eizellen habe. So hat mir die Arzthelferin das erklärt, nachdem ich nachgefragt habe.

gesprungen sind diese Eizellen...habe ich erst letzten Monat per Ultraschall sehen können

Danke für deine Antworten...etwas beruhigt bin ich doch

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 11:50
In Antwort auf samela1281

Jep...
...bei "Cleoirgendwas" oder auch Clomifen kann es durchaus passieren, dass mehrere Eizellen anreifen.

Wenn das bei dir von Natur aus so ist, wüsste ich nicht, was man dagegen machen kann. Spreche doch mit deinem Arzt darüber, wie du evtl. Zwillinge vermeiden kannst. Wobei ich dich beruhigen kann. Auch wenn der Gedanke zunächst erschreckend sein mag, so kann ich dir garantieren, dass du es meistern wirst, auch ohne Erfahrungen. In meiner Familie gibt es immer wieder mal Zwillinge und geschafft haben es bisher alle. Du bekommst am Anfang auch Hilfe, wenn du diese möchtest, bist also nicht auf dich allein gestellt!!! Und wenn ein kind schon ein Segen ist, was sind dann erst zwei

viele Grüße
samela

Hallo
Vielen Dank für deine Antwort

Ich denke, daß das man das höchstens mit einem Medikament in den Griff bekommen kann, daß die Hormone etwas "zügelt"! Also ist jetzt meine Logik *g* Aber einnehmen will ich dann doch nichts...

Bei uns gibts auch mehrere Zwillingspaare. Meine Schwester sollte welche bekommen, wobei es das eine nicht geschafft hat. Genauso wars bei meiner Oma väterlicher Seite. Was dann schon wieder Angst macht...! Wobei das ja nichts bei mir zu bedeuten hat! Hoffe ich...hmmm!

Ich hoffe du hast recht - falls das überhaupt eintreten wird

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 13:53
In Antwort auf adonia_12572997

Hey
Jepp...das weiß ich. Aber eine erhöhte Chance ist gegeben! Angeblich...

Beobachtet wurde ich nicht. Aber der Spiegel von irgendnem Hormon (Name hab ich mir nicht gemerkt...war mir zu dem Zeitpunkt noch recht egal) wär bei mir ziemlich erhöht. Dieses Hormon fördert auch die Mehrlingsschwangerschaften bei Frauen ab 35. Dadurch kann man angeblich davon ausgehen, daß ich jeden Monat mehrere Eizellen habe. So hat mir die Arzthelferin das erklärt, nachdem ich nachgefragt habe.

gesprungen sind diese Eizellen...habe ich erst letzten Monat per Ultraschall sehen können

Danke für deine Antworten...etwas beruhigt bin ich doch

Viele Grüße

Ganz ehrlich
das halte ich für humbug... selbst die besten ärzte täuschen sich gerne im sehen, ob ein ei springt oder nicht... mein letztes eichen war direkt im eisprung, als ich beim ultraschall war... und weder ich noch frau doktor hat das sehen können, das haben wir dann nur an den hormonen gesehen.

und nur weil bei dir EINMAL der hormonspiegel erhöht sei, sollte das zwingend bedeuten,dass immer mehrere eier reifen? also ehrlich, ich glaube, da hat dein FA unfug erzählt... dann könnte man doch bestenfalls eine neigung dazu vermuten...und ich finde im netz auch wirklich nix dazu...

also ich würd da entspannt bleiben... kannst ja in den nächsten zyklen immer vorm ES zum FA gehen und gucken lassen udn bei mehr als zwei reifen eizellen eben lieber doch verhüten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 14:01
In Antwort auf ksenia_12176576

Ganz ehrlich
das halte ich für humbug... selbst die besten ärzte täuschen sich gerne im sehen, ob ein ei springt oder nicht... mein letztes eichen war direkt im eisprung, als ich beim ultraschall war... und weder ich noch frau doktor hat das sehen können, das haben wir dann nur an den hormonen gesehen.

und nur weil bei dir EINMAL der hormonspiegel erhöht sei, sollte das zwingend bedeuten,dass immer mehrere eier reifen? also ehrlich, ich glaube, da hat dein FA unfug erzählt... dann könnte man doch bestenfalls eine neigung dazu vermuten...und ich finde im netz auch wirklich nix dazu...

also ich würd da entspannt bleiben... kannst ja in den nächsten zyklen immer vorm ES zum FA gehen und gucken lassen udn bei mehr als zwei reifen eizellen eben lieber doch verhüten

Ohje..
...da werd ich ja verrückt! nene...des lass ich mal schön bleiben ,)

also selbst ich hab die drei gesehen. bin mir schon sicher, daß er das gesehen hat. hat sie mir sogar aufm bildschirm noch gezeigt. wäre schlimm, wenn er eizellen mit irgendwas anderem verwechseln würde da vertrau ich ihm schon soweit...

hab selbst nichts gefunden. hab auch schon geschaut...! wie gesagt - bin kein arzt. kann nur das glauben, was er mir erzählt. und wenn er sagt, daß mein hormonspiegel allgemein erhöht ist, dann glaub ich ihm das schon! wenn ich alles anzweifel, was er sagt...nene - da ist das vertrauen dann doch schon da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 15:07
In Antwort auf adonia_12572997

Ohje..
...da werd ich ja verrückt! nene...des lass ich mal schön bleiben ,)

also selbst ich hab die drei gesehen. bin mir schon sicher, daß er das gesehen hat. hat sie mir sogar aufm bildschirm noch gezeigt. wäre schlimm, wenn er eizellen mit irgendwas anderem verwechseln würde da vertrau ich ihm schon soweit...

hab selbst nichts gefunden. hab auch schon geschaut...! wie gesagt - bin kein arzt. kann nur das glauben, was er mir erzählt. und wenn er sagt, daß mein hormonspiegel allgemein erhöht ist, dann glaub ich ihm das schon! wenn ich alles anzweifel, was er sagt...nene - da ist das vertrauen dann doch schon da

Ja
die eizellen kannst sehen, aber das heißt doch noch lange nicht, das alle drei auch springen... das ist nämlich eher unüblich (jedenfalls ohne hormone). udn, dass du siehst, das sie springen ist eifnach unwahrscheinlich.

warum musstest denn überhaupt blut abgeben? ganz ehrlich, allgemein überhöht kann er definitiv erst sagen, wenn ers mehrfach kontrolliert hat... klar, wenn du in diesem zylus drei eizellen hattest, in dem er die hormone gemessen hat, ists ja nich veruwnderlich,dass die höher waren, aber das ist ja keine allgemeingültige aussage für alle zyklen. um die zu treffen muss er dich shcon besser beobachten... udn dann hätte er ja auch bei allen anderen vorherigen untersuchungen immer mehrere eier sehen müssen...

udn wie gesagt, selbst wenn ist eher unwahrshceinlich, dass alle drei auch wirklich zum eisprung kommen...

ich hatte auch drei eizellen im letzten zyklus und auch alle drei gesehen. trotzdem ist nur eine gesrpungen... und meine FA fand das völlig normal... ich denek, es ist absolut üblich, dass mehrere eizellen zu reifen beginnen, aber die meisten bilden sich zurück, nur die stärkste springt dann auch.

also keine panik, kannst es ganz gelassen sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 15:40
In Antwort auf ksenia_12176576

Ja
die eizellen kannst sehen, aber das heißt doch noch lange nicht, das alle drei auch springen... das ist nämlich eher unüblich (jedenfalls ohne hormone). udn, dass du siehst, das sie springen ist eifnach unwahrscheinlich.

warum musstest denn überhaupt blut abgeben? ganz ehrlich, allgemein überhöht kann er definitiv erst sagen, wenn ers mehrfach kontrolliert hat... klar, wenn du in diesem zylus drei eizellen hattest, in dem er die hormone gemessen hat, ists ja nich veruwnderlich,dass die höher waren, aber das ist ja keine allgemeingültige aussage für alle zyklen. um die zu treffen muss er dich shcon besser beobachten... udn dann hätte er ja auch bei allen anderen vorherigen untersuchungen immer mehrere eier sehen müssen...

udn wie gesagt, selbst wenn ist eher unwahrshceinlich, dass alle drei auch wirklich zum eisprung kommen...

ich hatte auch drei eizellen im letzten zyklus und auch alle drei gesehen. trotzdem ist nur eine gesrpungen... und meine FA fand das völlig normal... ich denek, es ist absolut üblich, dass mehrere eizellen zu reifen beginnen, aber die meisten bilden sich zurück, nur die stärkste springt dann auch.

also keine panik, kannst es ganz gelassen sehen

Wie gesagt..
...ich bin kein Arzt. Genau kann ich das alles nicht erklären. Ob er nu springende Eier gesehen hat oder nicht...keiiiiiiiine Ahnung Wie auch immer - mehr als Abwarten bleibt mir eh nicht!

Weiß ich nicht - er wollte schauen ob alles ok ist. War da eigentlich nur zur Routineuntersuchung und er hat dann mit Blutabnehmen, Blutdruck messen etc. angefangen. Hab scho fast Krise im Behandlungszimmer bekommen...dachte nicht, daß das alles so lang dauert

Ahja...hmm...das weiß ich jetzt nicht. Hatte letzten MOnat am Dienstag ES und die Woche drauf Montag war ich beim FA! Wären die da noch nicht gesprungen?? Hab mir über sowas zuvor noch nie gedanken gemacht...

*lach* mach ich sowieso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 15:49
In Antwort auf adonia_12572997

Wie gesagt..
...ich bin kein Arzt. Genau kann ich das alles nicht erklären. Ob er nu springende Eier gesehen hat oder nicht...keiiiiiiiine Ahnung Wie auch immer - mehr als Abwarten bleibt mir eh nicht!

Weiß ich nicht - er wollte schauen ob alles ok ist. War da eigentlich nur zur Routineuntersuchung und er hat dann mit Blutabnehmen, Blutdruck messen etc. angefangen. Hab scho fast Krise im Behandlungszimmer bekommen...dachte nicht, daß das alles so lang dauert

Ahja...hmm...das weiß ich jetzt nicht. Hatte letzten MOnat am Dienstag ES und die Woche drauf Montag war ich beim FA! Wären die da noch nicht gesprungen?? Hab mir über sowas zuvor noch nie gedanken gemacht...

*lach* mach ich sowieso

*grübel*
nee, das kann nicht hinkommen. wenn du ES hast, dann kann man die eier danach nicht mehr aufm ultraschall sehen. außer, sie sind eben nicht gesprungen udn bilden sich zurück...

das ei ist schon nen tag später nicht mehr zu sehen nach ES.. also von daher hast du entweder deinen ES falsch berechnet oder gehörst zur kategorie frauen die manchmal zwei ES im monat haben... oder aber es waren wirklich die eizellen, die sich zurückbilden weil sie nicht gesprungen sind...

also ganz koscher wär mir das nicht... ich würd das lieber nochmal beobachten lassen...

hihi, naja, abwarten... das ist wohl etwas was man mit kinderwunsch viel machen kann

ich drück dir die daumen für EIN Baby aber ich wär mir genauso sicher, dass du die zwilli dann genauso lieb haben würdest udn hinkriegen tusst das auch...

also viel glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club