Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Zervixschleim deutung

Zervixschleim deutung

13. November 2006 um 9:37 Letzte Antwort: 13. November 2006 um 10:06

Hallo ihr lieben

ich bin einer von denen versucht, schwanger zu werden. Ich befinde mich in der 3 ÜZ. Habe auch vor 13 Tagen angefangen meinen Tempi zu messen. Mein Problem ist, das ich nicht erkenne wann meine Fruchtbaren tage sind. Diesen Monat soll es klappen. Mein Zervixschleim war am 10. Zyklustag sehr klebrig und jetzt am 13 Tag ist sie kaum noch da. Wie beurteilt ihr das. Normal heisst es doch, das man am aller fruchtbarsten ist, wenn Zervixschleim am spinnbarsten ist. Meine Tempi ist niedrig. In den 13 Tagen ist sie keine 3 Tage lang hochgestiegen, und wandelt eher zwieschen 36,5 und 36,6. Wie ist eure Etrfahrungsberichte?

Mehr lesen

13. November 2006 um 10:06

Antwort
Hallo erstmal,
ich kann nur meine Erfahrungen berichten kann man aber auch von vielen anderen Frauen lesen. Ich habe drei Jahre versucht Schwanger zu werden nichts hat geholfen. Ich habe auf alles geachtet was nur möglich war. Waren sogar beim Arzt habe lange Hormone genommen. Nichts wollte klappen. Zu guter letzt wurde noch eine Bauchspieglung gemacht wo auch etwas festgestellt wurde aber naja. Und 14 Tage nach der Untersuchung machte ich dann mal einen Test da meine Regel ausgefallen war und siehe da ich war Schwanger. Ich will damit sagen einfach nicht soviel darüber nachdenken, dann wird es nie was und noch eins 3 Monate ist noch keine Zeit setze Dich doch nicht so unter Druck. Ich persönlich halte auch von Zervixschleimmethote nichts da er durch viele Sachen verfälscht sein kann. Was ich heute weis.Auch wenn es sehr lang ist vielleicht konnte ich Dir etwas Mut machen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers