Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zahnarztbesuch in der Schwangerschaft

Zahnarztbesuch in der Schwangerschaft

23. August 2005 um 14:38

Hallo!

Ich hoffe mir kann einer helfen! Ich bin in der 13 ssw und habe seit ein paar Tage etwas Zahnschmerzen, ich dachte es geht vorbei! Aber seit einer Stunde habe ich ziemliches Stechen im Zahnfleisch (Backenzahn) und es sieht komisch aus! Ich habe panische Angst schon immer gehab vor Zahnärzten und jetzt weil ich Schwanger bin noch mehr! Darf ich eigentlich eine Spritze bekommen? Oder kann das meinem Kind schaden?
Bitte meldet Euch!

LG Iris

Mehr lesen

23. August 2005 um 14:49

Hab keine Angst
Verstehe dich gut, ich bin auch so ein Schisser und muß morgen auch zum Zahnarzt.

Bei uns Februarmamis hat ein Mädel vor 14 Tagen ne Wurzelbehandlung duch, war nicht gerade fein, aber sie hat es geschafft. Es ist nicht so, dass man gar keine Betäubung bekommen darf, man bekommt Mittel, die natürlich nicht so hammermäßig sind. Vor allem manche Spülungen usw. darf man wohl nicht anwenden.

Einen Vorteil hat die Schwangerschaft, die Zahnärzte gehen sensibler und sanfter mit einem um. Geh so früh wie möglich um so schneller hast es hinter dir. Ich bin morgen 16 Uhr 30 dran und bibber auch schon, aber werd tapfer sein.

LG
Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 14:59

Hy Iris! ich bin das mädl mit der wurzelbehandlung!!!
Hey, ichwar auch in der 13.SSw als ich furchtbare zahnschmerzen bekommen hab!
hab ne wurzelbehandlung bekommen und mir fast vor angst in die hose gemacht!
bin ein unwahrscheinlicher zahnarzt-schisser!!!!! würde mich lieber nochmal am kniegelenk operieren lassen als einmal im jahr zum zahnarzt zu gehen!
aber jetzt nach der wurzelbehandlung werde ich eine fleißige zahnarztgängerin werden!!!! ganz bestimmt!!!
denn das will ich nicht nochma erleben!
hab heute nochmal nen termin um halb sechs, bekomm jetzt ne feste füllung, aber da tut ja jetzt nix mehr weh, wurzel ist draußen!

hab keine angst, wichtig ist das du hingehst, denn wenn sich bakterien bilden wg. karies und so und das ins blut geht ist wohl nicht so gut! du kannst auch ne spritze haben, die ist blos nicht so hammermäßig wie normal!

also, kopf hoch und tapfer sein, fürs baby!

außerdem hat man früher immer gesagt: für jede schwangerschaft einen zahn! das ist wegen dem calcium, das baby nimmt sich das und die zähne der mama sind als erstes betroffen! aber heute ist das ja gott sei dank nicht mehr so!

alles gute für dich und dein baby!

LG Julischa (15.SSW und ET 21.02.2006)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 15:03
In Antwort auf aggie_876314

Hab keine Angst
Verstehe dich gut, ich bin auch so ein Schisser und muß morgen auch zum Zahnarzt.

Bei uns Februarmamis hat ein Mädel vor 14 Tagen ne Wurzelbehandlung duch, war nicht gerade fein, aber sie hat es geschafft. Es ist nicht so, dass man gar keine Betäubung bekommen darf, man bekommt Mittel, die natürlich nicht so hammermäßig sind. Vor allem manche Spülungen usw. darf man wohl nicht anwenden.

Einen Vorteil hat die Schwangerschaft, die Zahnärzte gehen sensibler und sanfter mit einem um. Geh so früh wie möglich um so schneller hast es hinter dir. Ich bin morgen 16 Uhr 30 dran und bibber auch schon, aber werd tapfer sein.

LG
Kerstin

Vielen Dank!
Ich drücke dir Kerstin für Morgen die Daumen! Mein Zahnarzt wo ich so vertrauen zu habe ist wo ich früher gewohnt habe (40 km), da bin ich jetzt immer hingegangen, aber ich weiß nicht ob ich da noch für Morgen einen Termin bekomme, sonst muß ich da hin gehen wo mein Mann hin geht. Der hat auch immer Angst vorm Zahnarzt!

Ich hoffe es tut nicht weh! Werde gleich mal besser einen Termin machen!

ICH HABE ANGST!!!!!!!!!!!!

LG Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 15:10
In Antwort auf jadzia_12265876

Vielen Dank!
Ich drücke dir Kerstin für Morgen die Daumen! Mein Zahnarzt wo ich so vertrauen zu habe ist wo ich früher gewohnt habe (40 km), da bin ich jetzt immer hingegangen, aber ich weiß nicht ob ich da noch für Morgen einen Termin bekomme, sonst muß ich da hin gehen wo mein Mann hin geht. Der hat auch immer Angst vorm Zahnarzt!

Ich hoffe es tut nicht weh! Werde gleich mal besser einen Termin machen!

ICH HABE ANGST!!!!!!!!!!!!

LG Iris

HAB KEINE ANGST !!!
hab keine angst iris, das bekommst du schon hin!!! denk einfach an dein baby! dann schaffst du das schon!
reg dich nicht so auf, sonst wirds baby auch ganz nervös!

Versuch es positiv zu sehen: wenn du hingehst hast du anschließend keine schmerzen mehr!

Dafür ist der zahnarzt da, um dir zu helfen!!!

Ganz liebe Grüße,
Julischa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 15:28
In Antwort auf kara_12317519

HAB KEINE ANGST !!!
hab keine angst iris, das bekommst du schon hin!!! denk einfach an dein baby! dann schaffst du das schon!
reg dich nicht so auf, sonst wirds baby auch ganz nervös!

Versuch es positiv zu sehen: wenn du hingehst hast du anschließend keine schmerzen mehr!

Dafür ist der zahnarzt da, um dir zu helfen!!!

Ganz liebe Grüße,
Julischa

10000 Dank!
Ihr seit so lieb! Ich werde gleich zum Zahnarzt anrufen wenn mein Mann von der Arbeit da ist, ich weiß nämlich nicht wie sein Zahnarzt heißt!
Ich weiß ich muß an mein Baby denken, das wird mir auch kraft geben mich zuüberwinden!

Macht es gut. Und vielen vielen dank für eure Mails die haben mich aufgebaut, auch wenn ich jetzt total nervös bin.

Dank! Und alles gute für euch und eure Mäuse!

LG Iris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 15:52
In Antwort auf jadzia_12265876

10000 Dank!
Ihr seit so lieb! Ich werde gleich zum Zahnarzt anrufen wenn mein Mann von der Arbeit da ist, ich weiß nämlich nicht wie sein Zahnarzt heißt!
Ich weiß ich muß an mein Baby denken, das wird mir auch kraft geben mich zuüberwinden!

Macht es gut. Und vielen vielen dank für eure Mails die haben mich aufgebaut, auch wenn ich jetzt total nervös bin.

Dank! Und alles gute für euch und eure Mäuse!

LG Iris

Mei, sei nicht nervös, ehrlich!
wollte dich garantiert nicht verunsichern!
Kopf hoch, du schaffst das schon!
erzähl uns wie es gewesen ist!
wir denken an dich!

Liebe Grüße, Julischa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 16:26
In Antwort auf kara_12317519

Mei, sei nicht nervös, ehrlich!
wollte dich garantiert nicht verunsichern!
Kopf hoch, du schaffst das schon!
erzähl uns wie es gewesen ist!
wir denken an dich!

Liebe Grüße, Julischa

Habe einen Termin!
Ich habe Morgen Früh um 10:15 Uhr einen Termin, aber bei meinem Zahnarzt, zu dem habe ich vertrauen und dann fahr ich lieber 45 Min. und besuche danach meine Tante! Ich hoffe es wir nicht so schlimm und vielleicht ist ja nur das Zahnfleisch entzündet. Bitte nicht Bohren! Ach ja ich werde es überleben! Wir haben noch vielleicht was schlimmeres vor uns. Die Geburt. Aber das ist vielleicht schlimm aber danach angenehm!
Aber warum muß man vor dem Zahnarzt immer so Angst haben!
Ich melde mich Morgen dann!
Julischa, du bist doch auch bei den Februar Mamis III dabei, oder? Ich bin heute beigetreten!

LG
Iris
P.S.: Nochmal Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 10:53

Keine Panik...
ich habe vor zwei Monaten über Nacht ne Dicke Backe bekommen! Da ich auch ein großer Angsthase bin, hab ich im Internet nach einem Zahnarzt gesucht der auch Angstpatienten behandelt...es gibt echt einige davon! Da bin ich dann hin und der Zahn musste gezogen werden! Ich musste auch geröngt werden, was aber laut Humangenetiker kein Problem darstellt...da nur ein kleiner Rest an Streustrahlung unter den Brustkorb gelangt und dort dann von der Bleischürze abgefangen wird! Spritzen sind laut FA kein Problem!!! Lass Deine Zähne gut behandeln, denn Karies und schlechte Zähne schaden deinem Baby auch.....!!!!!
Nur Mut......... Marry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 12:04

Zahnarzt
Auch ich hatte das Problem vor nicht all zu langer Zeit. War gerade in der 13. oder 14. Woche, da ist mir ein Zahn auseinander gebrochen. Das war das Körnerbrötchen zwar nicht wert, aber was soll es. Eine Krone musste her. 3 Sitzungen beim Zahnarzt und 3 x Spritzen hatte ich gewonnen. Na ja, aus den 3 Spritzen wurden dann 3 plus jeweils 2 x nachspritzen, weil die Wirkung des Betäubungsmittelchens nicht wirklich anschlug. Habe dann natürlich Angst gehabt, dass es schädlich für das Baby sein könnte. Mein Zahnarzt meinte ein kaputter und entzündeter Zahn wäre hinterher schlimmer und die Frauenärztin konnte mich endgültig beruhigen. Sie meinte das sei alles halb so wild. Also Kopf hoch, Augen zu und durch. Ist gar nicht schlimm. War mit den Nerven am Ende, habe geheult und heute ist schon wieder alles vergessen. Das Baby, ein kleiner Junge wächst und gedeiht. Bin jetzt in der 27. Woche und alles ist wunderbar. Dir viel Glück mit Deinem Zahn.

Gruß
Oermel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook