Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Zu Hoher Blutdruck

Zu Hoher Blutdruck

15. September 2004 um 10:07 Letzte Antwort: 15. September 2004 um 13:42

Hallo meine Lieben,

Ich bin jetzt in der elften Woche schwanger und ich freu mich schon sehr auf mein Baby.Zurzeit ist es um die drei Zentimeter groß. Es ist immer noch ein Wunder für mich, wenn ich am Ultraschall sehe wie es hin und her zappelt.
Nun aber eine Frage, und ich hoffe es kann mir wer weiterhelfen.

Von meiner Frauenärztin hab ich ein Blutdruckmessgerät bekommen, damit ich dreimal täglich Blutdruck messen kann.
er ist meistens bis zum Abend hin, immer erhöht(140/90). Heute morgen war er 141/94. Hab gehört das wenn man in der Schwangerschaft Bluthochdruck hat, das es gefährlich wird für Mutter und Kind!(Schwangerschaftsvergiftung).

Hat irgendwer ähnliche erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen? Es muss doch irgendwas geben, wie man den Bluthochdruck senken kann?

Bitte meldet euch.......

Mehr lesen

15. September 2004 um 10:29

Hi
Ja, zu hoher Blutdruck ist gefährlich für Mutter und Kind, sofern der Blutdruck dauerhaft zu hoch ist.

Wie alt bis du ? Bei einem Alter zwischen 30 und 40 ist dieser, den du hast, noch im grünen Bereich. Man sagt ~ das Alter plus 100 ist Normal. Wobei es auch immer drauf ankommt, ob du bei Stress gemessen hast.
Ich habe auch einen zu hohen Blutdruck (aber schon vor der Schwangerschaft gehabt) und muss Tabletten nehmen, um den einigermaßen in Grenzen zu halten. Lass mal deine Nieren, Bauchspeicheldrüse und die restlichen Blutwerte checken, denn es kann auch daran liegen. Oder lass beim Arzt eine 24 Stunden-Blutdruckmessung machen.

Liebe Grüße
Riesenschnuffel



Gefällt mir
15. September 2004 um 10:33
In Antwort auf monica_12636218

Hi
Ja, zu hoher Blutdruck ist gefährlich für Mutter und Kind, sofern der Blutdruck dauerhaft zu hoch ist.

Wie alt bis du ? Bei einem Alter zwischen 30 und 40 ist dieser, den du hast, noch im grünen Bereich. Man sagt ~ das Alter plus 100 ist Normal. Wobei es auch immer drauf ankommt, ob du bei Stress gemessen hast.
Ich habe auch einen zu hohen Blutdruck (aber schon vor der Schwangerschaft gehabt) und muss Tabletten nehmen, um den einigermaßen in Grenzen zu halten. Lass mal deine Nieren, Bauchspeicheldrüse und die restlichen Blutwerte checken, denn es kann auch daran liegen. Oder lass beim Arzt eine 24 Stunden-Blutdruckmessung machen.

Liebe Grüße
Riesenschnuffel



Ich
bin 23.
Also ist das bei mir nicht unbedingt Normalfall.

Naja ich werd das mal mit meiner Frauenärztin bereden, hab morgen einen Termin.

danke für deine Hilfe!

Liebe Grüße rhadarani

Gefällt mir
15. September 2004 um 13:42

Hi,
in meiner ersten SS hatte ich eine Schwangerschaftsvergiftung und über einen solch schönen Blutdruck hätte ich mich gefreut. Meiner war so bei 230/160!!! Nein, ich habe mich nicht verschrieben! Und mit 3 mal am Tag Bd messen, hätte sich bei mir niemand zufrieden gegeben. Wochenlang stramm liegen war angesagt. Im Krankenhaus und das im 7 Bett Zimmer voller Babys. Ganz toll.
Da der Bd irgendwann trotz Medikamenten nicht mehr zu regulieren war, wurde die Geburt 3 Wochen vor Termin eingeleitet. Die Folge, der Blutdruck war schlimmer den je. Dann:Notkaiserschnitt.
Zu dem hohem Bd kam bei mir aber noch ein ziemlich hoher EW-Wert im Urin und um die 20Kg Wasser. Es war keine Seltenheit, daß ich pro Tag 4-5 Kg zugenommen habe (Wasser)
Lass es ein bißchen ruhiger angehn, reg Dich nicht auf.
LG
Magda

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen