Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Zecke beim KInd rausziehen

Zecke beim KInd rausziehen

5. Juli 2013 um 10:33 Letzte Antwort: 5. Juli 2013 um 10:58

hallo, meine Tochter war gestern mit Kindergarten im Wald, und heute morgen habe ich bei ihr die Zecke entdeckt im nacken. Wir sind dann direkt zum KiA, nach langem Warten kam dann der arzt, hat geguckt und war weg, dann kam die Arzthelferen und hat dann die Zecke rausgezogen, wenn man das so sagen darf. Sie hat sie so stückchenweise abgetrennt ich habe gefragt ob man die nicht rausziehen muss, sie wurde dann direkt unfreundlich und meinte sie macht das nicht zum ersten Mal.

ich mache mir jetzt richtig Sorgen, ob das jetzt so ok war, kann mich vlt einer beruhigen???.Ist das ok wenn man die auch so rausholt??? oder kann da was schlimmes passieren? Die Stelle habe die dann desinfiziert und einen Pflaster mit Salbe dran gemacht.

LG

Mehr lesen

5. Juli 2013 um 10:37

Hallo
Also ich weiß nur, dass man die Zecke ganz unten packen muss. D.h. ziemlich unten an der Haut das man den Kopf packt und dann komplett rausziehen. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen. Aber beobachte die Stelle einfach mal und ruf sonst nochmal beim KiA an.

1 LikesGefällt mir
5. Juli 2013 um 10:42

Die Stelle
ist jetzt rot, aber das war auch schon so als die Zecke da noch saß,weil meine Tochter gekratzt hat.

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:44

Was?
Also das ist jawohl das allerletzte!
Ich kann dir eins sagen da machen sich ja die Tierärzte mehr sorgen bei meinem Hund wenn die Zecke nur halb raus ist oder eben der Kopf noch drin steckt! Der Kopf muss raus!

Ich hab bei meinem Hund auch ausversehen den Körper abgerissen und der Kopf war noch drin und dann war ich bei TA wegen der Impfung und die hat das dann rausgeschnitten, weil das sich sonst verkapselt und einwächst. Oder wenn sie noch lebt bildet sie auch einen Körper nach!

Ich würde das ganz entfernen lassen.. Und der Schwester paar Takte erzählen!

Die Fiecher können auch einige Krankheiten übertragen, dafür musst du den Umkreis der Bisswunde beobachten.

Lg Metolina 34ssw

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:45


wenn sie nicht im ganzen gezogen wird ist nicht so schlimm hauptsache der kopf ist ganz raus. wenn sich um die stelle keine rot schwellung bildet ist das ok..

lg sandy 39 ssw

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:46
In Antwort auf shaina_11887805

Die Stelle
ist jetzt rot, aber das war auch schon so als die Zecke da noch saß,weil meine Tochter gekratzt hat.

Ok
dann beobachte einfach weiter. Das genau die Stelle rot ist, ist normal. Du musst nur gucken das es keine Wanderröte gibt. Aber keine Sorge, ich will dir natürlich keine Angst machen. Mein Bruder hatte auch 2 Zecken als er klein war und mein Mann auch, alles gut.
LG

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:47
In Antwort auf sadaf_12742598


wenn sie nicht im ganzen gezogen wird ist nicht so schlimm hauptsache der kopf ist ganz raus. wenn sich um die stelle keine rot schwellung bildet ist das ok..

lg sandy 39 ssw

Ach so
und der Arzt und die schwester gehen gar nicht
der hätte ich auch paar takte erzählt

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:48
In Antwort auf delwyn_983378

Was?
Also das ist jawohl das allerletzte!
Ich kann dir eins sagen da machen sich ja die Tierärzte mehr sorgen bei meinem Hund wenn die Zecke nur halb raus ist oder eben der Kopf noch drin steckt! Der Kopf muss raus!

Ich hab bei meinem Hund auch ausversehen den Körper abgerissen und der Kopf war noch drin und dann war ich bei TA wegen der Impfung und die hat das dann rausgeschnitten, weil das sich sonst verkapselt und einwächst. Oder wenn sie noch lebt bildet sie auch einen Körper nach!

Ich würde das ganz entfernen lassen.. Und der Schwester paar Takte erzählen!

Die Fiecher können auch einige Krankheiten übertragen, dafür musst du den Umkreis der Bisswunde beobachten.

Lg Metolina 34ssw

Ja
ich werde jetzt bis montag beobachten, und wenn es schlimmer wird werde ich noch mal zum KiA gehen. Ich ärgere mich jetzt auch, dass ich nichts gesagt habe. Schade dass mein Mann nicht dabei war, er lässt sich so was nicht gefallen. ich bin einfach zu nett.

Gefällt mir
5. Juli 2013 um 10:58

Hallo
also ich habe zwei Hunde und mach fast täglich iwo eine Zecke raus.
Ich habe so eine Zeckenkarte und das funktioniert super gut. Seitdem ich die habe, ist es mir noch keinmal passiert, dass etwas drin geblieben ist. Und ich hab sie schon ein paar Jahre.
Mein Sohn hatte auch schon zwei Zecken und ich hab sie jeweils mit dieser Karte entfernt.
Man muss nur darauf achten, dass die Zecken nach entfernen noch leben.
Ich will dir keine Angst machen aber es kann sein, dass die Schwester durch das Abtrennen und Töten der Zecke die Zecke gequetscht hat und somit mehr Bakterien in die Wunde gekommen sind. Das sollte auf keinen Fall passieren.
Die Schwester hat in meinen Augen keine Ahnung.
Du musst jetzt nur darauf achten, dass keine Wanderröte entsteht. Das sieht dann aus wie ein Kreis und ist in der Mitte blasser als der Ring außen.
Achso und Pflaster und Salbe würde ich nicht darauf machen. Desinfektionsmittel reicht. Evtl nur eine kleine Schicht Wund- und Heilsalbe.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers