Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ziehen im Unterleib oder Blinddarm

Ziehen im Unterleib oder Blinddarm

1. September 2008 um 8:31

Hallo Mädels, ich hab mal eine Frage an Euch. Als Schwangerschaftszeichen wird ja häufig auch dieses "Ziehen" im Unterleib genannt. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Ziehen Euer Ziehen ist. Könnt Ihr dieses Ziehen mal beschreiben? Bei mir ist es rechts da in der Blinddarmgegend und es sehr hartnäckig. Mal ein paar Stunden nicht (wenn ich mich ausruhe), dann aber wenn ich wieder aktiv bin kommt es wieder. Teilweise sogar beim Laufen. Hattet Ihr das auch mal? Hab meinen nächsten Termin nächsten Dienstag und werd das da auch ansprechen.
Für den Fall das es die Verdauungsorgane sind bin ich schon fleißig am Fenchel-, Anis- und Kümmeltee trinken. Hat aber bisher noch nicht wirklich geholfen.

Viele Grüße Mausi (8+2)

Mehr lesen

1. September 2008 um 8:38

Danke!
Ja also ich denke schon das es die Leistengegend ist. Aber es ist halt seltsam das es nur auf der einen Seite ist, findest Du nicht? Auch beim Naseputzen verspür ich das Ziehen stärker. Mein Termin ist leider erst nächsten Dienstag, also eine Woche muss ich noch durchhalten. Also es ist kein fieser Schmerz, aber schon unangenehm. Müsste es nicht auf beiden Seiten ziehen wenn es die Gebärmutter wäre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 8:50

Ich danke euch
für eure antworten, jetzt bin ich gleich ein bisschen beruhigter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 9:56

Hab ich auch
Bin mir auch immer nicht sicher, ob es DAS Ziehen ist, von dem alle reden Bei mir ist es auch immer nur einseitig. Mal links oberhalb des Schambeins, mal rechts, mal in der rechten Nierengegend, mal in der linken. Meistens hält sich das dann so ca. einen Tag lang an der entsprechenden Stelle und wandert dann zur nächsten. Das Ziehen ist dabei nicht durchgängig, sondern taucht in mehr oder weniger regelmässigen "Schüben" auf. Also es zieht dann immer nur kurz, 1 oder 2 Sekunden und dann ist erstmal wieder Ruhe, mal für ein paar Minuten, mal mehr, mal weniger. Also, ich denke, auch wenn es nicht bei allen gleich ist, ist es wahrscheinlich doch bei allen irgendwie das SS-Ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 11:28

Würde so spontan...
auf Mutterbänder tippen. Lt. meiner Hebi kann das als Ziehen in der Leistengegend oder als Rückenschmerzen auftreten.

Tritt es allein auf, ist es nicht schlimm. Merke die Mutterbänder auch schon ziemlich oft jetzt.

Pass bitte auf, ob dein Bauch dabei hart wird. Weil das könnten dann vorzeitige Wehen sein. In diesem Fall sofort ins KH oder zum Arzt! Ab der 20. SSW heißt das dann wohl "Übungswehen". Auch dann immer Hebi kontaktieren oder Arzt, nicht dass Junior sich zu zeitig auf den Weg macht

Wünsche dir alles Gute!

Das Kätzchen 15+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2008 um 11:35

Ich schließ mich der Meinung von Kätzchen an.
Und bei mir war das Ziehen auch an der Blinddarm stelle, ich hatte auch lang Angst, dass es der Blinddarm sein könnte, aber irgendwann war es dann einfach weg. Bzw ist dann plötzlich seltener geworden.

LG Dodge(17+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 14:06

Ähm
danke Dir nasi für Deine Antwort, mein Thread war aus dem Monat Setpember 2008

Es war dann wohl doch nicht der Blindarm - aber ist ja niedlich mal sowas altes von mir zu lesen, hi hi...


lg Mausi (mittlerweile 30+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram