Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zuspruch für die 9 ssw gesucht

Zuspruch für die 9 ssw gesucht

17. September 2008 um 14:09 Letzte Antwort: 17. September 2008 um 15:30

Hallo in die Mädels-Runde,


wäre so dankbar über eine Aufmunterung von euch.
Bin jetzt zirka 9+3 und werde hoffentlich eine Aprilmami.Hatte im Juli eine fg in 4+6 ssw sehr früh zum Glück ohne as. Da ich aber im Urlaub war, wusste ich erst 12 Tage später, das es nicht geklappt hatte, manchmal sind blutungen ja zum glück nicht so schlimm. Bin dann ohne Pause tatsächlich gleich wieder ss geworden - hatte es auch gleich irgendwie gefühlt, wollte es aber nicht wahr haben. Nun vor einer Woche den Herzschlag gesehen (incredible!) und so schöne! anzeichen wie brustempfindlichkeit, appetitlosigkeit und müdigkeit, alles sehr gleichmäßig ohne unterbrechung.
Habe natürlich immer etwas angst wegen der ersten erfahrung, aber habe versucht, mich positiv zu stimmen und hatte auch ein gutes gefühl wegen der anzeichen. Nun bilde(?) ich mir seit heute morgen ein, dass die brust weniger empfindlich ist, das ist doch noch zu früh in der 9 ssw???. Mein absoluter Albtraum wäre eine missed abortion (ma) - man liest ja einiges, aber das scheint wohl eher ein sonderfall zu sein??
Eigentlich müsste ich ja glücklich sein, solange keine B. auftritt, aber ich bin ein totales Nervenbündel - mal zuversichtlich, dann hoffnungslos ängstlich. Hätte ich nie gedacht, dachte immer ss sein ist einfach nur schön - habe erst nächste woche die erste große us - vielleicht überstehe ich es bis dahin, wenn ihr mir Mut macht? habt ihr ähnliche erfahrungen nach einer frühen fg mit einer glücklichen ss

Danke + lg

Franzi

Mehr lesen

17. September 2008 um 14:13

Lass die Brust in Ruhe
Hi, ich kenne deine Sorgen. Hatte auch eine FG letztes Jahr und als ich wieder schwanger wurde, hab ich DAUERND an meiner Brust rumgedrückt, ob sie noch empfindlich ist. Je mehr man das macht, desto weniger merkt man. Lass sie mal 1-2 Tage in Ruhe, dann kommt das schon wieder

Auch Franzi (17.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:16

Nicht verrückt machen....
denn die Anzeichen legen sich ja um so weiter Du fortgeschritten bist. Daher würde ich mir nicht so viele Gedanken darüber machen was passieren könnten sondern mehr positiv denken.

Denke positiv und erfreu Dich daran dass Du schwanger bist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:19
In Antwort auf deja_12140449

Lass die Brust in Ruhe
Hi, ich kenne deine Sorgen. Hatte auch eine FG letztes Jahr und als ich wieder schwanger wurde, hab ich DAUERND an meiner Brust rumgedrückt, ob sie noch empfindlich ist. Je mehr man das macht, desto weniger merkt man. Lass sie mal 1-2 Tage in Ruhe, dann kommt das schon wieder

Auch Franzi (17.SSW)

Antwort: Lass die Brust in Ruhe
Oje, du hast natürlich recht - wie kann man nur so idiotisch sein und dauernd seinen körper überwachen wollen - man kann ja eh nicht wirklich etwas machen. ich bewundere echt die frauen, die sich so gar keinen kopf machen und total relaxt sind - wenn es das gibt.
Danke für deine schnelle Antwort und alles gute für dich!

Franzi an Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:20

Kann dich
gut verstehen.Bin auch in der 9+3ssw.hatte so wie du dieses jahr im april eine fg und davor schon zwei(eine sogar in der 20ssw) Ich kann dich gut verstehen das du dir sorgen machst aber ich glaube das mit der Brust ist normal.Bekomme mein 4 kind und die empfindlichkeit der Brust ist an einem tag so und am anderen so. Ist bei mir momentan genau das selbe.Mal bin ich sehr empfindlich dann aber mal nicht.Es sind aber bestimmt keine anzeichen das was mit deinem baby nix stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:21

Antwort: Erst mal
Danke Steffi!
Ich bin auch so dankbar, dass es tatsächlich gleich wieder geklappt hat - es soll also hoffentlich sein. Tief durchatmen..

LG Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:23

Hey Du....
Ist ja der Hammer. Ich hatte genau wie Du Anfang Juli eine FG ohne AS und wurde ebenfalls sofort wieder SS und bin nun auch 9+3 *g*

Kann also Deine Ängste absolut nachvollziehen. Mir war es die letzten 3 Wochen furchtbar übel und habe auch die typischen Brustschmerzen und das Unterleibsziehen... seit ein paar Tagen lassen die Symptome langsam nach. Meine FA meinte aber auch zu mir, dass bei vielen Frauen die Symptome ab der 10. SSW besser werden..
Also sage ich mir immer, wird schon alles okay sein.

Hatte das Glück, dass ich bisher alle 2 Wochen nen FA Termin hatte. Der nächste ist am 23. also in ner Woche. Freu mich schon tierisch drauf.

Du darfst Dich ned zu sehr verrückt machen und einfach dran glauben, dass alles okay ist....
Die Symptome sind auch irgendwie jeden Tag anders. Kaum habe ich manchmal ausgesprochen, dass die Übelkeit besser wird, fängts auch schon wieder an

Wünsche Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:25

PS...
Die Angst bleibt aber leider. Schwangersein ist in der Tat nach einer FG nicht mehr immer so schön, wie man sich das vorstellt. Bei zu grossen Sorgen geh ich immer zum Arzt und lass mir die Kleine zeigen. Ist mir egal, ob die mich da schon für paranoid halten. Die Ärztin kann das glaub ich auch verstehen, war ja bei der FG auch schon "dabei".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:25
In Antwort auf selene_12685334

Kann dich
gut verstehen.Bin auch in der 9+3ssw.hatte so wie du dieses jahr im april eine fg und davor schon zwei(eine sogar in der 20ssw) Ich kann dich gut verstehen das du dir sorgen machst aber ich glaube das mit der Brust ist normal.Bekomme mein 4 kind und die empfindlichkeit der Brust ist an einem tag so und am anderen so. Ist bei mir momentan genau das selbe.Mal bin ich sehr empfindlich dann aber mal nicht.Es sind aber bestimmt keine anzeichen das was mit deinem baby nix stimmt.

Antwort Kann dich
Hi April-Mami,

danke für deinen Zuspruch - ich hoffe sehr, dass wir beide (du dein 4.!, ich mein 1. Kind) heil Ende April 09 bekommen!
Dir alles Gute
von Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:30
In Antwort auf raluca_12077817

Hey Du....
Ist ja der Hammer. Ich hatte genau wie Du Anfang Juli eine FG ohne AS und wurde ebenfalls sofort wieder SS und bin nun auch 9+3 *g*

Kann also Deine Ängste absolut nachvollziehen. Mir war es die letzten 3 Wochen furchtbar übel und habe auch die typischen Brustschmerzen und das Unterleibsziehen... seit ein paar Tagen lassen die Symptome langsam nach. Meine FA meinte aber auch zu mir, dass bei vielen Frauen die Symptome ab der 10. SSW besser werden..
Also sage ich mir immer, wird schon alles okay sein.

Hatte das Glück, dass ich bisher alle 2 Wochen nen FA Termin hatte. Der nächste ist am 23. also in ner Woche. Freu mich schon tierisch drauf.

Du darfst Dich ned zu sehr verrückt machen und einfach dran glauben, dass alles okay ist....
Die Symptome sind auch irgendwie jeden Tag anders. Kaum habe ich manchmal ausgesprochen, dass die Übelkeit besser wird, fängts auch schon wieder an

Wünsche Dir alles Gute!

Antwort: Hey du
Hey auch du,

habe einen kleinen Fehler meinerseits entdeckt - bin in der 9 ssw also 8 + 3, da bist du eine woche weiter, aber sind ja trotzdem parallelen zumal ich auch am 23.9 meinen nächsten Termin habe!
Wir schaffen das schon!

LG

Franzi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 14:46

Antwort Mir ging es
Es ist schön zu hören, dass es außer mir noch andere gibt, die sich verrückt machen, manchmal dachte ich schon, ich wäre nicht normal - es kann doch nicht immer nur um das "eine" kreisen...
vielen dank für deine worte, wünsche uns natürlich beiden eine schöne ss-zeit - ob mit oder ohne zeichen...(:

Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 15:08

Nochmal Antwort
Hi Nicole,

also ich habe mir fest vorgenommen, mich auf jeden Fall zu beruhigen, wenn die ersten 12 Wochen vorbei sind und man dann hoffentlich auch bald etwas sieht, dann ist das Ganze ja auch nicht mehr so surreal. Im Moment sind wir Frühschwangeren ja irgendwie darauf angewiesen "zeichen zu bekommen" oder eben ab und zu ein us-Bild (!) , dass da "was ist", es ist ja eh schon so unvorstellbar! Ist ja kein wunder, dass man empfänglich ist für unsicherheiten... trotzdem bringt es ja einen nicht weiter, also ruhig blut. Dir alles Gute und ein schönes Bild nächste Woche!
Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2008 um 15:30

Hallo
Also, meine erste FG war am 10.12.07.... Meine Zweite am 18.04.08..
Beide ohne AS in der 6 ssw...........

Dann bin ich ende Juni erneut schwanger geworden....

Und ich kann deine Panik sehr gut verstehen...... Mir ging es noch bis zur 12 ssw so...........
Dazwischen lagen SBs, Feindiagnostiken, KH aufenthalte wg Asthma--also auch Medis, die ich eig. vermeiden wollte -----, 2 Wöchiger US bei der FÄ

Bis es mir nu einfach zu viel des guten wurde.... Ich hab die Einstellung:,, Hey, was solls??? Egal was passiert, ich kanns doch eh nicht beeinflussen...Nur lenken....
Egal, was es nun ist................

Naja, und seitdem geniesse ich einfach jeden Tag, den ich mit meinem Baby zusammen bin.....

Bammel vor dem nä FA, klar, den hab ich...Logo....^^

Aber, wenn ich mich die ganze Zeit bekloppt mache, ist die ss schon vorbei, ehe ich sie richtig mitbekommen hab

Und soooooooooooo schnell möchten wir kein 2tes....


Solange nix blutet, du keine aussergewöhnliche Schmerzen hast etc, spare deine Nerven.,..., Denn verrückt kann man sich dann noch machen, wenns soweit ist


Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club