Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ZS-Methode die sicherste Methode zur ES-Ermittlung?? Brauche Hilfe

ZS-Methode die sicherste Methode zur ES-Ermittlung?? Brauche Hilfe

26. Juli 2013 um 14:31

Hallo ihr lieben,

ich bin es wieder bin hoffnungslos überfragt:

Am 16.07. hatte ich laut Zykluskalender und eigenem Schleimtest meinen Schleimhöhepunkt (spinnbar mehrere Zentimeter spinnbar), die Ovus (Billigtests von Amazon) waren aber alle negativ aber deutlich sichtbar.

Meine Frage ist jetzt, ob man diese ZS Beobachtungs Methode als sicheres Bestimmen des ES werten kann?

Tempi messen halte ich nicht so viel von und mit den Ovus habe ich auch so meine Zweifel....

Ich danke euch schonmal für eure Antworten...

kitty3102

Mehr lesen

26. Juli 2013 um 14:36

Ich
Habe normal immer die ovus vom dm benutzt, waren meiner meinung suoer und haben deutlich meinen es angezeigt. Diesen minat benutze ich die billigen von ebay und komme damit gar nicht klar... Mit zs beobachten ist es bei mir nicht so einfach, habe nämlich trotz es, nie spinnbaren zs! Also fällt diese methode für mich weg...tempi messen geht nicht, da ich im schichtdienst arbeite. Also meine erste wahl sind die ovus, auch die von cb waren super!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 14:37
In Antwort auf idoya_11977714

Ich
Habe normal immer die ovus vom dm benutzt, waren meiner meinung suoer und haben deutlich meinen es angezeigt. Diesen minat benutze ich die billigen von ebay und komme damit gar nicht klar... Mit zs beobachten ist es bei mir nicht so einfach, habe nämlich trotz es, nie spinnbaren zs! Also fällt diese methode für mich weg...tempi messen geht nicht, da ich im schichtdienst arbeite. Also meine erste wahl sind die ovus, auch die von cb waren super!

Lg

Sorry
Wegen rechtschreibfehler...bin mit dem handy on :0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 15:37

Vielen lieben dank
euch allen...

diesen Zyklus ist es aber auch wirr...

also laut ZV hatte ich am 16.07. dann meine fruchtbaren Tage und da haben wir auch schön viele Bienchen gesetzt...das heißt, dass die Übelkeit die ich gestern und heute habe mit dem Schwindel und dem Unterleibsziehen/Leistenziehen ggfl. vielleicht doch auf eine SS hinweisen... ?

Teste aber erst ab NMT vorher nicht ^^

ich drücke euch allen die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club