Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Wunschkind, trotzdem unglücklich ?? =(

Letzte Nachricht: 7. November 2013 um 13:13
Z
zavia_12905741
06.11.13 um 13:26

Hallo zusammen,
ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich hier mache -_- aber irgend wie kann ich nicht wircklich mit jemanden drüber reden in meinem Bekannten kreis

Mein Mann und ich sind gewollt Schwanger geworden, naja es ging auch sehr schnell, Pille ab gesetzt und 2 wochen später das ergebniss, ich bin schwanger!!!

Auf einer art und weise war die freude groß, aber die Gedanken ob es so eine richtige endscheidung war überwiegt die freude bei weitem

Bin in der 18 ssw und ich muß sagen bis herr hatte ich einen guten start, keine überlkeit und die ganzen schwerwiegenden beschwerden wie es manch einer hier so hat, eigendlich müßte ich mich ja glücklich schätzen!

Trotz alle dem fühle ich mich unglücklich, sehe die schwangerschaft mehr als lästig an, ich weiß nicht wie ich meine gefühle beschreiben soll, ich freu mich zwar immer wieder etwas von meinem Kind zu spühren, aber wenn ich versuche mein Leben so zu leben wie vor der SS sehe ich es eher als belastung an, da past die Hose nicht, oft schlaflose nächste, bauen gerade das Auto von mir um und schaff es nicht mal zu helfen weil mein Kreislauf das net mit macht und zudem darf ich seid anfang meiner SS nicht mehr Arbeiten gehen und sitzte den ganzen tag nur zuhause und mach mir gedanken wie es weiter gehen soll, ich schaff es nicht mal das Rauchen auf zu hören geschweige den zu minimieren -_- Mein ganzes Leben wie ich es geführt habe, klappt nicht mehr so ohne weiterres und ich glaube das ist es, was mich irgend wie aus dem konzept bringt und habe natürlich Angst mein Kind nicht so lieben zu können wie ich es mir eigendlich immer gewünscht habe!
Natürlich wächst der Bauch immer mehr und mehr und fühle mich genau so wie viele andere einfach nur dick und häßlich, mein Mann sagt zwar das es normal ist und das es ihn nicht stört, er liebt mich so wie ich bin, trotzdem habe ich sehr große Angst meinen Mann diesbezüglich zu verlieren, zumal ich nicht mal halb so dick bin, wie ich es bestimmt noch werde, ich streng mich ja auch schon an keine unnötigen Kallorien zu mir zu nehmen und bis lang esse ich wie gewohnt wie vor der SS, allerdings hat sich eins geändert ^^ ich Frühstücke zumindest, was ich vorher nicht getahn habe!!
Ich achte zwar drauf das es meinem Baby gut geht, aber gefühlsmäßig fühle ich mich trotz meines alters nicht reif genug!
Ja ich weiß viele sagen jetzt, das hättest du dir vorher überlegen müßen aber wer rechnet mit so einem Gefühls Kaos???

Wer kennt das Gefühl ?
Ich weiß nicht wie ich damit um zu gehen habe, habe große Angst mein Baby nicht so lieben zu können wie es eigendlich sollte und vorallem habe ich große Angst vor der Natürlichen Geburt, man sagt zwar das es normal ist Angst davor zu haben aber es sei halb so wild besonders dann wenns kind in den Armen liegt, aber wenn ich mir vorstelle das meine Freundin bei der Geburt ihrers ersten kindes gestorben währe mit dem kleinen und meine Schwägerin auch nur probleme hatte, das macht das ganze net wirklich einfacher

Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich hier machen udn was ich mir davon erhoffe

Mehr lesen

A
axelle_12926152
06.11.13 um 15:11

Ohje
Ich verstehe dich total. Hab mich beim positiven Test als erstes gefragt, ob das wirklich ich war, die das wollte.
Dein altes Leben ist aber nicht vorbei, du kannst weiter alles machen, musst es nur anders organisieren. Du wirst dein Kleines aber spätestens ab dem ersten Schrei verehren und abgöttisch lieben, Das kann ich dir versichern.
Zu den Horrorgeburten: Ich hatte Anfangs total Angst, aber ehrlich, es war nicht schlimm sondern Mega-anstrengend, aber wunderschön. Lies dir das Hypnobirthing-Buch doch mal durch, das hat mir sehr viel Mut gemacht.
LG Vanille mit Maus (7 Wochen jung)

Gefällt mir

Z
zavia_12905741
07.11.13 um 9:47

Huhu
Ich danke euch erst mal für euren Beitrag =)
Also schein ich nicht die einzige mit solchen Gefühlkaos zu sein ^^
Habe mir jetzt mal zur beschäftigungsterapie nen Puzzel gekauft ^^ habe ich damals auch gern gemacht, also versuch ich es mal damit =) ans Häkeln habe ich auch schon gedacht, aber sowas kann ich nicht
Erschreckt nicht, aber so typisch Frau bin ich da leider nicht ^^ gehöre zu der Sorte frau die sich gern die Hände schmutzig macht und sich gern unter Autos legt Mein anderes Hobby darf ich auch nicht mehr aus üben *Pferd* schon schwer da etwas zu finden aber was mir da so einfällt, Modelbau ist doch auch was feines oder ?! Vanille zu deinem Buch denk ich mal schadets ja nicht mal rein zu gucken =) Danke dafür aber wegen der Geburt, ich glaub da tendier ich schon eher zum KS naja wer weiß was noch so kommt habe ja noch bis März zeit, bis dahin ist viel wasser den Rhein runter gelaufen

Danke euch Bussi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zavia_12905741
07.11.13 um 11:43


Hebamme habe ich keine und momentan ist mir nicht wircklich danach eine zu haben !
Bastelfreak bin ich garnicht und wenns um Babysachen geht, naja da fehlt mir irgend wie noch der bezug zu Ich bekomm ja schon die Kriese wenn ich mit meiner Mutter unterwegs bin und sie in jedem geschäft bei den Babysachen halt macht und man kenns ja ^^ ohhhh wie süß ist das den und guck mal hier wie süß dieses hier ist usw, ich fühle mich da irgend wie noch fehl am platze fühl mich damit noch so ziehmlich überfordert und habe meiner Mutter das einrichten vom Kinderzimmer überlassen
Wie man merkt bin ich noch nicht so im Baby Fieber
Schwimmen tuhe ich ja recht gern, nur bin ich noch nicht so in der situation mich mit meinem Bäuchlein zu Presentieren, bin da noch der fleißige verstecker

Gefällt mir

Anzeige
A
axelle_12926152
07.11.13 um 13:13
In Antwort auf zavia_12905741


Hebamme habe ich keine und momentan ist mir nicht wircklich danach eine zu haben !
Bastelfreak bin ich garnicht und wenns um Babysachen geht, naja da fehlt mir irgend wie noch der bezug zu Ich bekomm ja schon die Kriese wenn ich mit meiner Mutter unterwegs bin und sie in jedem geschäft bei den Babysachen halt macht und man kenns ja ^^ ohhhh wie süß ist das den und guck mal hier wie süß dieses hier ist usw, ich fühle mich da irgend wie noch fehl am platze fühl mich damit noch so ziehmlich überfordert und habe meiner Mutter das einrichten vom Kinderzimmer überlassen
Wie man merkt bin ich noch nicht so im Baby Fieber
Schwimmen tuhe ich ja recht gern, nur bin ich noch nicht so in der situation mich mit meinem Bäuchlein zu Presentieren, bin da noch der fleißige verstecker

Mach das mit der Hebamme trotzdem
Die versteht auch, wenn du derzeit eher keine Lust hast.
Zum Pferdchen: Schnapp dir dein Lieblingshotti und ab zum Spazieren. Nimm noch deinen Liebsten mit und los. Das Pferd freut sich über ein wenig Abwechslung und du hast ein dir liebes Lebewesen um dich.
Und zur Geburt: Ich wollte anfangs auch den KS. Aber ganz ehrlich, ich denke, dass es die Mühe echt wert war, mich intensiv mit dem Thema und meinen Ängsten auseinander zu setzen. Ein KS ist ein guter Ausweg, wenn es Probleme gibt. Aber ohne Not eine Operation durchführen lassen? Im Nachhinein behaupte ich mal von mir, dass sie bei mir einen Not-KS in Vollnarkose hätten durchführen müssen, die Spritze in den Rücken hätte ich nicht gepackt... Aber du hast noch Zeit. Wir hatten bis zur 32. Woche nur KiWa und Wiege, alles andere habe ich dann hochschwanger ershoppt.

Gefällt mir

Anzeige