Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zweite Eileiterschwangerschaft

Zweite Eileiterschwangerschaft

22. Juni 2013 um 21:40

Hallo,
ich hatte im November 2012 eine Eileiterschwangerschaft. Ich wusste nicht dass ich schwanger war. Ich hatte Schmierblutungen vor und nach meiner "Periode". Der Arzt stellte eine Zyste fest. Deswegen achtete ich nicht auf die Schwangerschaftssymptome. 2 Wochen später wurde ich operiert. Der linke Eileiter wurde während der Notoperation entfernt.

Im Mai 2013 hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest. Aufgrund der Vorgeschichte ging ich in der 5. Woche bereits zum Arzt. Rechts war ein Gelbkörper vorhanden. In der Gebärmutter war nichts zu sehen. Bei einem HCG Wert von 8000 wurde ich ins Krankenhaus überwiesen. Dort wurde eine Eileiterschwangerschaft im linken "Eileiterstumpf" festgestellt.

Hatte das sonst noch jemand? Der Arzt sagt dass es fast unmöglich ist, dass so etwas passiert.

Grüße

Mehr lesen

29. September 2013 um 23:19

Kann niemand etwas dazu sagen?
ich meine, dass sich in einem Eileiterstumpf eine Schwangerschaft einnistet ist ja so gut wie unmöglich. Die Ärzte konnten sich das auch nicht richtig erklären. ich mir ehrlich gesagt auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest