Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung / Zwei Eisprünge pro Zyklus

Zwei Eisprünge pro Zyklus

20. Februar 2008 um 20:37 Letzte Antwort: 29. Februar 2008 um 9:44

Hallo,

hattet Ihr das schon mal bzw. habt Ihr Hintergrundinformationen dazu?
Ich hatte am Samstag (morgen, aber nicht der Morgenurin) einen positiven Ovulationstest. Am Sonntag war der zweite Balken wieder schwächer und am Montag (ABEND!!!) hatte ich dann wieder einen positiven Ovulationstest.
In meiner Familie sind in der Generation meiner Großeltern einige zweieiige Zwillinge. Meint Ihr ich habe die Gene für zwei Eisprünge pro Zyklus?
Meine Zyklen sind oft (vermutlich stressbedingt) zu lang. Nun mache ich Yoga und mein Zyklus harmonisiert sich seitdem. Normalerweise habe ich nach dem 1. positiven Ovu-test nicht weitergetestet. Ich weiß auch nicht, warum ich das diesmal gemacht habe.
Meint Ihr, dass zwei Eisprünge mit min. 1 Tag möglich sind? Ich hätte nichts gegen Zwillinge, aber erstmal wäre ich über ein(!) Kind auch sehr froh. Ich hoffe es klappt bald!

Danke schonmal für Eure Antworten
Sabsi

Mehr lesen

27. Februar 2008 um 17:14

Das geht
das hatte ich diesen Zyklus auch, allerdings waren meine 2 Wochen auseinander. Vom zweiten ES kann es sein das ich schwanger geworden bin. wenn es bei beiden ES klappt, dann enstehen Zwillinge, mein mein Arzt

Lg

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 7:50
In Antwort auf hilke_12566221

Das geht
das hatte ich diesen Zyklus auch, allerdings waren meine 2 Wochen auseinander. Vom zweiten ES kann es sein das ich schwanger geworden bin. wenn es bei beiden ES klappt, dann enstehen Zwillinge, mein mein Arzt

Lg

Nein
innerhalb weniger Stunden geht das, aber Eisprünge innerhalb eines Zyklus mit zwei Wochen Abstand - das sitzt biologisch einfach nicht drin, das ist Unsinn!
Und die LH-Tests zeigen sowieso auch nicht notgedrungen zuverlässig einen ES an.

Gefällt mir
28. Februar 2008 um 13:14

Also
wenn deine Eisprünge zwei Wochen auseinander waren und du erst nach dem zweiten beim Arzt warst UND er einen Bluttest gemacht hat, dann muesste er ja die erste Schwangerschaft schon festgestellt haben zu dem Zeitpunkt. Wie soll ich mir das vorstellen, die kommen dann auch mit 2 Wochen Unterschied zur Welt, oder was?

Gefällt mir
29. Februar 2008 um 9:44

Es geht ganz sicher!
Hab ich nämlich auch! Aber der zweite wird dir von den Ovulationstests nicht mehr angezeigt! Hat irgendwas mit den Hormonen zu tun. Was genau...keine Ahnung. Kannst aber im Internet nachlesen! Das jedenfalls hat mir mein Arzt bestätigt und auch die Packungsbeilage. Es kann sein, das du kurz vorm ES warst - das Ei aber doch nicht gesprungen ist und dann erst am Montag. Deswegen sollst nach dem ES noch eins bis zwei Tage weitertesten! Hab mich die letzten TAge genaustens damit befasst

Gefällt mir