Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zweites kind

Zweites kind

28. September 2014 um 12:43 Letzte Antwort: 1. Oktober 2014 um 13:05

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe im Frebruar meinen Sohn geboren, er ist 7 monate ! Nun denken mein Mann und ich über ein zweites nach ...
Ich hätte da win paar fragen an erfahrene Mamis

1: Wie war die Schwangerschaft mit so einen kleinen Kind noch dabei
2: ich bin in Elternzeit, wie wird es Finanziell gerechnet wenn ich in den nächsten Monaten schwanger werden würde
3: wie ist der Alltag zu bewältigen? Wie habt ihr euch organisiert ?


Liebe Grüße und danke für die Antworten

Mehr lesen

28. September 2014 um 15:37

Keiner??

Gefällt mir
28. September 2014 um 17:47

Hey
mein Kleiner ist im März geboren und ich bin jetzt wieder schwanger. Hab bei der Elterngeldstelle angerufen. Bei kurz aufeinander folgenden Geburten (1. im März, 2. vorraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni) werden die Monate in denen man Elterngeld bekommen hat ausgeklammert und für die Berechnung zählen die Monate vor Geburt des 1. Kindes. Sprich, du bekommst nochmal genau so viel Geld für Kind 2.

Wie anstrengend es wird, kann ich selbst noch nicht sagen. . Bei uns war es eher ungeplant. Hab am 8ten meinen ersten FA Termin.
Nach meiner Berechnung müsste ich jetzt in der 6ssw sein.

Liebe Grüsse

Gefällt mir
28. September 2014 um 23:51


Gleiche gedanken wie wir ...

Haben auch im februar unsere tochter auf die welt gebracht. Fragen uns genau das selbe. Hoffentlich kommen noch ein paar antworten...

Gefällt mir
29. September 2014 um 9:51

Hmm
Meine ersten beiden sind genau 24 Monate auseinander! Das war toll..... Aber ich war auch noch jünger jetzt bin ich mit Nr. 4 schwanger.... War nicht geplant, unsere püppi war gerade erst 6 Monate alt, als es passierte.... Und ich muss sagen, es geht mir schon sehr schlecht hab extreme Übelkeit und der ganze Stress mit 3 Kids..... Ich bin fix und fertig und habe im Moment mit Herzrythmusstörungen zu kämpfen und ich bin gerade mal 13. Woche war immer gerne schwanger, aber diesmal ist es echt eine Belastung....

Gefällt mir
29. September 2014 um 13:05

Hallo
Also bei und war es so dass ich kurz nach dem 1. Geburtstag meines Sohnes wieder schwanger wurde.die Schwangerschaft war leider nicht so toll,und ich lag oft flach.weil ich niemanden hatte der sich auch mal kümmern konnte musste mein Sohn sehr einstecken.ich bin oft auf dem Sofa eingeschlafen und er spielte alleine.er ist dann mit der Zeit immer fordernder geworden und hat sich sehr trotzig verhalten.Ich hatte dauernd das Gefühl ihm nicht gerecht zu werden.dann kam die Geburt und dann ging es richtig los.er war seeeehr eifersüchtig und die kleine musste sehr viel einstecken.weil er selbst aber noch so klein ist war und ist es sehr schwer das zu unterbinden.dann der extreme schlafmangel.mein Sohn kommt in der Nacht oft mehrmals raus und möchte kuscheln oder was zu trinken.wenn aber die kleine gerade gestillt wird und ich nicht aufstehen kann reagiert er mit starkem Geschrei.besonders schlimm ist wenn beide gleichzeitig weinen dass man sich eben nur um ein Kind kümmern kann.zum Beispiel war der große mal aufm Wickeltisch und ich musste ihm den Kakapo sauber machen,die kleine ist wachgeworden und hat erbärmlich geweint,mein Freund war arbeiten und ich hatte meeeegadruck schnell fertig zu werden.Was ich immer am schlimmsten finde ist dass ich die Zeit mit der kleinen kaum genießen kann,sie wächst eben nur so nebenher auf.der Haushalt ist Nebensache,den dazu kommt man kaum.
So langsam wird es aber besser,und langsam fängt es an sich auszuzahlen wenn ich sehe wie süß der große manchmal mit der kleinen spielt.

Gefällt mir
29. September 2014 um 14:02

Hallo
Mein kleiner wird 20 monate sein wenn im märz unser zweites zur welt kommt. Muss sagen, dass ich diese ss mit Kleinkind schon als anstrengender empfinde als die erste. Ich hatte diesmal auch lange und auch jetzt noch manchmal mit übelkeit zu kämpfen und der zwerg läuft auch noch nicht selber, da hat man schon was zu schleppen beine hochlegen geht nur während des mittagschlafs. Dafür vergeht die Zeit wie im Flug weil man ununterbrochen beschäftigt ist.

Ich finde es aber trotzdem schön, dass die beiden dann miteinander spielen können und nur nen geringen Altersunterschied haben. Meine Mama war mir anfangs eine große hilfe und hat den zwerg öfters stundenweise genommen.

Wegen elterngeld sind 2 kinder die nah aufeinander folgen sinnvoll. Da ist es am besten so nah wie möglich aufeinander. Ich bekomm dann 6 monate vor der Geburt des ersten berechnet und 6 Monate leider mit 0, da ich jetzt noch nicht wieder arbeiten geh. Von daher legt lieber schnellstmöglich los

Lg

Gefällt mir
29. September 2014 um 17:28

Danke
Für die tollen Antworten. Ich würde gerne schon Ende des jahres wieder schwanger werden ! Der kleine ist echt lieb und pflegeleicht. Klar hat er auch schwierige Phasen, aber die haben alle ! Finanziell wäre es auch locker möglich!
Ich hoffe mein Mann will vielleicht auch schon etwas früher Eigentlich war es erst im Sommer nächstes Jahr geplant! Im April geht der kleine dann auch in dir Kita

Gefällt mir
29. September 2014 um 17:58


Uns geht es ähnlich. Wir möchten auch einen geringeren Abstand, und unsere kleine kam im März zur Welt. Wie du sagst schwierige Phasen hat jeder, aber sie ist so eine liebe

Das mit dem Elterngeld ist eine gute Frage.
Nur ich hab irgendwie bedenken ob sie dann evtl zurück stecken muss, gerade anfangs wenn man Dauergast auf der Toilette ist Das hindert mich irgendwie etwas schon wieder los zu legen.

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 12:25

Huhu
Also ich habe heute auf der EG-Kasse angerufen.... Die haben mir das so erklärt...
Mein Sohn ist im Feb14 geboren das heißt ich bekomme bis Feb15 EG. angenommen ich werde im Dez wieder schwanger würden die Monate in denen ich kein Geld bekomme (4 Monate) weil ja im Juli das Kind kommt nicht angerechnet! Da man aber auf 12 Monate kommen muss bedeutet das 8 Monate von meinem ganz normalen Gehalt genommen werden
Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen
LG

Gefällt mir
1. Oktober 2014 um 13:05
In Antwort auf roman_988475

Huhu
Also ich habe heute auf der EG-Kasse angerufen.... Die haben mir das so erklärt...
Mein Sohn ist im Feb14 geboren das heißt ich bekomme bis Feb15 EG. angenommen ich werde im Dez wieder schwanger würden die Monate in denen ich kein Geld bekomme (4 Monate) weil ja im Juli das Kind kommt nicht angerechnet! Da man aber auf 12 Monate kommen muss bedeutet das 8 Monate von meinem ganz normalen Gehalt genommen werden
Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen
LG


Das kind würde natürlich im August geboren werden

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers