Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zu Hülf - die schlimmsten Kopfschmerzen ever

Zu Hülf - die schlimmsten Kopfschmerzen ever

20. Juli 2011 um 16:09

Ich hoffe, eine von euch hat den ultimativen Tipp. Ich halte es nicht mehr aus. Ich bin heute Morgen schon mit Kopfschmerzen aufgewacht und die werden immer schlimmer

Ich habe schon gefühlte 300 mal Minzöl auf den Nacken, die Stirn und die Schläfen geschmiert, aber langsam ist es auch damit nicht mehr auszuhalten. Mir ist vor Schmerz schon ganz übel. Zu allem Graus turnt auch noch meine 10 Monate alte Tochter auf mir rum und mein Mann kommt erst in 1 1/2 Stunden heim. Hinlegen kann ich mich also auch nicht. Wenn ich mich auf unseren kuscheligen Teppich im Wohnzimmer lege, mishandelt meine Tochter mich mit ihren Spielsachen

Wenn es nicht bald besser wird, werf ich eine Paracetamol ein. Bitte bitte helft mir!

Mehr lesen

20. Juli 2011 um 16:23

Shit
ich hab leider keine Cola. Und nen starken Kaffee bring ich gerade echt nicht runter

So ein Mist. Ach so, es regnet auch bei uns. Und das Licht draußen tut mir noch mehr weh. Spazieren gehen ist also auch nicht.

Aber viiiiiielen Dank schon mal für eure Tipps. Noch wer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:02


ich schieb noch mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:08

Hi Krümel,
hört sich ja eher wie eine Migräne-Attacke an, oder? Hast du damit zu tun?
Ich hatte in der Früh-Ss immer ganz doll Kopfschmerzen, mein Arzt hat gesagt, ich solle viel trinken. Wie ist denn dein Kreislauf grade? Kannst du messen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:16

Als
ich jung war, hatte ich seeeeehr viel Kopfschmerzen. Ob es Migräne war, wurde nie geklärt, aber ich war oft bei Ärzten deshalb. In den letzten Jahren hatte ich nur noch selten Kopfweh. Aber heute ist es echt grausig. Kreislauf kann ich nicht messen

Jetzt schläft die Kleine gerade auf meinem Arm, aber wenn sie gleich wach wird, werd ich wohl zu Medis greifen müssen. Ich halt es echt nicht mehr aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:25

Mach das,
nimm Paracetamol, und wenn dein Mann dan nach Hause kommt, leg dich ins Bett, mach alles dunkel und versuch zu schlafen. Meine Freundin hat viel mit Migräne zu tun, gerade deine Lichtempfindlichkeit hört sich danach an. Soll während einer Schwangerschaft auch nicht so unüblich sein, wenn du früher mal vorbelastet warst.
Wünsche dir alles gute, gib mal ein Lebenszeichen von dir, wenn es dir wieder besser geht. Es grüßt die Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 17:32

Danke
Jule! Echt, das kommt in der SS wieder? Na toll, jetzt bin ich endich Die Übelkeit los und dann das. Hoffentlich kommt mein Mann bald

@sahrasmama: SS-Vergiftung schließ ich mal aus, bin erst 17. SSW. Aber dir gute Besserung und alles gute für morgen. Wirst du eingeleitet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club