Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Zu niedrig sitzende Fruchthöhle und fraglicher hcg- Wert

Zu niedrig sitzende Fruchthöhle und fraglicher hcg- Wert

26. August 2014 um 9:07 Letzte Antwort: 26. August 2014 um 9:14

Hallo,
ich habe letzten Donnerstag einen positiven Bluttest bekommen mit einem hcg Wert von 225. Meine letzte Periode hat am 20. Juli eingesetzt und am 18 August habe ich einen SS Test mit einem positiven Ergebnis erhalten. Am 19 habe ich dann Blut abgenommen bekommen und am 21 wurde mir der hcg WErt von 225 und somit die SS bestätigt.

Hatte nun leichten bräunlichen Ausfluss u war bei einem Vertretungsarzt. Dieser sagte mir, dass sie eine Fruchthöhle erahnen kann, aber nicht 100% sagen kann ob es tatsächlich eine ist. Wenn ja- würde sie sehr tief sitzen und das wäre kein so gutes Zeichen. Sie haben mir nochmals Blut abgenommen um zu sehen ob der hcg Wert gestiegen ist. Habe leichtes Unterleibsziehen und es fühlt sich so Ähnlich an wie kurz vor meiner Monatsblutung. Besteht nun große Gefahr, dass ich eine FEhlgeburt erleide? Wie merke ich das?

Gibt es nach einer FG oft das Problem, dass man als Frau vll nicht mehr so schnell schwanger werden kann und wie kommt so etwas mit einer zu tief liegenden Fruchthöhle überhaupt zustande.

Mehr lesen

26. August 2014 um 9:14

Es kann alles
und muss nichts heissen. wenn es zu tief liegt hat es einfach zu tief "angebissen". da kannst du wohl nur abwarten. ich hatte das selbe problem im november 13. Leider endete siese ss in einer FG bzw einem Missed Abort. Es wollte nicht von alleine gehen und ich bin dann am 28.11. abgeschabt worden.
das muss natürlich bei dir nicht so sein und ich drück dir die daumen das alles gut ist/wird. das man nicht so schnell wieder ss wird kann ich nicht bestätigen - im gegenteil. wir haben eine mens abgewartet und im Januar war ich wieder ss. bin jetzt in der 33. ssw. auch einigen hier im forum und bekannten von mir ging es so.

alles gute für dich!

1 LikesGefällt mir