Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zimt...

Zimt...

6. Oktober 2006 um 20:25 Letzte Antwort: 7. Oktober 2006 um 15:33

also ich hab grad milchreis mit zucker und zimt gegessen,als ich ihn aufgegessen hatte viel mir ein das ich mal gelesen hab das man zimt während der ss meiden sollte.also hab ich mal "zimt in schwangerschaft" gegoogelt und da kam raus das man ihn essen kann aber nur in einer "normalen" menge,aber was ist nun eine normale menge???????
Was ich gegessen hab war so ein fertigmilchreis ausm joghurtbecher ich hab mal auf die zutatenliste geschaut aber da steht nicht drauf wieviel da drin is, ich hab jetz trotzdem bisl panik,is das berechtigt oder brauch ich mir wirklich keine sorgen zu machen???

danke für antworten
LG babyadrian

Mehr lesen

6. Oktober 2006 um 20:37

Keine Panik !!!
Ha, was für ein Zufall
Ich war gestern beim FA und hab da wegen verschiedener Lebensmittel gefragt, auch wegen Zimt Ich esse nämlich auch den Müller Milchteis mit Zimt so gerne und kaue auch oft nen Kaugummi mit Zimtgeschmack, den Big Red , hmmmmm, lecker.
Der Arzt sagte, das dies völlig ok sei. Normale Mengen sind eben diese, die wir ab und zu essen. EIn Milchreis, Joghurt etc. fällt da überhaupt nicht ins Gewicht, da ist gar micht viel drin, da Zimt sehr geschmacksintensiv ist und nicht viel davon benötigt wird. Auch Ananas in Massen schadet überhaupt nicht sagte er. Im Gegenteil, sie entwässert recht gut und das ist positiv. Aber natürlich soll man keine Ananas-Diät machen, das wäre dann zuviel und bedenklich. Wirklich wichtig wäre es nur, rohe Fleischerzeugnisse und Rohmilchkäse zu meiden.

So, damit hat er mich beruhigt, und ich hoffe Dich auch
Alles Liebe
Wuschel 14+5

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2006 um 20:46
In Antwort auf emine_12185432

Keine Panik !!!
Ha, was für ein Zufall
Ich war gestern beim FA und hab da wegen verschiedener Lebensmittel gefragt, auch wegen Zimt Ich esse nämlich auch den Müller Milchteis mit Zimt so gerne und kaue auch oft nen Kaugummi mit Zimtgeschmack, den Big Red , hmmmmm, lecker.
Der Arzt sagte, das dies völlig ok sei. Normale Mengen sind eben diese, die wir ab und zu essen. EIn Milchreis, Joghurt etc. fällt da überhaupt nicht ins Gewicht, da ist gar micht viel drin, da Zimt sehr geschmacksintensiv ist und nicht viel davon benötigt wird. Auch Ananas in Massen schadet überhaupt nicht sagte er. Im Gegenteil, sie entwässert recht gut und das ist positiv. Aber natürlich soll man keine Ananas-Diät machen, das wäre dann zuviel und bedenklich. Wirklich wichtig wäre es nur, rohe Fleischerzeugnisse und Rohmilchkäse zu meiden.

So, damit hat er mich beruhigt, und ich hoffe Dich auch
Alles Liebe
Wuschel 14+5

Ach...
da gehts mir ja gleich wieder viel besser. man macht sich ja immer viel zuviele gedanken!!! Ich danke dir ).

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2006 um 22:11
In Antwort auf emine_12185432

Keine Panik !!!
Ha, was für ein Zufall
Ich war gestern beim FA und hab da wegen verschiedener Lebensmittel gefragt, auch wegen Zimt Ich esse nämlich auch den Müller Milchteis mit Zimt so gerne und kaue auch oft nen Kaugummi mit Zimtgeschmack, den Big Red , hmmmmm, lecker.
Der Arzt sagte, das dies völlig ok sei. Normale Mengen sind eben diese, die wir ab und zu essen. EIn Milchreis, Joghurt etc. fällt da überhaupt nicht ins Gewicht, da ist gar micht viel drin, da Zimt sehr geschmacksintensiv ist und nicht viel davon benötigt wird. Auch Ananas in Massen schadet überhaupt nicht sagte er. Im Gegenteil, sie entwässert recht gut und das ist positiv. Aber natürlich soll man keine Ananas-Diät machen, das wäre dann zuviel und bedenklich. Wirklich wichtig wäre es nur, rohe Fleischerzeugnisse und Rohmilchkäse zu meiden.

So, damit hat er mich beruhigt, und ich hoffe Dich auch
Alles Liebe
Wuschel 14+5

Hallo
hab auch mal gehört das man Curry(Wehen auslösend) und Zitronegras nicht essen soll ??? Hat dein FA zufällig auch davon was erzählt???
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2006 um 13:03
In Antwort auf kari_11948530

Hallo
hab auch mal gehört das man Curry(Wehen auslösend) und Zitronegras nicht essen soll ??? Hat dein FA zufällig auch davon was erzählt???
LG

Ja, Vorsicht mit
"indischen" Gewürzen! Ich war mit zweien meiner Kinder um Weihnachten rum im sechsten/siebten Monat und habe prompt Wehen bekommen, weil ich sehr gern Pfefferkuchen esse und Gewürztee trinke! Ingwer, Kardamom, Nelken usw. können Wehen auslösen, wenn man empfindlich dafür ist. Beim ersten Kind kannte ich den Zusammenhang noch nicht (zum Glück ist nichts passiert), aber beim zweiten hats mir zufällig eine Nachbarin erzählt. Ich habe sofort aufgehört mit den Gewürzen - und weg waren die Wehen! Ist also nicht nur ein Märchen...

Grüße, tiny

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Oktober 2006 um 15:33
In Antwort auf kari_11948530

Hallo
hab auch mal gehört das man Curry(Wehen auslösend) und Zitronegras nicht essen soll ??? Hat dein FA zufällig auch davon was erzählt???
LG

Gewürze
Also, er meinte, solange man nicht dauernd Curyy un Co. isst, sondern sich mal ein leckeres indisches Gericht kocht oder essen geht ist das alles voll .i.O. Man sollte nur viel Abwechslung darin haben, damit nicht zuviele gleiche Gewürze auf einmal im Körper sind. Also am besten heute indisch und morgen mal wieder Salat oder ein leckerer Gemüseauflauf oder Nudeln, dann wieder was defitig gewürztes, etc.

Alles Liebe
Wuschel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
7. Oktober 2006 um 14:44
4 Antworten 4
|
6. Oktober 2006 um 21:24
Von: flo_12139868
2 Antworten 2
|
6. Oktober 2006 um 21:20
1 Antworten 1
|
6. Oktober 2006 um 18:38
Von: maia_12642824
5 Antworten 5
|
6. Oktober 2006 um 15:23
Diskussionen dieses Nutzers
Von: an0N_1276557899z
1 Antworten 1
|
19. Juni 2008 um 21:32
Von: an0N_1276557899z
1 Antworten 1
|
29. Juli 2007 um 14:47
Von: an0N_1276557899z
3 Antworten 3
|
12. Februar 2007 um 18:56
Von: an0N_1276557899z
2 Antworten 2
|
9. Februar 2007 um 17:02
Von: an0N_1276557899z
2 Antworten 2
|
18. Januar 2007 um 20:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram