Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Zum 2. mal Schwanger und allein

Letzte Nachricht: 6. Januar 2013 um 15:52
E
edyta_12061146
30.12.12 um 23:41

Hallo!

Ich weiß gerade nicht so wirklich ob ich schreibe, weil ich einfach mal einiges loswerden will, oder ob ich auf Antworten/ oder Mitleidende hoffe

Also ich fang mal von vorne an:
Ich bin alleinerziehende Mami eines 4,5Jährigen Sohnes. Alleinerziehend bin ich seit 4Jahren und damit kam ich immer ganz gut zurecht. Mit dem Vater des Kindes komm ich auch ganz gut zurecht und er kümmert sich regelmäßig um unseren Sohn. Holt ihn regelmäßig ab, schläft bei ihm und unternimmt viel mit ihm.
Er hatte sich damals von mir getrennt, weil er jemand anderes kennengelernt hat
aber egal, wo die Liebe hinfällt

So jetzt zum wesentlichen:
Ich bin seit 7Monaten in einer neuen Beziehung und am 24. Dezember habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und der war positiv. Ich hab diesen Test ca. 10-15x wiederholt, weil ich es nicht glauben konnte und immer positiv. Okay, es war auch auf eine Art jetzt schon ein Wunschkind. Haben uns kurz vor Weihnachten verlobt und es hat einfach alles von Anfang an gepasst. Also habe ich die Pille nach meiner regel nicht mehr genommen und ZACK hat es sofort gefunzt... Natürlich war es erst ein Schock, weil ich nicht gedacht hätte, das es so schnell ging, weil ... (dazu später).

Jetzt habe ich vor 2Tagen erfahren, dass er mich von Anfang an der Beziehung verarscht hat. (Sehr guter Schauspieler).
Er war bisschen leichtsinnig und hat den Laptop einfach zugemacht OHNE sich bei FB auszuloggen und weil Frauen nunmal neugierig sind, lesen sie Nachrichten und da gab es dann den Beweis. Seit Anfang unserer Beziehung bis anfang Dezember hat er regelmäßig mir seiner Ex-Freundin geschrieben und hat versucht sie zurück zu gewinnen. Er machte ihr Liebesgeständnisse und schickte ihr andauernd irgendwelche Liebeslieder.
Ich war si geschockt, das ich ihn hier bei mir antanzen lies mit Rückendeckung meiner Mutter und machte ihn zur Sau
Verständlicherweise!!!
Dann hat sich das bis heute echt immer weiter hochgeschaukelt und jetzt ist es für mich endgültig. Ich habe mich endgültig getrennt. Er hat es sogar so weit gebracht, das er mir gestern meine Kennzeichen vom Auto abgerissen hat und sie mir zerknüddelt in den Briefkasten gesteckt hat. Irgendwie Psycho

Dann kommt noch hinzu, dass er ab dem 3. in Haft muss, was ich auch erst seit gestern weiß. Für 3,5Jahre

So jetzt mein eigentliches Problem?!?!:
Eine Abtreibung kommt für mich auf keinen Fall in Frage. Ich hatte genau vor einem Jahr eine Fehlgeburt und war schon in der 11.SSW. War echt hart und schmerzhaft. Alles nur wegen Stress mit meinem Ex (der Vater meines Sohnes). Muss hinzufügen, dass das Kind was ich letztes jahr verloren habe auch von meinem Ex war, von dem Vater meines Kindes. Gab halt nach einer Party einen kleinen Ausrutscher.

So, und jetzt bin ich halt ganz alleine.
Von meiner Mutter kann ich auf wenig unterstützung hoffen, da sie selbst genug zu tun hat (Man schwer krank und im Pflegeheim und 40std die Woche trotzdem Arbeiten).
Zu meinem Vater habe ich keinen Kontakt. (Alkoholiker)
Sonst habe ich auch noch nie von jemand anderen unterstützung bekommen.

Die Eltern meines jetzt Ex Freundes kenne ich noch nicht mal richtig und die sind auch immer arbeiten.


Gibt es hier welche, die 2Kinder alleine groß gezogen haben ohne Unterstützung? Ich habe Angst überfordert zu sein. Obwohl, mehr als umkippen und heulen wird mir nicht passieren Aber mein Sohn ist auch nicht Ohne. Man könnte ihn als leicht hyperaktiv bezeichnen und ist ständig eifersüchtig.
Hat jemand erfahrung?
Würde mich gerne mit euch austauschen.

SORRY für den Roman, aber das tat jetzt mal ganz gut.

LG Dany

Mehr lesen

D
dolly_12713853
30.12.12 um 23:48

Uffff
Ich spare mir jeglichen Kommentar (frag mich allerdings echt wie alt du bist...).... Ich wünsche dir nur viel Kraft und den Kindern alles alles Gute!!!!

Gefällt mir

E
edyta_12061146
30.12.12 um 23:52
In Antwort auf dolly_12713853

Uffff
Ich spare mir jeglichen Kommentar (frag mich allerdings echt wie alt du bist...).... Ich wünsche dir nur viel Kraft und den Kindern alles alles Gute!!!!


ähm, was soll das bedeuten?

Gefällt mir

E
edyta_12061146
31.12.12 um 0:13

Danke
Fertig machen lasse ich mich von niemanden hier Das hier ist ein freies Forum und jeder kann seine Meinung frei äußern und macht mich jetzt nicht fertig. Ich wollte auch keine Meinung zu dem was ich alles geschrieben habe, sondern nur das man einen kleinen eindruck von meinem Leben bekommt und ich nur wissen wollte, ob es auch erfahrene gibt, die vielleicht das gleiche oder ähnliches durchmachen, dass man von Anfang an mit 2Kindern allein da steht.

Das baut echt auf, auch wenn ich wirklich von allen Seiten höre, dass ich das nicht schaffen werde mit 2Kindern ganz allein. Trotzallem kann mein Kind im Bauch NICHTS dafür. Und wer schonmal eine FG hatte, der weiß wovon ich spreche. Sowas würde keiner Freiwillig durchmachen.
Es gibt immer irgendwelche Verständlichen Gründe eine abtreibung zu machen. manches kann man auch nachvollziehen. ABER ich und mein (jetzt) Ex haben es ja drauf angelegt. Und das dann auf einmal sowas passiert, dass ich ZUFÄLLIG mitbekomme das er mich bescheißt, dafür kann mein Kind nichts.
Ich hoffe es wird.
Ich bin halt sehr mitteilungsbedürftig im moment und kann mit niemanden so wirklich darüber sprechen, weil alle dagegen sind, das ich dieses Kind bekomme. Tut echt weh!!!

LG

Gefällt mir

Anzeige
D
dolly_12713853
31.12.12 um 0:15
In Antwort auf edyta_12061146


ähm, was soll das bedeuten?

Hm
Das bedeutet, dass sich deine geschichte irgendwie "teenie-mäßig" liest.

Ich will dich nicht fertig machen oder verurteilen, aber klingt schon alles ziemlich strange.

Gefällt mir

S
sydne_12332398
31.12.12 um 0:19

@inamuddi
dein Kommentar hättest du für dich behalten sollen. Da frag ich mich wie alt DU bist.

@traurig:
Ich erziehe nur mein jetziges Kind allein, ohne Unterstützung.
Kann dir leider nicht sagen wie es mit 2 Kindern ist.
Aber meine Meinung: Lieber alleine 2 Kinder erziehen. Als dazu noch n schlechten Mann oder Kindesvater. So brauchst du dich wenigstens nicht noch mit Vorwürfen(zur kindererziehung zb) oder mit Erwartungen des Mannes oder den Ärger weil er dich nicht unterstützt. Das is nämlich auch nochmal zusätzlicher Stress.

Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass du es schaffst. Die Liebe zu deinen Kindern wird dich aufrecht halten und auch die schweren Zeiten werden vorbei gehen. ich persönlich halte mich ja an der These fest dass die Babys schon im Mutterleib oftmals merken wie das Leben der Mutter aussieht. Und sich auch danach der Charakter richtet. Bei mir zumindest war es so, keine Unterstützung im Gegenteil nur Schimpf, Schande und Ärger mit dem Kindsvater in der SS. Und mein Kind war von anfang an sehr ausgeglichen und meistens sehr lieb und einfach zu händeln. Als wüsste es dass ich nich noch mehr Stress ertragen kann.

Die These ist natürlich unsinn. Aber ich halt mich dran fest und wünsche es dir.

Gefällt mir

E
edyta_12061146
31.12.12 um 0:19
In Antwort auf dolly_12713853

Hm
Das bedeutet, dass sich deine geschichte irgendwie "teenie-mäßig" liest.

Ich will dich nicht fertig machen oder verurteilen, aber klingt schon alles ziemlich strange.

Ich...
schreibe wohl cooler als ich bin. Ich bin ein sehr kalter Mensch geworden, nachdem was man seit jahren mit mir hier veranstaltet. Aber innerlich zerbreche ich. Glaubt mir mal. Ich bin am Ende, auch wenn ich es nicht zeige. GAAAAAAAAAANZ harte Schale, mega weicher sensibler Kern.

Gefällt mir

Anzeige
E
edyta_12061146
31.12.12 um 0:23
In Antwort auf sydne_12332398

@inamuddi
dein Kommentar hättest du für dich behalten sollen. Da frag ich mich wie alt DU bist.

@traurig:
Ich erziehe nur mein jetziges Kind allein, ohne Unterstützung.
Kann dir leider nicht sagen wie es mit 2 Kindern ist.
Aber meine Meinung: Lieber alleine 2 Kinder erziehen. Als dazu noch n schlechten Mann oder Kindesvater. So brauchst du dich wenigstens nicht noch mit Vorwürfen(zur kindererziehung zb) oder mit Erwartungen des Mannes oder den Ärger weil er dich nicht unterstützt. Das is nämlich auch nochmal zusätzlicher Stress.

Ich bin mir auf jeden Fall sicher, dass du es schaffst. Die Liebe zu deinen Kindern wird dich aufrecht halten und auch die schweren Zeiten werden vorbei gehen. ich persönlich halte mich ja an der These fest dass die Babys schon im Mutterleib oftmals merken wie das Leben der Mutter aussieht. Und sich auch danach der Charakter richtet. Bei mir zumindest war es so, keine Unterstützung im Gegenteil nur Schimpf, Schande und Ärger mit dem Kindsvater in der SS. Und mein Kind war von anfang an sehr ausgeglichen und meistens sehr lieb und einfach zu händeln. Als wüsste es dass ich nich noch mehr Stress ertragen kann.

Die These ist natürlich unsinn. Aber ich halt mich dran fest und wünsche es dir.

Jetzt...
muss ich mir das heulen verkneifen hier. das hast du sehr schön geschrieben. das gibt mir Kraft. Danke

Gefällt mir

A
anoush_12897295
31.12.12 um 10:29

Du
schaffst das
Es wird schwer und du wirst an deine Grenzen kommen aber es ist definitiv machbar!!!
Ich bin auch alleinerziehend, meine Kids sind 2 und 1 Jahr alt im Februar kommt mein drittes.
Man wächst mit seinen Aufgaben
Du musst einfach versuchen des positive zu sehen, auch wenn des momentan vermutlich sehr schwer ist

Drück dir die Daumen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
edyta_12061146
31.12.12 um 10:47
In Antwort auf anoush_12897295

Du
schaffst das
Es wird schwer und du wirst an deine Grenzen kommen aber es ist definitiv machbar!!!
Ich bin auch alleinerziehend, meine Kids sind 2 und 1 Jahr alt im Februar kommt mein drittes.
Man wächst mit seinen Aufgaben
Du musst einfach versuchen des positive zu sehen, auch wenn des momentan vermutlich sehr schwer ist

Drück dir die Daumen

Das hört sich alles so einfach an,aber ...
ich habe halt Angst,das FALLS irgendwas sein sollte und ich zwischendurch ins Kh muss.Was Mach ich dann mit meinem Sohn?Ich habe niemanden in der Nähe der kurzfristig schnell einspringen könnte.Der Papa von meinem Sohn wohnt auch ca 40km entfernt und arbeitet.Ich musste bei meiner ersten SchwangerSchaft zwischendurch für 11Tage ins Kh wegen einer Nierenquetschung und mir musste ein Nierenkatheter gelegt werden.
Das sind die größten Sorgen die ich habe.Ich bin so verwirrt.Mal denke ich "Wird schon" und mal 'ach du scheisse.Wie?".

Gefällt mir

A
anoush_12897295
31.12.12 um 11:47
In Antwort auf edyta_12061146

Das hört sich alles so einfach an,aber ...
ich habe halt Angst,das FALLS irgendwas sein sollte und ich zwischendurch ins Kh muss.Was Mach ich dann mit meinem Sohn?Ich habe niemanden in der Nähe der kurzfristig schnell einspringen könnte.Der Papa von meinem Sohn wohnt auch ca 40km entfernt und arbeitet.Ich musste bei meiner ersten SchwangerSchaft zwischendurch für 11Tage ins Kh wegen einer Nierenquetschung und mir musste ein Nierenkatheter gelegt werden.
Das sind die größten Sorgen die ich habe.Ich bin so verwirrt.Mal denke ich "Wird schon" und mal 'ach du scheisse.Wie?".

Ich
weiß das sich des einfach anhört. Des is es aber ganz und gar nicht.
Hast du nicht ne gute freundin in der Nähe die dir den kleinen mal abnehmen würde oder wo er hin kann falls du ins kkh musst?
Du kannst dich doch auch mal beim Jugandamt erkundigen nach ner Familienhelferin.
Ich habe mir Hilfe bei einer Beratungsstelle geholt. Aus-weg heißt die. Da konnte ich bis jetzt immer hin auch wenn was kurzfristig passiert ist oder ich rechtliche Hilfe benötigt habe. Schau doch mal ob es das auch bei dir gibt?!?

Gefällt mir

Anzeige
T
taneli_12909963
06.01.13 um 11:16

Hi
het da mal ne frage wie alt du bist könnte dir behilflich sein wen du was brauchen würdest in genleistung alles auser sex nur freuntschaft und ab und zu was kochen oder backen lgg bernhard

Gefällt mir

L
latina_12755420
06.01.13 um 11:36

.
Huhu hast du Lust per privat Nachricht zu schreiben? Bei mir ist das ähnlich lg

Gefällt mir

Anzeige
T
taneli_12909963
06.01.13 um 11:53

ja
ja würd es gerne mei eimal trauhseneggerbernhard@rocketma il.com oder mei handy nr 436601440954 aus Östereich weis ist weit weg aber will fon Östereich einfach nur weg egal wohinn lgg bernhard

Gefällt mir

L
latina_12755420
06.01.13 um 11:56
In Antwort auf taneli_12909963

ja
ja würd es gerne mei eimal trauhseneggerbernhard@rocketma il.com oder mei handy nr 436601440954 aus Östereich weis ist weit weg aber will fon Östereich einfach nur weg egal wohinn lgg bernhard

?
Dich meinte ich bestimmt nicht oO

Gefällt mir

Anzeige
T
taneli_12909963
06.01.13 um 12:01
In Antwort auf latina_12755420

?
Dich meinte ich bestimmt nicht oO

Hi
meinest du mich ?

Gefällt mir

S
sydne_12332398
06.01.13 um 15:52

@geiler saft
1. ist das ein Frauenforum
2. Sucht die TE sicher keinen "Helfer" der sich geiler Saft nennt und kein deutsch kann. und
3. Wirst du ihr selbst wenn du"alles auser sex" wollen würdest sicher nicht helfen können aus Österreich.
find Typen wie dich einfach schlimm. Aber muss jeder für sich selbst wissen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige