Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Zuschuss für Baby-Erstausstattung von Caritas!?

Zuschuss für Baby-Erstausstattung von Caritas!?

17. März 2008 um 22:21 Letzte Antwort: 18. März 2008 um 9:15

Hallo ihr lieben,

ich habe gestern folgendes gehört:

Eine ca. 28-jährige Frau, hat ein Haus und zahlt keine Miete oder Schulden ab (Haus hat sie geerbt), noch nicht verheiratet, lebt aber mit Vater des Kindes zusammen im Haus.

Diese Frau hat 1.000.- Zuschuss von der Caritas für die Baby-Erstausstattung bekommen! Warum? Sie hat bis zur Geburt im Betrieb der Eltern mitgearbeitet und sicher nicht schlecht verdient. Ihr Mann ist Lehrer! Sie musste nur die Belege für den Kinderwagen etc. einreichen und schon hat sie das Geld bekommen.

Ich dachte, derartige Zuschüsse bekommen nur Minderjährige oder Sozialhilfe-Empfänger. Wisst ihr vielleicht nähreres darüber?

Ich freue mich auf eure Antwort.

Liebe Grüße

Veronika

Mehr lesen

17. März 2008 um 22:25

Crass
Also ich weiss nicht warum die sooo viel Geld bekommen hat. Aber vielleicht stimmte irgendwas mit ihr nicht.

Ich lebe von Harz4 und habe ca. 500 bekommen für meine 1. Tochter. Und das war auch schnell weg... KiWa, 250, Bett 160, und Fläschchen, Nuckel, Babykleidung, Handtücher etc... da war das Geld weg. Ne Wickelkomode zahlen die ja nicht. Wär für mich aber gut gewesen weil ich so rückenprobleme habe -_-

Versteh nicht wieso die das bekommen hat!

LG
Miri ( 10+0 ) mit Anhang

Gefällt mir
17. März 2008 um 22:28

Also
meine arbeitskollegin ihr freund ist lehrer und die kriegen keine hilfe weil der freund schon gfas das doppelte verdient was man braucht..versteh ich jetzt au nicjt ganz

Gefällt mir
18. März 2008 um 0:57

Also
wie ich ey weiss berechnen die ausser miete nicht anderes mit an..also miete ist ja logisch alles andere ist nur luxus..so weiss ich das...ich dneke au das sie bissl verarscht haben..ich meine bei uns kriegen familien die 1200euro verdienen keinen zuschuss..ich möchte mal wissen was der mann verdient als lehrer..ausserdem muss die au keine miete zahlen..also von daher sollte sie keine hilfe bekommen

lg
kathi
33.SSW

Gefällt mir
18. März 2008 um 8:12

Hammer
ich habe nichts mehr bekommen obwohl ich alles nach dem 4. kind weggegeben habe.. soll mal alles einer verstehen.. Mann ist Alleinverdiener.

Gefällt mir
18. März 2008 um 9:15

Die können nur falsche Angaben gemacht haben..
so erklär ich mir das!

Wahrscheinlich ist der Mann nicht dort gemeldet?! Oder jemand (Eltern?) gibt sich als Eigentümer des Hauses an und behauptet, sie würde Miete zahlen...?!

Ich finde es ziemlich unfair! Selbst wenn jemand HzL bekommt, also 1.000 könnten wir nicht auf einmal für unser Kind aufbringen...! Warum bekommen HzL-Empfänger dann soviel Geld?!

Gefällt mir