Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zu viel männliche hormone trotz cyproderm? und schilddrüse-normalberreich!

Zu viel männliche hormone trotz cyproderm? und schilddrüse-normalberreich!

7. Mai 2007 um 11:29

hallo ihr lieben...

eben gerade habe ich mein arzt angerufen wegen meinen blutwerten und mich traf der schlag. vor einem jahr stellte man zu viel männliche hormone fest dagegensollte ich cyproderm einnehmen darin sollten sich auch viele weibliche hormone sein. ich nahm sie jetzt ein jahr und jetzt stellte sich heraus das die männlichen hormone mehr geworden sind.ich habe nicht zugenommen, das sich das verstärkt hat, ganz im gegenteil ich achte serh auf meine ernährung.damals hatte man eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt die jetzt aber dafür im normalbereich steht weil ich dazu noch die euthyrox50 einnehme. die ärzte sagten mir auch das sich die beiden tabl. auch gut vertragen. was kann ich noch tun gegen meine männliche hormone? was nahmt ihr ein? bitte helft mir, ich bin echt so verzweifelt!!!!!!


liebe grüße jessy

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 12:51

Ich
nehme seit ein paar monate dexa un dmetformin gegen männliche hormone. hat bei mir gewirkt. die sind jetzt im normalbereich. wie war deine schilddrüsenunterfunktion? ich meine TSH wert? mein tSH-wert war höher als es bei einem kiwu sein soll und ich nehme jetzt auch euthyrox, das hilft aber nicht wirklich.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 13:51
In Antwort auf luan_12262198

Ich
nehme seit ein paar monate dexa un dmetformin gegen männliche hormone. hat bei mir gewirkt. die sind jetzt im normalbereich. wie war deine schilddrüsenunterfunktion? ich meine TSH wert? mein tSH-wert war höher als es bei einem kiwu sein soll und ich nehme jetzt auch euthyrox, das hilft aber nicht wirklich.
lg

Antwort
bei mir ist das so vorher hatte ich eine richtige deutliche schilddrüsenunterfunktion und zu viel männliche hormone, verdacht PCO. dann nahm ich die euthyrox25 durch eine verwechslung meinerseits hab ich dann die 50er genomm was eigentlich auch nicht so falsch ist und dann nehme ich femmibion ein die 800, was meinst du wie das wirkt? bei mir super gegen die unterfunktion.auf jedenfall wichtig die femibion weil da alle stoffe drin sind die der körper braucht-würde es auch empfelen bei leuten die noch kein kinderwunsch haben.meine schilddrüse ist jetzt deswegen normal, aber meine männlichen hormone das macht mir zu schaffen. ich möchte das auch mit metformin ausprobieren und so viel andere sachen nur mein arzt will das ich weiter die andere nehme und es gaaaaaaaaanz langsam machen. überlege schon wegen ein arztwechsel. und ganz wichtig die ernährung.

lg jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook