Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zweites Kind ja oder nein?

Zweites Kind ja oder nein?

27. Mai 2014 um 9:47 Letzte Antwort: 1. Juni 2014 um 20:49

Hallo ihr Lieben,

bin ganz neu hier und habe mich hier angemeldet, weil ich momentan ziemlich ratlos bin.
Ich habe schon einen 7 jährigen Sohn und bin mit dem Vater nicht mehr zusammen. Seit 3 Jahren habe ich nun einen neuen Partner und er möchte "irgendwann" eigene Kinder haben.
Kann ich irgendwo auch verstehen,,, Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich noch einmal von vorne anfangen soll oder auch will..

Habe vor einiger Zeit auch endlich einen guten Job gefunden, der mir Spaß macht (noch kein Festvertrag) und möchte nun auch noch studieren, um ggf. eine leitende Position einnehmen zu können. Die Zeit ist da also auch eher gegen mich, da man ja auch nicht jünger wird und ich einige Zeit arbeiten muss nach dem Studium. Also wäre ich wahrscheinlich 35 oder noch älter wenn ich dann schwanger werden könnte... Und mein Sohn schon ein Teenie.

Derzeit bekommen viele meiner Bekannten und auch in der Familie Kinder, daher bewegt mich dieses Thema zur Zeit extrem und ich fühle mich so ratlos...
Vielleicht ist ja Jemand in einer ähnlichen Situation (gewesen) und kann mir einen Rat geben?

Mehr lesen

27. Mai 2014 um 13:47

Hallo,
ich möchte dir gerne schreiben, auch wenn ich nicht in einer ähnlichen Situation stecke wie du.

Eigentich musst du doch an erster Stelle klären, ob du selbst noch ein Kind möchtest. Möchtest du dieses Wunder ein zweites Mal erleben und dafür auch die ganze Anstrengung, die es mit sich bringt in Kauf nehmen?
Wenn du das willst, lässt sich das Kind sicher in deine Berufsplanung integrieren. Wenn aber nur dein Partner das Kind möchte, musst du mit ihm darüber sprechen, warum du es nicht willst.

Solltet ihr euch dafür entscheiden, warum zieht ihr nicht auch in erwägung, dass er die Elternzeit im ersten Jahr nimmt? Also ich könnte das nicht, aber im Prinzip könntest du ja nach acht wochen auch wieder zurück in den Beruf, oder aber ihr teilt euch das anders ein, jder ein halbes Jahr oder so?

Auch die Option studieren mit Kind (mache ich ab Oktober, meine Kleine ist dann ein halbes Jahr alt) könntest du in Erwägung ziehen. Abhängig vom Studiengang könnte es ja möglich sein, dass du viel von zu Hause und zeitflexiebel machst.
Warum meinst du, nach dem Studium erstmal ein paar Jahre arbeiten zu müssen?

Wenn ihr beide ein Baby wollt, findet ihr bestimmt einen Weg. Wenn du aber jetzt ein Baby fest für in mehreren Jahren planst, kann sich noch so viel ändern. Das hört sich für mich dann an, als wolltest du deinem Partner etwas zusagen, was du selbst lieber noch von dir wegschiebst. Und dann mach doch besser keine Zusage, sondern seh, wenn es soweit ist, gemeinsam, was sich ergibt.

Ich hoffe das hört sich für dich nicht nach Kritik an dir an, so ist es nämlich garnicht gemeint, sondern wirklich nur als Gedankenanstoß.
Liebe Grüße,
Lee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2014 um 20:49

Hey
Ich versteh dich seht gut! Zwar bin ich nicht in exakt der gleichen Situation aber so ähnlich mit Abi/Studium/2. Kind...nur bin ich mit dem Vater meiner fast 3 jährigen Tochter noch zusammen (seit 7 Jahren).

Kannst dir meinen Beitrag:
2. Kind? Ja oder nein? Wer ents entscheidet? Kopf oder Bauch?

...entwas weiter unten oder oben einmal durchlesen.
Vielleicht kannst du mir ja auch eine Antwort schreiben

Also bei dir würde ich sagen;:
Hör auf dein Bauchgefühl. Wenn du dich mit dem Thema 2. Kind nicht wohl fühlst, dann spricht alles wohl eher dagegen.
Wenn du dich aber dabei doch gut fühlst, dann findet sich schon einen Weg das 2. Kind ins Berufsleben einzubauen
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram