Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Zur Abtreibung gedrängt

Letzte Nachricht: 11. Februar 2012 um 0:47
N
neva_12042836
04.02.12 um 13:55

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauch dringend euren rat.

und zwar ich bin ungewollt schwanger geworden bin jetzt 8 ssw.

als ich es erfahren habe naja war meine Begeisterung nicht so groß. Habe es auch gleich meinen Verlobten erzählt und er hat es gut verkraftet. wir wollten das Baby. Am Montag hatten wir einen starken Streit und wo es kurz vorm aus stand.

Am nächsten Tag dann haben wir nochmal geredet und so verblieben das ich mich ändern muss und den Konflikt mit den Schwiegereltern beseitigen muss und das ich abreiben soll. ( wo ich nicht alleine Schuld bin sonder die haben mich nicht toll behandelt) .

Er meint es passt dann nicht und das Baby passt jetzt nicht in die Situation usw.


Ich könnte ihn ja nicht binden.

Ich kann mich so zu sagen jetzt zwischen meinen Verlobten und dem Baby entscheiden. Ich will beide nicht verlieren.

Und wenn es die Schwiegereltern raus bekommen das er zu mir Kontakt hat ( sie haben es ihm verbietet ) und ich noch schwanger bin dann schmeißen sie ihn sicher vor die Türe.

PS. was ich vergessen habe, ich und mein Verlobter sind jetzt über 2 Jahre zusammen und er ist 26 und ich 19. Ich bin gerade in der Ausbildung zur Pflegehelferin.

Bitte hilft mir

Mehr lesen

B
bettin_11904783
04.02.12 um 16:05

Lass die Wellen sich etwas glätten
Wenn der dich liebt und ihr ja heiraten wolltet (verlobt), dann wird er sich schon beruhigen.
Und wenn ihn die Eltern raus schmeissen, na, er ist 26!!! da wohnen sowieso die wenigsten mehr zu Hause.
Ihr zwei (vor allem du) entscheidet. Seine Eltern haben da gar nichts zu sagen.

Gefällt mir

N
neva_12042836
04.02.12 um 16:49
In Antwort auf bettin_11904783

Lass die Wellen sich etwas glätten
Wenn der dich liebt und ihr ja heiraten wolltet (verlobt), dann wird er sich schon beruhigen.
Und wenn ihn die Eltern raus schmeissen, na, er ist 26!!! da wohnen sowieso die wenigsten mehr zu Hause.
Ihr zwei (vor allem du) entscheidet. Seine Eltern haben da gar nichts zu sagen.

Er
denkt sich immer so: wenn ich zuhause wohne dann spar ich mir Geld, weil er das Haus erben würde. Seine Eltern sind so zu vergleichen wie bei einer strengen türkischen Familie ( wie bei Mädchen ). Ich verstehe seine Panik zum teil. Ja sind jetzt so 6 Monate verlobt und wir wollten so in 2 oder 3 Jahren heiraten.

Ich will ihn nur nicht verlieren

danke

Gefällt mir

B
bettin_11904783
04.02.12 um 16:58
In Antwort auf neva_12042836

Er
denkt sich immer so: wenn ich zuhause wohne dann spar ich mir Geld, weil er das Haus erben würde. Seine Eltern sind so zu vergleichen wie bei einer strengen türkischen Familie ( wie bei Mädchen ). Ich verstehe seine Panik zum teil. Ja sind jetzt so 6 Monate verlobt und wir wollten so in 2 oder 3 Jahren heiraten.

Ich will ihn nur nicht verlieren

danke

Wart ihr denn
schon in einer Beratung? Vielleicht kann ein Gespräch im Beisein einer neutralen Person helfen.
Was sind denn seine Eltern? Sehr katholisch? Evangelikale? Was haben sie denn gegen dich bzw. gegen ein Kind?

Gefällt mir

Anzeige
N
neva_12042836
04.02.12 um 19:56

Hi
Nein eig gar nix wollte das nur so als vergleich haben.
Nein waren wir noch nicht, denn ich möchte es behalten.
Es sind ein paar Kleinigkeiten, weil ich von meiner Familie es nicht gewohnt bin so oft zusammen zu sitzen, denn die Verwanden sind verstreut. Ich langweile mich halt schnell und so. Es passt ihnen halt nicht alles wie ich bin. Bekomme für alles die Schuld was er macht, obwohl seine Eltern genauso Schuld sind und weil wir zur Zeit viel streiten. Sie mögen sicher keinen Engel/in bekommen, weil ich ja noch so jung bin, in der Ausbildung stecke und wir als junge Fam. noch nicht soviel Geld haben und wir zurzeit eine schwere Phase durchmachen. Ja das ist richtig, wir sind verlobt und ja er meint wenn wir nicht mehr zusammen sind dann würde ihn ihn binden mit dem Baby.

Was soll ich nur machen

Gefällt mir

N
neva_12042836
04.02.12 um 20:55

Das
ist voll lieb von euch. Ja das ist sicher wunderschön das eigene Kind zu spüren das Herz am Ultraschall zu sehn usw.
Ich verstehe ihn nicht mehr, er war wie jetzt noch nie. Ich habe erst in September angefangen. Ich habe halt noch so viel vor wie dann dip Krankenschwester zu machen vlt in der Kinderstation zu arbeiten. Ich bin auch zuversichtlich das ich es schaffen würde

Ja das mit den Eltern hab ich schon mal kurz erklärt.

Gefällt mir

A
an0N_1263088299z
04.02.12 um 21:44

Sani1710
Hallo Sani10,
Du steckst gerade in einer fießen Zwickmühle, zwischen Deinem Verlobten und Deinem ungeborenen Kind. Fühle Dich ganz sanft von mir gedrückt. Es spricht für Dich, dass Du trotz der schlechten Behandlung Deiner Schwiegerleltern Deinen Verlobten nicht verlieren willst. Aber Dein Kind ist Dir jetzt schon näher, als es Dein Verlobter je sein kann. Eine Abtreibung für einen anderen lohnt sich nicht. Denn es kann für Dich zu einer Verlusterfahrung werden, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann.
Es geht nicht darum, was er meint, sondern es geht um Dich. Das Kind wächst in Dir heran. Häufig denken Männer eine Abtreibung ist ein Eingriff und dann ist alles wieder beim Alten. Aber sie übersehen die Tatsache, dass Mutter und Ungeborenes bereits eine unbeschreibliche Einheit sind.
Dein Kind abzulehnen heißt Dich abzulehnen. Mache ihm klar, dass es Dich nur mit diesem Kind gibt. Häufig lenken Männer ein, wenn sie merken die Frau macht es ernst. Dies wünsche ich Dir von Herzen. Sage ihm, wie wichtig er Dir ist, was Du an ihm schätzt und dass Du ihn als Vater für dieses Kind haben willst. Den erstgemeinte Komlimente erweichen manches harte Männerherz. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, dort bekommst Du die Hilfe, nach der Du Dich sehnst.
Lg Itemba

Gefällt mir

Anzeige
L
liesel_11925186
04.02.12 um 22:54

Hey
Dein verlobter. ist ein erwachsener Mann und du eine erwachsene Frau aus meiner Sicht finde sollte er zu dir und seinen Kind stehen ihr seid verlobt !!!!!das kann ich nicht verstehen es ist euer leben wie können Eltern einem 26jährigen Mann verbieten mit einer Frau sich zutreffen die er liebt???kapier ich nicht

Gefällt mir

N
neva_12042836
04.02.12 um 23:57

Hallo
@ itemba und @ stdeqa danke euch. Ich kann es einfach nicht verstehen. Ich bin einfach nur so verletzt. Meine Freunde können es auch nicht glauben wie er zu mir gerade ist.
Ich kenne ihn auch nicht so wie er jetzt ist. Klar wie hatten in letzer Zeit viel Stress und ich war auch nicht immer ok zu ihn, aber nur weil es mal nicht gerade super läuft mein Würmchen abtreiben.

Ja seine Eltern sind ja k.a. dafür finde ich keine Beschreibung!! Ich kann ihn ja verstehen das er seine Familie nicht verlieren will, aber er würde seine Familie verlieren.

Seinen Eltern ist keine recht, nur weil ich keine Matura/ Abi habe. Sie haben es auch nie verstanden wenn ich sagte ich möchte das arbeiten was mir Spaß macht und nicht etwas was ich nicht will.
Seine Stiefmutter fühlte sich ausgenutzt von uns, weil wir nach dem Essen immer gleich ins Zimmer sind oder wo wir mal das Klo putzen sollten war es ihr nicht gut genug solche Sachen halt. Sie haben mich nie darauf angesprochen sondern total arg behandelt.

Ich bekomme immer mit Schuld wenn er was macht was ihnen nicht passt, wo sie den Fehler gemacht haben und den Fehler an mir sehn obwohl ich ihn dazu überrede.

Er behandelt ihn wie einen 11 Jährigen wie im streit zu ihn immer sagt " das wird Konsequenzen haben" stichelt immer rum und gibt sich so " ich habe recht sonst keiner"

was soll ich nur machen

Gefällt mir

Anzeige
T
tamiko_12552956
05.02.12 um 20:15


Sei nicht dumm! Behalte dein Kind - du freust dich auf das Baby und wünscht es dir.

Alles andere wird sich regeln. Entweder wird dein freun mal erwachsen und setzt sich gegen seine Eltern durch oder eben nicht - wenn nicht, dann wird sich zeigen, was möglich ist. Für den Weg gibt es jedoch gute Unterstützung und Hilfen und wenn du als Mutter offen bist und nicht aus Wut dicht machst, dann kannst du mit sicherheit auch was erreichen.

Ein Kind alleine groß zu ziehen ist definitiv nicht leicht, erstrecht nicht, wenn man das mit einer Ausbildung unter einen Hut kriegen muss - aber auch das ist möglich, das haben schon viele Frauen geschafft (ich auch) .


Kopf hoch - lass dich nicht weiter unter Druck setzten und mach das, was dir dein Herz sagt!!!!

- ich habe übriegends weder hier noch irgendwo anders von einer Frau gelesen, die unter Druck abtrieb und damit gut zurecht kam. Das muss wirklich von einem selber kommen.

Alles Gute für euch

Gefällt mir

T
tamiko_12552956
05.02.12 um 20:17
In Antwort auf neva_12042836

Hi
Nein eig gar nix wollte das nur so als vergleich haben.
Nein waren wir noch nicht, denn ich möchte es behalten.
Es sind ein paar Kleinigkeiten, weil ich von meiner Familie es nicht gewohnt bin so oft zusammen zu sitzen, denn die Verwanden sind verstreut. Ich langweile mich halt schnell und so. Es passt ihnen halt nicht alles wie ich bin. Bekomme für alles die Schuld was er macht, obwohl seine Eltern genauso Schuld sind und weil wir zur Zeit viel streiten. Sie mögen sicher keinen Engel/in bekommen, weil ich ja noch so jung bin, in der Ausbildung stecke und wir als junge Fam. noch nicht soviel Geld haben und wir zurzeit eine schwere Phase durchmachen. Ja das ist richtig, wir sind verlobt und ja er meint wenn wir nicht mehr zusammen sind dann würde ihn ihn binden mit dem Baby.

Was soll ich nur machen


Ja komisch,d as du nicht mit ihnen zusammen sitzen magst!

ich denke, wenn ihr zusammenbleibt, dann steht dringend eine eigene Wohnung an!

Gefällt mir

Anzeige
L
liesel_11925186
05.02.12 um 23:15

Ooooh je
sorry meine wort wahl jetzt..aber sch... auf seine eltern das ist euer leben!1!!!!!!!!!!!!!!!!und wenn du das kind willst dann bekomm es lass dir nicht von irgendeiner tante die sich schwiegerMUTTER nennt irgendwie erpressen oder unter druck setzten!!das geht gar nicht das ist dein Leben und nicht ihres...und wenn dein partner nicht zu dir steht dann kannst du dir ja ausmalen wie das in zukunft endet oder???ich wünsche dir viel glück

Gefällt mir

N
neva_12042836
06.02.12 um 1:06

Hi
Leute danke für eure guten Ratschläge.

Hab heute mit ihn telefoniert und er wollte eine Pause + das wir Bilder und Status in einem sozialen Netzwerk raus tun. Hab mich sehr dagegen gezerrt und er ist hart geblieben.

Jetzt sind wir in einer Pause und wir habe uns total gestritten
und er meinte ja wenn ich nicht Abtreibe dann ist für immer Schluss.

Der Grund warum er ne Pause will ist der : Er braucht ne Auszeit um nach zu denken

Ich hab ihn das gesagt mit der psychischen Belastung und er meinte nur : sry aber ich muss jetzt an mich denken und er will den Abbruch

Ich habe geweint und geweint hatte das Gefühl es ist ihn egal,weil er meinte er könnte jetzt keine Gefühle zeigen.

Ich weiß nicht mehr weiter bin am Ende und Zittere am ganzen Körper vor Angst wie lange er eine Pause will und ob er nicht so oder so Schluss macht

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
liesel_11925186
06.02.12 um 9:01
In Antwort auf neva_12042836

Hi
Leute danke für eure guten Ratschläge.

Hab heute mit ihn telefoniert und er wollte eine Pause + das wir Bilder und Status in einem sozialen Netzwerk raus tun. Hab mich sehr dagegen gezerrt und er ist hart geblieben.

Jetzt sind wir in einer Pause und wir habe uns total gestritten
und er meinte ja wenn ich nicht Abtreibe dann ist für immer Schluss.

Der Grund warum er ne Pause will ist der : Er braucht ne Auszeit um nach zu denken

Ich hab ihn das gesagt mit der psychischen Belastung und er meinte nur : sry aber ich muss jetzt an mich denken und er will den Abbruch

Ich habe geweint und geweint hatte das Gefühl es ist ihn egal,weil er meinte er könnte jetzt keine Gefühle zeigen.

Ich weiß nicht mehr weiter bin am Ende und Zittere am ganzen Körper vor Angst wie lange er eine Pause will und ob er nicht so oder so Schluss macht

Baby
So ich gebe dir jetzt ein.tipp du hast dein baby das ist das schönste auf erden wenn es dich anlachelt ect . Männer kommen und gehen aber dein Kind bleibt und macht dich immer stolz und glücklich !"!!ich finde es unmöglich von ihm. spass haben kann er aber keine Verantwortung dafür übernehmen!!wenn man verlobt ist sollte man.sich unterstüzen und Freud und leid teilen können und nicht gegen die Partnerin sein!!! warum will er die auszeit ??weil du schwanger bist?warst du schon beim Arzt??wenn du noch nicht warst nimm ihn mit das er sieht was in dir wächst vielleicht weckt es Gefühle in ihm LG Steffi

Gefällt mir

N
neva_12042836
06.02.12 um 13:07

Er
will die Auszeit um nach zu denken. Ja ich kann dir nicht mal mehr sagen ob wir verlobt sind oder nicht. Er ist wirklich zur Zeit sooooo unreif. Ja ich war schon beim Arzt, habs ihn auch gesagt ob er nicht mitgehn möchte und es mir sehr freuen würde. Hab dann beim Arzt kurz auf ihn gewartet aber kam nicht und ich hab ihn darauf angesprochen und er meinte nur das er verschlafen hätte sonst wäre er eh gekommen.

Gefällt mir

Anzeige
L
liesel_11925186
06.02.12 um 13:27


so ein termin verschläft man nicht noch ein punkt das er unzuverlässig und unreif ist !!

Gefällt mir

N
neva_12042836
06.02.12 um 15:05

Ja
ja ich war sehr sehr traurig das er nicht dabei war

Gefällt mir

Anzeige
M
meinir_12363351
06.02.12 um 23:06

Ich bin in der selben Situation...
...& habe mich für mein Kind entschieden!

Wenn ein Kerl dich zu sowas zwingt & in dem Alter nicht mal gegen seine Eltern steuern kann...bitte scheiß auf ihn!!!

Meiner hat sich auch von mir getrennt...aber ich glaube er kommt spätestens wenn es da ist wieder angekrochen...so wird es auch bei dir sein!
Klar soll du es NICHT behalten nur um ihn an dich zu binden...scheiß wirklich auf ihn....schließ damit ab.
Ich weiß wie schwer es ist...besonders in DIESER Situation!

Breche den Konatkt ganz ab...er kommt schon selbst....glaube mir...

Mit dem Kind....das kannst echt nur du entscheiden...sonst keiner!...wie gesagt...ich habe mich für mein entschieden!

Gefällt mir

N
neva_12042836
07.02.12 um 10:19

Hi
ich hab ihn gestern eine sms geschrieben wie es ihn geht und er hat mir nicht zurück geschrieben.

Ich würde ihn ja gerne in den wind schießen aber ich liebe ihn soo sehr und ich hab manchmal so phasen wo es mir fast egal ist und dann wieder ich will die schönen zeiten zurück.

ich werde mein baby auch behalten nur es ist so schwer mich nicht bei ihn zu melden

Gefällt mir

Anzeige
C
catie09
09.02.12 um 11:24
In Antwort auf neva_12042836

Hi
ich hab ihn gestern eine sms geschrieben wie es ihn geht und er hat mir nicht zurück geschrieben.

Ich würde ihn ja gerne in den wind schießen aber ich liebe ihn soo sehr und ich hab manchmal so phasen wo es mir fast egal ist und dann wieder ich will die schönen zeiten zurück.

ich werde mein baby auch behalten nur es ist so schwer mich nicht bei ihn zu melden

Liebe sani,
ich habe die letzten tage in deinem thread mitgelesen und spüre deinen ganzen schmerz, weil dein freund sich so von dir zurückzieht.
mutig, dass du ihm eine sms geschrieben hast! kannst du es noch aushalten ohne antwort? oder hat er sich inzwischen gemeldet?

und ganz stark finde ich deine festigkeit, was das baby angeht. dein gefühl ist ganz ganz richtig, dass er sich unreif verhält und zwar so plötzlich wie er eben mit deiner schwangerschaft vor eine neue lebensaufgabe gestellt ist und da möchte er sich lieber drücken ....
sag, ist er der einzige sohn in der familie? dann wäre es noch verständlicher, dass er sich jetzt ganz schwer tut. wenn die beziehungen innerhalb der familie so sind, wie du es beschreibst, hat er wirklich noch einen harten weg vor sich: nämlich sich aus der familie loszumachen und sich da hat er schon recht an dich zu binden.
aber genau das wollte er ja auch. mit der verlobung ist das doch so angepeilt es sei denn etwas schwerwiegendes kommt dazwischen. aber das baby kann man ja nicht als so etwas schwerwiegendes bezeichnen, eher den widerstand seiner eltern..... und der ist ja normal, weil sie durch dich konkurrenz bekommen und ihr kleiner groß wird aber ich meine: das muss so sein, oder?

du liebe sani, ich wünsch dir weiter ganz viel kraft, um diesen schmerz aushalten zu können und ich wünsch dir natürlich, dass dein liebster es rafft. die auszeit kann ihm schon helfen, wenn er spürt, wie es ist ohne dich (nur mit seinen eltern ... ).

schreibdoch wieder, wie es dir geht. ich glaub, so ein paar unterstützer um dich rum, tun dir gut ....
schau gut auf dich und mach das, was dir kraft gibt!

alles liebe von catie

Gefällt mir

N
neva_12042836
09.02.12 um 12:18

Hi
danke dir, es ist sehr schmerzhaft

er hat sich eben nur über ein soziales netzwerk gemeldet ansonsten nicht. und da ist er eis kalt zu mir. hatte eben gestern meinen termin wo ich ihn zuerst schon gerne dabei gehabt hätte aber er hat mir dann geschrieben das er nach wie vor für die abrteibung ist. nein er hat noch einen bruder und einen stiefbruder,aber er war immer so gesagt der "aussetzige" er will sich nicht lösen.

er meint zu mir immer er will ruhe und bedenkzeit, schriebt mich aber immer wieder an. es wiederspricht sich. ich freu mich schon das er sich meldet,denn ich werde mich nicht melden sonst heißt es nur wiederich nerve ihn.

bin auch froh das er sich erkundigt hat wie es beim arzt war aber wo ich geschrieben habe ob er das nächste mal mitgeht dann meinte er nur vlt.

aber er will sogar das foto sehen.

am freitag vor einer woche haben wir uns gerade mal 1h gesehen seit sonntag nicht mehr gehört.

ich danke euch allen hier ihr seit wunderbar, es hat mir so viel kraft gegeben mit euch zu schrieben und mit meinen freunden.

Gefällt mir

Anzeige
E
eryn_12534757
09.02.12 um 20:44

Auf jeden Fall BABY
Hallo Sani,
ich hab deinen thread mitverfolgt und möchte dir sagen, dass ich es sehr mutig finde, dass du dich FÜR dein Baby entscheidest... und ich denke, es ist die absolut richtige Entscheidung. Was da in deinem Bauch wächst ist schon jetzt ein ganzer Mensch und dein Kind kann gar nichts dafür, dass dein Verlobter sich so verantwortungslos verhält. Ich kenn da eine tolle Beratungseinrichtung (Pro Femina). da sind Frauen, die dir zuhören, dich unterstützen und mit dir auch einen funktionierenden Plan erarbeiten, wie du Baby und Ausbildung unter einen Hut bekommst. Da bekommst du sogar unkompliziert finanzielle Unterstützung, wenn du alleine nicht klarkommst. Die Adresse ist www.vorabtreibung.net und die kostenlose Telefonnummer 08000 606767.
Viel Kraft und alles Liebe
Timea

Gefällt mir

N
neva_12042836
10.02.12 um 23:04

Danke
so jetzt weiß ich den wahren grund why er die abreibung will und ich kann es total verstehen.

finde es halt schade das er mir erst heute gesagt hat

Gefällt mir

Anzeige
N
neva_12042836
11.02.12 um 0:47

Ich
mag es so nicht gerade rein schreiben sry

aber per nachricht, vlt kann mir wer helfen und einen tipp geben wie ich ihn helfen kann

das wäre super

tut mir echt leid das ich es hier nicht schreiben will ich hoffe ihr versteht das

Gefällt mir

Anzeige