Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Würdet ihr an meiner Stelle Schnee schippen?

17. Februar 2009 um 9:14 Letzte Antwort: 18. Februar 2009 um 12:48

Hallo zusammen,

ich hab mal ne ziemlich doofe Frage: Hier schneit es wie verrückt und eigentlich "müsste" ich Schnee schippen. Da ich allerdings in der 30. SSW bin und auch noch Risikoschwangere (wegen drei FG), hab ich doch meine Bedenken, ob das so gut wär. Auch mein Mann hat vorhin schon aus der Arbeit angerufen, dass ich ja nicht auf die Idee kommen soll, weil er Angst um mich / uns hat...
Was würdet ihr an meiner Stelle tun???

LG!
Judit

Mehr lesen

17. Februar 2009 um 9:18

Solange es
schneit brauchst du eh nichts machen. Putzt ja auch bei Regen keine Fenster, oder. Und wenn es aufhört frag doch einen Nachbarn ob er es machen würde oder vielleicht habt ihr einen Nachbarsjungen (so ab 11) der für fünf Euro ein bisschen SChnee schippen würde. Ansonsten muss es halt dein Mann am Abend machen. Würd ich jetzt auch nicht machen.

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 9:32

nein
lass das lieber. ich denke mal jeder sollte dafür verständnis haben wenn du dir jetz sorgen wegen nachbarn oder so machst.

wenn du eh schon risikoschwangere bist dann mach da auch echt ruhig. ich mein schnee bei den massen wiegt ja auch ganz schön was. also lass es lieber. es geht hier um dich und dein kind

wünsch dir schonmal alles gute

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 10:00

Hällöchen ....
Also ich bin in der 34. woche und werde auch nicht Schnee schippen, vor allem, wenn er taut und neuer Schnee hinzu kommt....

Ich habe nur kürzlich meinem Mann geholfen zu schieben, aber gehoben, habe ich den Schnee nicht!! vor allem sollen unsere Kinder ja noch in den Bäuchen bleiben....

Ich gehe zum Beispiel auch nicht mit dem Auto weg, einfach der Sicherheit eben, wenn man SS ist... sollte man eben alles abwägen...

Lg Martina 33+4

Gefällt mir

17. Februar 2009 um 11:25

Glücklicherweise
... schneit es bei uns nicht mehr und die Sonne strahlt aus allen Poren... allerdings hab ich letzte Woche auch Schnee geschippt.. bin aber keine Risikoschwangere oder so... ich mach und tu alles, sowie ich das kann und mir nichts weh tut oder ähnliches... denke das muss man immer nach eigenem Wohlbefinden entscheiden!


Sarah + Finja inside 30+4

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 9:52

Danke
...für eure Antworten.
Ich hab gestern dann wirklich nichts gemacht. Vor allem, das Problem war, dass es seeeeeehr viel geschneit hat, so ein bisschen was hätte ich schon geschafft, aber da wäre ich ja stundenlang beschäftigt gewesen. Da musste es halt mein Mann am Abend machen; was er ja auch gern macht!

LG!

Gefällt mir

18. Februar 2009 um 12:48

Hallo!
Ich würde das an Deiner Stelle auch nicht machen, aber rechtlich ist es so, dass Du - falls es im Mietvertrag geregelt ist - dazu verpflichtet bist. Wenn Du das nicht machen kannst, musst Du jemanden beauftragen. Das klingt jetzt hart, aber da wird auf die Schwangerschaft keine Rücksicht genommen
Im schlimmsten Fall kannst Du haftbar gemacht werden, wenn sich jemand verletzt weil Du nicht die Wege geräumt hast.

Vielleicht findest Du ja einen netten Nachbarn oder Freund, der die Aufgabe für Dich übernimmt!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers