Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Zahnarzt (Narkose)?

Zahnarzt (Narkose)?

5. September 2006 um 21:57 Letzte Antwort: 6. September 2006 um 11:27

Hallo,

bin in der 8. Woche schwanger und habe Zahnschmerzen. Darf man während der Schwangerschaft eine Narkose (örtliche Betäubung) bekommen?

LG Nadischo

Mehr lesen

5. September 2006 um 22:48

Ich glaube
erst ab dem zweiten Trimester. In dem ersten ist es noch zu gefährlich. ich hatte im 6 Monat eine Zahnarztbehandlung. Es war sehr schwer einen Zahnarzt zu finden-nur im Krankenhaus bekam ich die Zustimmung. Dort bekam ich dann eine Betäubung für Kleinkinder. hat aber trotzdem ganz gut gewirkt...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2006 um 9:38
In Antwort auf vivien_11915847

Ich glaube
erst ab dem zweiten Trimester. In dem ersten ist es noch zu gefährlich. ich hatte im 6 Monat eine Zahnarztbehandlung. Es war sehr schwer einen Zahnarzt zu finden-nur im Krankenhaus bekam ich die Zustimmung. Dort bekam ich dann eine Betäubung für Kleinkinder. hat aber trotzdem ganz gut gewirkt...
Lg

Soweit ich weiß ja!
Ich war in der 13 SSW beim Zahnarzt, dieser sagte mir das er zwar ein Narkose mit hätte. Was laut Hersteller nicht durch die Plazenta geht, aber er würde halt nicht dafür garantieren. Ich habe mich dagegen entschieden und habs so durchgestanden...und ich habe wirklich gelitten, weil sonst immer mit Narkose hatte.
Ich würds an deiner Stelle auch ohne Narkose machen, vorallem weil du ja noch im 1. SS-Drittel bist und du noch gar keine Plazenta hast!

LG und alles Gute weiterhin!

Ti Amo+ Krümmel 14+3SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2006 um 11:27

Nach der 12. Woche JA
Hab auch einen Termin
Du musst nur sagen, dass Du schwanger bist, dann wählt der Arzt eine örtliche Betäubung, die KEIN ADRENALIN enthält.
Ist völlig harmlos dann.

Eine Narkose geht weniger. Ich hatte zwei Vollnarkosen bei Zahn-OPs und habe deshalb das "schwanger werden" hinten anstellen müssen, da der Anästhesist sagte, dass die Nachwirkungen noch nicht restlos erforscht wären und das Baby wegen der kaum arbeitenden Plazenta bei einer Vollnarkose, Sauerstoffmangel, etc. bekommen könnte.

Also Betäubung JA, Narkose NEIN

Alles Gute !!!
Wuschel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest