Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zu dünne gebärmutterschleimhaut

Zu dünne gebärmutterschleimhaut

18. August 2011 um 17:57

Hallo ihr Lieben!
Mein FA hat mir gesagt, dass meine GMS viel zu dünn ist, um genau zu sein nur 3 mm.
Das heißt also zu dünn um schwanger zu werden, bzw das Ei kann sich nicht einnisten
Die Kinderwunschklinik kam zu dem selben Ergebnis.
Das ist ein Schlag mitten ins Gesicht!!!
Hat einer von euch das gleiche Problem? Hat es vielleicht bei jemanden mit der gleichen Problematik funktioniert?
HIIIIIILLLLLFFFFFFEEEEE

Viele Grüße Dine

Mehr lesen

19. August 2011 um 12:30

Liebe Dine
Es gibt da doch Präperate, Östradiol oder so. Was sagt denn die KIWU?

Seitdem ich Tee trinke, habe ich eine super Gmsh. Erste Zyklushälfte Himbeerblättertee, 3 große Tassen am Tag, ist gut für die Gebärmutter und das wachsen der SH.Ab Eisspung dann Frauenmantelkraut. meine Gmsh war dann trotz Clomi immer super bei 10 -12 mm.

Viel Glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 18:10
In Antwort auf mariechen1975

Liebe Dine
Es gibt da doch Präperate, Östradiol oder so. Was sagt denn die KIWU?

Seitdem ich Tee trinke, habe ich eine super Gmsh. Erste Zyklushälfte Himbeerblättertee, 3 große Tassen am Tag, ist gut für die Gebärmutter und das wachsen der SH.Ab Eisspung dann Frauenmantelkraut. meine Gmsh war dann trotz Clomi immer super bei 10 -12 mm.

Viel Glück!!

Gsh
Den Tee trinke ich auch. Hilft anscheinend nix.
Die Tabl helfen ja nur bzgl des Eisprungs. Der ist ja bei mir in Ordnung.
Es hängt ausschließlich an der Dicke der GSH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest