Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wunschkaiserschnitt - Wann in der Klinik anmelden? Etc.

Wunschkaiserschnitt - Wann in der Klinik anmelden? Etc.

6. August 2009 um 16:19

Huhu zusammen,

die ganze Schwangerschaft über beschäftige ich mich jetzt schon mit dem Gedanken an einen WKS. Mittlerweile bin ich heute in der 35. SSW angekommen und mir auch sicher, dass ich einen WKS haben möchte.

Mit meiner Frauenärztin habe ich bisher noch nicht über einen WKS geredet. Meinen nächsten Termin habe ich auch erst wieder am 20.08..
Brauche ich von ihr eine Überweisung oder reicht es, wenn ich ins Krankenhaus gehe und dort meinen Wunsch äußere?
Und ab wann bzw. bis wann sollte ich mich im Krankenhaus vorgestellt haben?
Können die im Krankenhaus meinen Wunsch auch ablehnen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Lieben Gruß

Mehr lesen

6. August 2009 um 21:31

Hi foyina
hatte letztes jahr auch einen wks.
du brauchst eine überweisung vom FA.
ich habe zuerst mit meiner FÄ darüber gesprochen. in der 36.ssw bin ich dann ins KH mit meinem wunsch (die sagten mir davor wird gar keine geburtenplanung gemacht,also vor der 36.ssw). die haben mir dann noch eine woche bedenkzeit gegeben und genau 7 tage vor ET kam meine tochter per KS zur welt.
ich denke ablehnen kann ein KH das nicht. sie versuchen dich halt nur um zustimmen.

wenn ich fragen darf,warum möchtest du einen WKS?

LG steffi mit finja 14monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 12:37
In Antwort auf michal_12853740

Hi foyina
hatte letztes jahr auch einen wks.
du brauchst eine überweisung vom FA.
ich habe zuerst mit meiner FÄ darüber gesprochen. in der 36.ssw bin ich dann ins KH mit meinem wunsch (die sagten mir davor wird gar keine geburtenplanung gemacht,also vor der 36.ssw). die haben mir dann noch eine woche bedenkzeit gegeben und genau 7 tage vor ET kam meine tochter per KS zur welt.
ich denke ablehnen kann ein KH das nicht. sie versuchen dich halt nur um zustimmen.

wenn ich fragen darf,warum möchtest du einen WKS?

LG steffi mit finja 14monate

Geplanter kaiserschnitt
Hallo,ich bin in der 33 woche habe gestern mit der vertretung meiner frauenärtztin die jetzt in urlaub ist über den geplanten kaiserscnitt gesprochen.heute habe ich im khaus in der schwangerschaftsberatung angerufen.ich habe mir das kh (harlaching München)vor einer woche angeschaut.in der ssberatung habe ich gesagt das ich aus persönlichen gründen einen geplanten kaiserscnitt wünsche.da hat sie gesagt da kann nicht jeder kommen und das sagen da gehen sie zum psychologen wir machen nicht einfach ks per wunsch wissen sie was das kostet usw.
ich bin jetzt 37 ,der geburtstermin ist am 28.10.09.
kennt sich da jemand aus ob das KH das ablehnen kann ,darf...und wer kennt ein KH in München wo der geplante KS gemacht wird.wie ist das bei euch gewesen,wer kennt sich aus,welche gründe habt iohr für einen ks??danke für eure antworten
LG aessia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2009 um 12:19
In Antwort auf eva_12379183

Geplanter kaiserschnitt
Hallo,ich bin in der 33 woche habe gestern mit der vertretung meiner frauenärtztin die jetzt in urlaub ist über den geplanten kaiserscnitt gesprochen.heute habe ich im khaus in der schwangerschaftsberatung angerufen.ich habe mir das kh (harlaching München)vor einer woche angeschaut.in der ssberatung habe ich gesagt das ich aus persönlichen gründen einen geplanten kaiserscnitt wünsche.da hat sie gesagt da kann nicht jeder kommen und das sagen da gehen sie zum psychologen wir machen nicht einfach ks per wunsch wissen sie was das kostet usw.
ich bin jetzt 37 ,der geburtstermin ist am 28.10.09.
kennt sich da jemand aus ob das KH das ablehnen kann ,darf...und wer kennt ein KH in München wo der geplante KS gemacht wird.wie ist das bei euch gewesen,wer kennt sich aus,welche gründe habt iohr für einen ks??danke für eure antworten
LG aessia

AW
Hallo,

ich glaube wenn du im Krankenhaus ehrlich sagst, warum du einen WKS willst, werden die das nicht ablehnen.
Und wenn doch gibt es ja einige Krankenhäuser in München, die bestimmt nicht alle der selben Meinung sind.

Wäre nett, wenn du mal Bescheid gibst, bei welchem du warst, das zugesagt hat und welche Gründe du da genannt hast, da ich auch in München wohne und in den nächsten Jahren ein Baby (und auf jeden Fall einen WKS) will.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook