Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zwei mal Gestose, immer Gestose?

Zwei mal Gestose, immer Gestose?

26. Mai 2012 um 20:02

Hallo

Ich bin nun (morgen) in der 22. Ssw mit meinem dritten Kind. Habe neben 1000 anderen Problemen beide SS mit ner "leichten" Gestose vorzeitig beenden müssen. Meine beiden Jungs wurden bei geburtsunreifen Befund mit Gel erfolgreich eingeleitet (38+2 und 37+2). Aufgrund einer miesen Symphysenlockerung (jetzt schon, inkl KH um die 14 ssw) und den Komplikationen, die es bei der letzten Geburt gab (ich erspare euch die Details ...) wird es wohl dieses mal auf Anraten von Arzt und auch Hebamme (ihre Meinung war mir fast wichtiger, als die vom Doc) ein geplanter KS.

Glaubt ihr, dass ich nach zwei Gestosen (heftige Hypertonie!) wieder mit einer zu rechnen habe?

Ich würde, trotz der Schmerzen im Becken, gern so dicht wie möglich an den Termin gehen, befürchte aber, dass bei meiner Vorgeschichte bei 37+0 geschnitten wird .

Hab zwar nächsten Mittwoch einen Termin im KH zum Ultraschall (andere und genau so lange Geschichte... Hab nuuuuuuur Sch*iß SS!) und werde den Chefarzt mal ausfragen.

Ich weiss, dass hier keine ärzte sind. Ich hoffe auf erfahrungsberichte. Meine Gedanken kreisen nur die ganze zeit und ich würde mich gern austauschen...

Lg Trischen

Mehr lesen

26. Mai 2012 um 21:54

Eine freundin von mir
hatte bei drei kindern eine schwere gestose ! jetzt beim letzen kind nicht mehr. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 10:49

War die ganze SS denn schon anders?
Oder nur das ende?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 12:30
In Antwort auf trischen83

War die ganze SS denn schon anders?
Oder nur das ende?

Dass weiss
ich leider nicht ... viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper