Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zu welchem Arzt wenn man krank ist????

Zu welchem Arzt wenn man krank ist????

12. März 2009 um 20:34

Hallöchen, hab mal eine (vielleicht doofe) Frage:

hatte letzte mal einen Magen- Darm- Infekt, mit Durchfall,Erbrechen,Bauchkrämp fe( das volle Programm halt).
Bin zum Hausarzt und der schreibt mich grad mal 2 Tage krank!! Bin echt keine, die wegen jeder Kleinigkeit zu hause bleibt, aber da ging es mir echt dreckig. War total überrascht, voraldingen weil der doc meinte ich solle mich nur von Tee, Zwieback und Bananen . wie soll ich denn dann bitte nach 2 Tagen wieder so fit sein um arbeiten gehen zu können( bin Krankenschwester von Beruf)
Natürlich ging es mir dann immer noch nicht gut und da mir das zu blöd war nochmal zum hausarzt zu gehen,hab ich den rest der woche überstunden abgefeiert.

Jetzt hab ich gehört das a aufjedenfall zum Fauensrzt soll, egal was man hat.
Stimmt das???

Gruß
Kathi
23SSW

Mehr lesen

12. März 2009 um 21:30

...
Der FA ist auf sein Gebiet spezialisiert und muss dich dann normalerweise sowieso zum Hausarzt schicken.

Allerdings hättest du nochmals zum Hausarzt gehen sollen, um eine weitere Krankmeldung zu erhalten.
Überstunden sind ja net für Krankheitsfälle gedacht

Was die Ernährung betrifft.. sicher recht einseitig.. aber du sollst das Zeug ja in dir behalten können..
Besteht ja auch die Gefahr der Austrocknung.
Auch das Baby kann einen Flüssigkeitsmangel bekommen dadurch.

So oder so wäre ein weiterer Termin beim Arzt nicht verkehrt gewesen. Lieber einmal zuviel kontrolliert.

Wenn du das Gefühl hast allerdings, schlecht aufgehoben zu sein bei ihm, solltest du sowieso in Erwägung ziehen, den Arzt zu wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 10:37

Hast du ihm
gesagt, dass du schwanger bist und dass du denkst, dass du ein paar Tage länger Ruhe brauchst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 10:38

Ich
hatte gerade diesen üblen erkältungsvirus und bin zum normalen doc, der mich dann gleich an die hebamme bzw fa weitergeleitet hat. problem ist ja, dass die ärzte dir kaum was verschreiben können und die schulmediziner keine ahnung von globulis und co haben
ich hab mich dann NUR mit der hebi in verbindung gesetzt, die konnte mir gut helfen.
krankmeldungen bekommst du von beiden ärzten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest