Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zuckerbelastungstest - ja oder nein?

Zuckerbelastungstest - ja oder nein?

30. Dezember 2007 um 11:21 Letzte Antwort: 1. Januar 2008 um 9:18

Hallo!
Wer von euch hat einen Zuckerbelastungstest machen bzw. wer nicht? Ich bin bereits zum 3. mal schwanger, mir ging es immer und geht es auch jetzt gut, meine Kinder kamen alle eher leicht auch auf die Welt und ich hatte bisher in keiner Schwangeschaft Probleme weder mit dem Gewicht der Kinder, der Fruchtwassermenge oder ähnlichem. Auch ich selbst bin schlank und völlig gesund. Nun wurde mir zum ersten mal dazu geraten einen Zuckerbelastungstest zu machen, da mir aber von meiner FA schon zu fast allem geraten wurde (und ich vieles für absolut überflüssig hielt und das nach Rücksprache mit anderen Ärzten auch war) bin ich mir nicht sicher ob ich diese "Prozedur" mitmachen soll....
Danke für eure Antworten!
LG Tanja
24. SSW

Mehr lesen

30. Dezember 2007 um 11:31

Ich
habe diesen test 3 mal machen müssen!
das ende vom lied war, das der 3.test im grenzbereich lag und ich der diabetologen aufsuchen musste! nur stress also!
meine kleine maus wog aber bei der geburt 2870g und war 50cm groß! ku wae 34cm!und ich hatte in der ss normale 13kg zugenomen! soviel dazu! es war alles unnötig! und die panikmache hat mich nur nerven gekostet!
wenn allerdings grund zur sorge bestünde, dann würde ich den test wieder machen lassen! man hat ja dann auch angst und will nix riskieren!

lg christine+ hannah!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2007 um 13:13

Genau
so wars bei mir auch.
Bin auch zum 3mal schwanger aber in der 31 woche.
Als ich frisch schwanger ar sagte es die fa ärztin auch zu mir.
Ich hab es nie gemacht und habs auch jetzt nicht gemacht und alles ist gut.
Zuviel machen ist auch nichts.
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2007 um 13:33

Hi..
Also, ich habe immer mal Zuhause mit dem Gerät meines Papa getestet...und mein BZ Wert war immer ok....

Da habe ich mir schon gedacht den Test brauch ich nicht zu machen, dann sagte meine Hebamme auch noch das sie es auch nich unbedingt empfehlen würde, weil man bei dem Test durch diese "klebrig-süsse" Flüssigkeit die man vorher Trinken muss, seine Bauchspeicheldrüse an die Grenzen zwingt...und das ist nicht gut !

Also hab ich es nicht gemacht....und bis jetzt ist auch alles bestens....Mir gehts gut und mein kleiner Mann hat auch eine "normale Größe " im Bauch..Grins.

Also ich würde sagen mach es nur wenn Du gefärdet bist.

Alles liebe , Silonia 36.SSW

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Dezember 2007 um 1:04

Wenn...
Du keine Probleme hast bzw. kein Zucker im Urin gefunden wurde, dann würde ich den Test nicht machen lassen.

Bei mir wurde vor 4 Wochen Zucker nachgewiesen, nicht sehr hoch und die Sprechstundenhilfe meinte auch gleich zu mir, das ich mir überlegen sollte, den Zuckerbelastungstest zu machen. Der FA meinte, ich sollte erstmal weniger Süßes essen (was ich ja vorher massenweise gemacht hatte). Habe mich auch eisern dran gehalten und bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung vor 2 Wochen und auch jetzt bei der letzten war kein Zucker mehr da. Wenn es allerdings anders gewesen wäre, hätte ich den Test natürlich auch machen lassen.

Musst Du halt selber entscheiden, ob Du den Test für Dich machen lassen willst oder nicht. Ich finde halt, man muss nicht unnötig alles testen lassen, vor allem wenn es für Dich ja bis jetzt keinen Grund dafür gibt.

LG
Canidi (36. SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Dezember 2007 um 9:10

Vielen Dank
für eure Antworten! Ich find je mehr man angeboten bekommt an Untersuchungen desto unsicherer wird man und fühlt sich "verantwortungslos" wenn man mal einen Test ausläßt. Ich habe ja alles gemacht, von Nackenfaltenmessung über Toxoplasmosetest usw. usw., aber manchmal fragt man sich einfach ob man vollkommen ohne Indikation immer alles mitmachen muß was möglich ist....
Euch alles gute und LG Tanja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Dezember 2007 um 18:02

Ist ja nix Wildes
musst doch nur Blut abnehmen lassen und bisschen im Wartezimmer hocken. Tut weder weh noch sonstwas. Also ich würde es machen. Schadet weder dir noch dem Baby...kostet nur bisschen Zeit und die wirst du ja sicher haben.

Ich mein ist ja deine Entscheidung,aber ist doch immer gut zu wissen,wenn alles ok ist. Und jede SS ist ja anders.

lg
Evelyn

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Januar 2008 um 9:18

Ich muss auch einen machen
...Ich muss nächste Woche auch zu meiner FÄ und einen Test machen lassen, da mein kleiner Schatz eine Woche größer ist als normal. Ist auch nichts schlimmes, wie schon gesagt wurde, einmal Blut abnehmen Zuckerwasser trinken und bissl im Wartezimmer bleiben..
Ich würde es machen lassen

frohes neues Jahr
Jessi(23+4)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club