Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zuerst IUI probieren und dann ICSI oder direkt ICSI? HILFE!

Zuerst IUI probieren und dann ICSI oder direkt ICSI? HILFE!

27. August 2008 um 8:12

Hallo zusammen

Wir probieren schon seit ca. 2 Jahren Kinder zu kriegen. Nach dem Spermiogramm haben wir erfahren, dass 64% der Spermien nicht beweglich sind und 8% sind gute. Somit hat der FA mit uns mal die Varianten Insemmination, IVF und ICSI angeschaut. Er meinte, wir können auf natürlichem Wege schwanger werden, aber halt mit vieeel Geduld. Da wir schon 2 Jahre üben hat er uns aber eben auch die künstliche Befruchtung empfohlen.

Jetzt stehen wir vor der Entscheidung ob wir zuerst 3x Insemmination machen sollen (von der Kasse bezahlt) und anschliessend ICSI (selbst zahlen) oder ob wir direkt ICSI machen um den psychischen Stress nicht nötig herauszuzögern....

Was ist eure Meinung dazu? Bin wirklich sehr froh um eure Erfahrungen und Ansichten, da ich momentan so ziemlich in der Luft schwebe.

Danke Julchen

Mehr lesen

27. August 2008 um 8:24

Hallo Julchen,
diese Zeilen hätten von mir sein können wir standen vor genau derselben Problematik....die werte von unserem Spermiogramm sprechen eigentlich für eine ICSI aber uns wurde auch die Möglichkeit der IUI aufgezeigt, wenn auch nur mit 5-10 %-iger Chance.....trotzdem haben wir uns erstmal für 1-2 IUIS entschieden :
1. sind die Kosten viel geringer und deshalb erschwinglicher und 2. sträubt sich mein Mann etwas dagegen, dass ich soviele Hormone spritzen muss, er hát einfach angst vor den nebenwirkungen und dass mir etwas passieren könnte...

Also werden wir auf jeden Fall erstmal IUI versuchen , den genehmigten Plan für 8 IUI`S haben wir schon zur Klinik geschickt....

Also wenn euer Spermiogramm auch nur annähernd für eine IUI spricht, dann würd ich es auch machen, viel Glück

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2008 um 7:59

*hochschieb*
Noch jemand eine Info dazu? )

DANKE Julchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 17:59

Schwierig...
Hallo Julchen,

schwierige Frage. Uns wurde eigentlich direkt aufgrund des Spermiogramms zur ICSI geraten, was wir auch (bisher leider erfolglos) gemacht haben.
Auf der einen Seite ist das sicher eine größere Belastung als Insemmination - sowohl körperlich als auch finanziell - aber fast noch schlimmer fand ich den Gedanken "zuviel Zeit zu vertun" mit Versuchen, deren Chancen geringer sind.
Aber das hat auch viel mit dem Alter zu tun, denke ich. Ich bin 36 Jahre und da jeder auf das Alter der Frau pocht, haben wir uns direkt für diesen Weg entschieden bzw. der wurde uns empfohlen.

Wie alt bist du? Wenn du noch jünger bist, ist der Zeitfaktor vielleicht nicht so drängend. Und von der Behandlung ist die Insemmination sicher angenehmer.

Vielleicht hilft dir das ja bei deinen Überlegungen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 18:59

Hallo juliana...
wir sind jetzt auch seit einem jahr am üben und das spermiogramm meines mannes ist nicht 100%. jetzt haben wir in einer woche einen termin auch zu einer besprechung wie ihr. habt ihr euch denn jetzt schon entschieden was ihr macht? Halt mich doch bitte auf dem laufenden, denn wir wissen auch nicht für was wir uns entscheiden wenn wir dann die wahl haben. liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 20:40

Hei bianca
tolle nachricht von dir. hat mir auch sehr geholfen, ob wohl ich noch nicht so weit bin. danke vielmals. alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 21:33

Ich mache iui und bin sehr zuverlässig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 21:38

Sorry
Bei meinem Mann war das Spermiogramm auch nicht gut aber ich habe mich für iui entschieden. Heute war ich beim Ultraschall und am Donnerstag habe ich meine erste Insemination. Mein Arzt hat mich trotz schlechtem Spermiogramm gewart, ich könnte eine Mehrlingsschwangerschaft haben weil ich 3 Eier habe die springen werden. Das heisst doch, dass ich gute Chancen habe SS zu werden.
Rede mit deinem Arzt, wenn er kompetent ist wird er dir das richtige raten

lg
peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 12:56

Hallo zusammen
vielen lieben Dank für eure vielen Antworten und Beiträge ) Ich glaube wir werden jetzt auch sicher 3 x IUI's machen. Eines habe ich jedoch nicht ganz verstanden, zahlt die Kasse den die ICSI nicht falls man zuerst die IUIs zahlen lässt? Bei uns ist es eh nicht sicher das die Krankenkasse was übernimmt, da nur mein Mann in Österreich versichert ist und ich in der Schweiz...

glg Julchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen