Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zellveränderungen in der Gebärmutter & wahrscheinlich schwanger..

Zellveränderungen in der Gebärmutter & wahrscheinlich schwanger..

11. Mai 2012 um 12:40 Letzte Antwort: 11. Mai 2012 um 14:17

Gestern habe ich einen Test gemacht er war fast eindeutig für schwanger ich versuche heute noch mal einen zu machen.. vor etwa 2 Jahren hab ich das aller erste Mal erfahren das ich Zellveränderungen in der Gebärmutter habe danach wurde es besser und jetzt hab ich wieder Zellveränderungen.... es könnte Krebs sein.. Können so Zellveränderungen schlecht fürs Baby sein? Ich hatte 2010 eine Abtreibung gehabt und ich habe es 1 Jahr später sehr bereut das ich mich gegen mein Baby entschieden habe..... wenn jetzt ne Schwangerschaft besteht bin ich eigentlich für das Baby.. aber irgendwie auch nicht... das Umfeld wo ich lebe macht mir zu schaffen.. Mein erster Sohn ist in einer Pflegefamilie gelandet und dann werden sich wohl alle das Maul zerreisen wenn sie mich wieder mit nem dicken Bauch in paar Monaten rumlaufen sehen... ich werde mir dann sowieso ne wohnung suchen aber so schnell geht das ja auch nicht bis man eine passende gefunden hat... und in der zeit kann ich mich ja nicht die ganze zeit zuhause einschließen damit niemand meinen Bauch sieht falls ich wirklich wieder schwanger bin... Ich denke schweren Herzens auch über eine Abtreibung nach.. aber ich hatte schon eine die erste hab ich nicht richig verkraftet und die zweite was kommt dann?? Wenn ich jetzt auch wirklich schwanger bin ist es wie ein Wunder.. denn lange Zeit hatten ich und mein Freund ungeschützen Sex und es ist nie was passiert.. ich dachte schon fast ich könne nicht mehr schwanger werden wegen dem abbruch, den zellveränderungen und der fehlgeburt damals ich hab echt keine ahnung was ich tun soll.. eigentlich will ich mein baby bekommen aber da sind SOO viele dinge die mal wieder dagegen sprechen..

Mehr lesen

11. Mai 2012 um 14:17

Jamila441
Hallo Jamila441,
es ist logisch, daß Dir gerade das Herz schwer ist.
Es geht um Dich, nicht um die anderen Leute. Denn wenn Du schwanger bist, dann wächst das Kind in Dir heran. Du mußt Dich im Falle einer Schwangerschaft auch nicht verstecken. Wenn Dich jemand wegen dem dicken Bauch schräg anmacht, dann lege Deine Hand auf den Bauch, schaue denjenigen an und sage:"Ich habe aber mein Baby ganz toll lieb." Solche und ähnliche Sätze stopfen dem letzen Kritiker den Mund. Außerdem kommt es nicht darauf an, dass Deine Kritiker mit Deinem Leben einverstanden sind. Die können ihr eigenes Leben gestalten wie sie wollen, Du gestalte Deines.
Du hast die 1. Abtreibung schlecht verkraftet da ist es berechtigt, dass Du Dir Gedanken machst, wie Du mit einer weiteren Verlusterfahrung zurecht kämst. Es kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern darum dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst. Dazu kannst Du Dich gerne an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es ist richtig eine Schwangerschaft wäre ein Wunder. Und die logischen Argumente, die gegen das Kind zu sprechen scheinen, zählen anschließend wenig, wenn das Herz weh tut.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen