Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zahnfleischbluten und Mundspüllösung in Schwangerschaft

Zahnfleischbluten und Mundspüllösung in Schwangerschaft

25. Dezember 2010 um 9:24 Letzte Antwort: 25. Dezember 2010 um 10:34

Hi,

hatte früher schon öfter Zahnfleischbluten, der Zahnarzt hat aber bei der Kontrolle nie was dazu gesagt, nur dass ich darauf achten soll, das Zahnfleisch mit zu putzen.

Jetzt seit der SS ist es natürlich schlimmer geworden und es blutet jedes Mal beim Zähneputzen. Ansonsten tut es nicht weh.
Jetzt ist es so, dass meine Entzündungswerte im Blut seit einiger Zeit erhöht sind. Wäre das durch die Entzündung/Reizung des Zahnfleisches möglich?

Hatte oder das jemand von euch auch?

Hab vor den Feiertagen von der FÄ Antibiotikum bekommen wg. den hohen Leukozyten, das nehm ich gerade, weil sie meinte, dass es sonst viell. zu vorzeitigen Wehen kommen könnte.

Dass das Z ahnfleisch viell. der Grund ist, kam mir erst jetzt.

Werd nach den Feiertagen gleich mal einen Termin beim Zahnarzt machen.
Hoffe bis dahin passiert nix schlimmes, was meint ihr?

Nehm im Moment auch Listerine-Mundspülung, das soll ja auch Antibakteriell und gut fürs Zahnfleisch sein. DA ist halt auch wieder Alkohol drin, aber ich spucke mehr mals gut aus bevor ich wieder schlucke und dann dürfte dass doch okay sein, oder?

Oder kennt ihr noch andre Tipps für das Problem?

glg und schöne Feststage

Mehr lesen

25. Dezember 2010 um 10:06


war deswegen beim zahnarzt, hatte ganz schlimm schmerzen und auch manchmal zahnfleischbluten. bei mir ging es von allein weg aber der zahnarzt hat mir "kamillosan" oder so ähnlich empfohlen, ist halt mit kamille und kannst den mund mit durchspülen. ich weiß nicht ob listerine usws da wirklich so geeigente ist...reizt das nicht eher noch mehr
lg

Gefällt mir
25. Dezember 2010 um 10:25

Mh
Na ja, Schmerzen hab ich wie gesagt keine. Auch nicht wenn ich Zähne putze oder die Mundspülung verwende. Wenn es nicht bluten würde, würd ich gar nichts merken. Gut, viell. ist es schon bisschen gerötet durch die Reizung dann, aber spüren tu ich nichts.

Werd einfach mal anrufen beim Zahnarzt sobald ich jmd. erreiche nach den Feiertagen oder ab Januar dann und nen Termin machen dann weiß ich bescheid. Am 10.1. hab ich ja wieder FA-Termin da kann ich auch noch mal nachfragen, bis dahin hoffe ich, dass nichts schlimmes passiert.
Hab ja schon gelesen, dass man durch Zahnfleischentzündung leichter zu Fehl- u. Frühgeburten neigt Das macht mir schon Angst, vor allem weil meine Entzündungswerte ja auch erhöht sind

Gefällt mir
25. Dezember 2010 um 10:34

Ich
Hatte das wärend meiner SS auch. Habe mir dann Meridol Mundspülung geholt. Und wenn es ganz schlimm war dann mit Kamillentee gespült. Beides hat mir sehr gut geholfen. In Meridol ist auch kein Alkohol drinnen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers