Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ZT 21 und starken Ausfluss und Ziehen im Unterleib

ZT 21 und starken Ausfluss und Ziehen im Unterleib

10. August 2005 um 15:38

was ist das??? Kennt sich jemand mit solchen Symptomen aus? Können das Einnistungsprobleme sein (hatte den ES vor ca. 5 Tagen)?

lg Merlea

Mehr lesen

10. August 2005 um 16:11

Hallo!!!
Ich habe das gleiche wie du!! habe vor 2 tagen mein eisprung gehabt,und habe ganz starken ausfluss,würde auch gern wissen wollen was das ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2005 um 16:34
In Antwort auf jedi82

Hallo!!!
Ich habe das gleiche wie du!! habe vor 2 tagen mein eisprung gehabt,und habe ganz starken ausfluss,würde auch gern wissen wollen was das ist.

Geht mir ähnlich..
ich hab am Montag (13.ZT) Choragon bekommen und glaube, ich hatte dann abends den ES. Zervixschleim war leicht spinnbar und heute (15.ZT) habe ich das Gefühl, als ob ich auslaufen würde, extremen Außfluss, nicht spinnbar und irgendwie komisch.
Bräuchte auch Rat.
LG, Mimchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 14:51
In Antwort auf tamera_12547361

Geht mir ähnlich..
ich hab am Montag (13.ZT) Choragon bekommen und glaube, ich hatte dann abends den ES. Zervixschleim war leicht spinnbar und heute (15.ZT) habe ich das Gefühl, als ob ich auslaufen würde, extremen Außfluss, nicht spinnbar und irgendwie komisch.
Bräuchte auch Rat.
LG, Mimchen

Jedi und Mimchen
wie sieht es aus bei Euch???

Mich zwíckt und zwackt es immer noch; es ist als ob ich meine Tage bekommen. Das kann aber nicht sein, da ich erst vor sieben Tagen meinen ES hatte! Ich bin wirklich gespannt, hoffe aber, dass nicht irgend etwas anderes mit mir nicht stimmt.

Wie siehts bei Euch aus? Welcher ZT seid Ihr?

lg Merlea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 16:26
In Antwort auf sonny_11966791

Jedi und Mimchen
wie sieht es aus bei Euch???

Mich zwíckt und zwackt es immer noch; es ist als ob ich meine Tage bekommen. Das kann aber nicht sein, da ich erst vor sieben Tagen meinen ES hatte! Ich bin wirklich gespannt, hoffe aber, dass nicht irgend etwas anderes mit mir nicht stimmt.

Wie siehts bei Euch aus? Welcher ZT seid Ihr?

lg Merlea

Sicher das ihr alle
euren ES hattet????
Ich selber beobachte den ZS und ich muss sagen, das was ihr so schreibt, da würde ich behaupten das ihr den ES da hattet, denn das ziehen im Unterleib kann ein Zeichen für ES sein(Mittelschmerz).
Anzeichen für unter anderem PMS.
Macht ihr Tempi messen?????? Solltet ihr evtl. mal probieren, damit ihr sehr, wie der ES kommt.

Alles gute
Wusel*13terÜZ*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 18:22
In Antwort auf cili_12365954

Sicher das ihr alle
euren ES hattet????
Ich selber beobachte den ZS und ich muss sagen, das was ihr so schreibt, da würde ich behaupten das ihr den ES da hattet, denn das ziehen im Unterleib kann ein Zeichen für ES sein(Mittelschmerz).
Anzeichen für unter anderem PMS.
Macht ihr Tempi messen?????? Solltet ihr evtl. mal probieren, damit ihr sehr, wie der ES kommt.

Alles gute
Wusel*13terÜZ*

Hallo!!!
das kann nicht sein. ich hatte am Sonntag den eisprung 100% weil ich den mit den ovus rausbekommen habe und am montag war er nicht mehr. und am montag hat es angefangen das ich ganz viel weißen ausfluss habe,soviel hatte ich noch nicht.ich dachte schon das ich eingepullert habe.grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 19:45
In Antwort auf jedi82

Hallo!!!
das kann nicht sein. ich hatte am Sonntag den eisprung 100% weil ich den mit den ovus rausbekommen habe und am montag war er nicht mehr. und am montag hat es angefangen das ich ganz viel weißen ausfluss habe,soviel hatte ich noch nicht.ich dachte schon das ich eingepullert habe.grüße

Weissfluss ist aber
normal nach dem ES. Der lässt kurz vor der Mens nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 20:09
In Antwort auf cili_12365954

Weissfluss ist aber
normal nach dem ES. Der lässt kurz vor der Mens nach.

So musste mal Unterbrechen,
nun gehts weiter, also soweit ich das weiss hat man bräunlichen Ausfluss, der weisse ist normal zwiscehn ES und Mens bzw vor Mens hat man wenig bis kein. Ich baobachte mein Körper schon 13 Zyklen und kanns nur so von mir berichten.
Wie vielter Übungszyklus seit ihr denn?????

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 20:21
In Antwort auf cili_12365954

So musste mal Unterbrechen,
nun gehts weiter, also soweit ich das weiss hat man bräunlichen Ausfluss, der weisse ist normal zwiscehn ES und Mens bzw vor Mens hat man wenig bis kein. Ich baobachte mein Körper schon 13 Zyklen und kanns nur so von mir berichten.
Wie vielter Übungszyklus seit ihr denn?????

Also
ist es normal oder wie.wir versuchen es schon fast 3 jahre. ich hatte nie so dollen ausfluss wie diesen monat.ich kenne mein körper auch sehr gut naja.wir werden jetzt in die Kinderwunschklinik überwiesen.bei mir wurde schon prolaktintest und hormontest gemacht.naja und er muss einen spermiogramm am 26.08 machen.grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 20:27
In Antwort auf jedi82

Also
ist es normal oder wie.wir versuchen es schon fast 3 jahre. ich hatte nie so dollen ausfluss wie diesen monat.ich kenne mein körper auch sehr gut naja.wir werden jetzt in die Kinderwunschklinik überwiesen.bei mir wurde schon prolaktintest und hormontest gemacht.naja und er muss einen spermiogramm am 26.08 machen.grüße

Warum erst so spät???
mit dem Spermiogramm????
Versteh ich nicht.
Hm ich kenns nur so mit dem Ausfluss, kann auch anders sein, berichte ja nur, wie es bei mir ist.
Mein Männe muss erst nen Test machen, bevor ich mich irgendwelchen Untersuchungen Unterziehe, auch auf anraten meiner FÄ will ich das so.
Ich drück dir die Daumen.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 0:14
In Antwort auf cili_12365954

Warum erst so spät???
mit dem Spermiogramm????
Versteh ich nicht.
Hm ich kenns nur so mit dem Ausfluss, kann auch anders sein, berichte ja nur, wie es bei mir ist.
Mein Männe muss erst nen Test machen, bevor ich mich irgendwelchen Untersuchungen Unterziehe, auch auf anraten meiner FÄ will ich das so.
Ich drück dir die Daumen.

VG

Weil
wir erst so spät einen bekommen haben.durch urlaub und so.bei mir werden weitere untersuchungen erst gemacht wenn dás ergebniss vom spermiogramm vorliegt und alles in ordnung ist.ich hoffe es ja.wir hatten schon genug pech.ich weiß nicht mehr weiter.jetzt werde ich in die kinderwunschklinik überwiesen mal schauen was die finden.ich drück dir und allen anderen die daumen das es bald klappt.


VG JEDI82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 9:08
In Antwort auf jedi82

Weil
wir erst so spät einen bekommen haben.durch urlaub und so.bei mir werden weitere untersuchungen erst gemacht wenn dás ergebniss vom spermiogramm vorliegt und alles in ordnung ist.ich hoffe es ja.wir hatten schon genug pech.ich weiß nicht mehr weiter.jetzt werde ich in die kinderwunschklinik überwiesen mal schauen was die finden.ich drück dir und allen anderen die daumen das es bald klappt.


VG JEDI82

Hallo
@Jedi: Die Kinderwunschklinik kann ich Dir nur empfehlen. Wir probieren auch schon seit fast drei Jahren. Ich hatte vor 2,5 Jahren eine fg in der 7. Woche und vor einem Jahr einen Abort ca. 5. Woche. Es ist wirklich traurig!!! Immer wenn ein neuer Zyklus anfängt bin ich optimistisch. Eine Woche vor meiner mens weiß ich dann, dass es nicht geklappt hat und falle für die letzte Woche in ein großes Loch. Ich denke, dass kennst Du. Wir sind jetzt auch in Kinderwunsch-Behandlung. Nur leider finden sie nicht wirklich was, außer dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Also sich drücke Dir/Euch die Daumen!

@Wuselmaus: Immer kräftig üben. 13 Monate sind noch gut im Rahmen.

Ich glaube, bei mir hat es diesen Monat wieder nicht geklappt. Ich müsste doch mitlerweile (1 Woche vor Mens) etwas merken!

lg Merlea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 10:15
In Antwort auf sonny_11966791

Hallo
@Jedi: Die Kinderwunschklinik kann ich Dir nur empfehlen. Wir probieren auch schon seit fast drei Jahren. Ich hatte vor 2,5 Jahren eine fg in der 7. Woche und vor einem Jahr einen Abort ca. 5. Woche. Es ist wirklich traurig!!! Immer wenn ein neuer Zyklus anfängt bin ich optimistisch. Eine Woche vor meiner mens weiß ich dann, dass es nicht geklappt hat und falle für die letzte Woche in ein großes Loch. Ich denke, dass kennst Du. Wir sind jetzt auch in Kinderwunsch-Behandlung. Nur leider finden sie nicht wirklich was, außer dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Also sich drücke Dir/Euch die Daumen!

@Wuselmaus: Immer kräftig üben. 13 Monate sind noch gut im Rahmen.

Ich glaube, bei mir hat es diesen Monat wieder nicht geklappt. Ich müsste doch mitlerweile (1 Woche vor Mens) etwas merken!

lg Merlea

Hi ihr,
Merlea, 13ter ÜZ ist im gegensatz zu euch nicht viel, aber wenn man im Umfeld nun schon zwei Schwangere hat wirds heftig.
Bei dir tut mir das leid, hast ja schon viel durch machen müssen. Mit der Gelbkörperschwäche kann man aber was tun, hast du denn keine Tabletten bekommen????????
Ansonsten würde ich den Arzt nochmal fregen, denn es gibt da wirklich was für, und vielleicht hast du somit das Glück Schwanger zu werden.

Hm KiWu Klinik, wüsste gar nicht wo es bei uns eine gibt, aber darüber will ich noch nicht nach denken.
Wie alt seit ihr denn, wenn ich mal so fragen darf????
Ich bin 29, nicht verheiratet.

Viele Grüße und Daumen drück, das es bald bei allen klappt.

Wusel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 10:17
In Antwort auf cili_12365954

Hi ihr,
Merlea, 13ter ÜZ ist im gegensatz zu euch nicht viel, aber wenn man im Umfeld nun schon zwei Schwangere hat wirds heftig.
Bei dir tut mir das leid, hast ja schon viel durch machen müssen. Mit der Gelbkörperschwäche kann man aber was tun, hast du denn keine Tabletten bekommen????????
Ansonsten würde ich den Arzt nochmal fregen, denn es gibt da wirklich was für, und vielleicht hast du somit das Glück Schwanger zu werden.

Hm KiWu Klinik, wüsste gar nicht wo es bei uns eine gibt, aber darüber will ich noch nicht nach denken.
Wie alt seit ihr denn, wenn ich mal so fragen darf????
Ich bin 29, nicht verheiratet.

Viele Grüße und Daumen drück, das es bald bei allen klappt.

Wusel

Ich bin 33 (gerade geworden)
und nicht verheiratet. Langsam denke ich schon, vielleicht sollte es einfach nicht sein. Meint Ihr, so etwas gibt es? Quasi vom Schicksal vorbestimmt?

Entschuldigung, aber ich bin heute etwas schlecht drauf. Wird schon wieder.

Merlea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 10:21
In Antwort auf sonny_11966791

Hallo
@Jedi: Die Kinderwunschklinik kann ich Dir nur empfehlen. Wir probieren auch schon seit fast drei Jahren. Ich hatte vor 2,5 Jahren eine fg in der 7. Woche und vor einem Jahr einen Abort ca. 5. Woche. Es ist wirklich traurig!!! Immer wenn ein neuer Zyklus anfängt bin ich optimistisch. Eine Woche vor meiner mens weiß ich dann, dass es nicht geklappt hat und falle für die letzte Woche in ein großes Loch. Ich denke, dass kennst Du. Wir sind jetzt auch in Kinderwunsch-Behandlung. Nur leider finden sie nicht wirklich was, außer dass ich eine Gelbkörperschwäche habe. Also sich drücke Dir/Euch die Daumen!

@Wuselmaus: Immer kräftig üben. 13 Monate sind noch gut im Rahmen.

Ich glaube, bei mir hat es diesen Monat wieder nicht geklappt. Ich müsste doch mitlerweile (1 Woche vor Mens) etwas merken!

lg Merlea

@merlea
Ich hab's auch grade schon im anderen Thread geschrieben. Laut FA und Infos auf neunmonate.de, swissmom.ch etc. ist es höchst selten, dass man vor der Mens was merkt. Die meisten bemerken erst das Ausbleiben der Mens.

Also Kopf hoch.

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 10:26
In Antwort auf sonny_11966791

Ich bin 33 (gerade geworden)
und nicht verheiratet. Langsam denke ich schon, vielleicht sollte es einfach nicht sein. Meint Ihr, so etwas gibt es? Quasi vom Schicksal vorbestimmt?

Entschuldigung, aber ich bin heute etwas schlecht drauf. Wird schon wieder.

Merlea

Ja, manchmal klappt's einfach nicht...
Wir haben gute Freunde, die auch jahrelang versucht hatten, ein Kind zu bekommen. Sie haben alles versucht - bis hin zu Invitro. Hat auch nicht geholfen.

Also haben sie aufgegeben und sich für eine Adoption angemeldet. Da sie beide gut verdienen, sehr geordnet leben und gerade im richtigen Alter waren, hat es sehr schnell mit einem Adoptions-Baby geklappt. Ein kleines Mädchen, ein richtiger fröhlicher Sonnenschein. Sie setzt sich derzeit mit großer Begeisterung zu den großen Zimmerpflanzen in die Blumentöpfe. Wurden schon alle mit einer Tüll-Manschette versehen, damit Madame nicht die Erde rauspullern kann. Vielleicht wird sie ja mal Gärtnerin . Vor kurzem hat eine alte Dame in der U-Bahn gemeint, dass sie ganz wie der Papa aussieht .

Die Freude war jedenfalls riesig als sie endlich ankam. Und zehn Monate später kam dann ihr kleiner Bruder, Felix, auf die Welt. Einfach so - ohne Hormone, ohne Folsäure, ohne Vitamine, ohne Untersuchungen und ohne Invitro. Er ist einfach passiert.

Ist jetzt zwar ziemlich stressig für die Mami (sie ist schlanker als je zuvor), aber alle sind überglücklich.

lg
Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 11:18
In Antwort auf lexine_11932773

Ja, manchmal klappt's einfach nicht...
Wir haben gute Freunde, die auch jahrelang versucht hatten, ein Kind zu bekommen. Sie haben alles versucht - bis hin zu Invitro. Hat auch nicht geholfen.

Also haben sie aufgegeben und sich für eine Adoption angemeldet. Da sie beide gut verdienen, sehr geordnet leben und gerade im richtigen Alter waren, hat es sehr schnell mit einem Adoptions-Baby geklappt. Ein kleines Mädchen, ein richtiger fröhlicher Sonnenschein. Sie setzt sich derzeit mit großer Begeisterung zu den großen Zimmerpflanzen in die Blumentöpfe. Wurden schon alle mit einer Tüll-Manschette versehen, damit Madame nicht die Erde rauspullern kann. Vielleicht wird sie ja mal Gärtnerin . Vor kurzem hat eine alte Dame in der U-Bahn gemeint, dass sie ganz wie der Papa aussieht .

Die Freude war jedenfalls riesig als sie endlich ankam. Und zehn Monate später kam dann ihr kleiner Bruder, Felix, auf die Welt. Einfach so - ohne Hormone, ohne Folsäure, ohne Vitamine, ohne Untersuchungen und ohne Invitro. Er ist einfach passiert.

Ist jetzt zwar ziemlich stressig für die Mami (sie ist schlanker als je zuvor), aber alle sind überglücklich.

lg
Nadja

Kenne ich auch..
bei Bekannten meiner Mutti war es auch so, erst jahrelang versucht ein Baby zu machen, dann Adoption und danach ist etwa 18 Monate später noch ein Baby gekommen. Wird schon etwas dran sein, mit dem Streß und so. Aber es ist so furchtbar schwierig, nicht daran zu denken
LG, Mimchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2008 um 18:49
In Antwort auf tamera_12547361

Geht mir ähnlich..
ich hab am Montag (13.ZT) Choragon bekommen und glaube, ich hatte dann abends den ES. Zervixschleim war leicht spinnbar und heute (15.ZT) habe ich das Gefühl, als ob ich auslaufen würde, extremen Außfluss, nicht spinnbar und irgendwie komisch.
Bräuchte auch Rat.
LG, Mimchen

MIR GEHT ES GERADE AUCH SO
ICH HABE STARKEN AUSFLUSS UND ZIEHEN IM UNTER LEIB MEIN FRAUENARZT IST ERST NÄCHSTE WOCHE WIEDER DA ICH GLAUBE ICH BIN SCHWANGER DIE ANZEICHEN WAREN BEI ALLEN DREI KINDER SO

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram