Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wunschkaiserschnitt

Wunschkaiserschnitt

14. Oktober 2007 um 16:38

hallo..
ich habe mal eine frage und zwar habe ich mich für einen wunschkaiserschnitt entschieden.. bin nun aber schon in der 35.SSW und nun muss alles schnell gehen.. wo muss ich meinen wunsch äußern? wann muss ich meinen wunsch äußern? brauch ich einen bestimmten grund um einen WKS zu bekommen?
bitte um dringende antwort..
LG JULE

Mehr lesen

16. Oktober 2007 um 11:58

Hey...
was gibt es den für einen Grund, dass du gerne einen KS haben würdest??
Du musst dir einen Termin in der Gynäkologischen Ambulanz geben lassen in dem Krankenhaus wo du entbinden wirst!
Da wird dann alles besprochen usw.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2007 um 15:23

Hallo
also ich bekomme am 9.11. auch einen wks stichtag ist aber erst der 26.11...
also habe meiner ärztin gesagt, dass ich einen aus angst möchte da es bei meiner ersten tochter alles schrecklich war. da sie selbst nicht entbindet hat sie mir adressen von ärzten gegeben die in der klinik entbinden wo ich gerne hin will. ich habe mir dort einen termin zum gespräch geholt und war dann direkt danach im krankenhaus zur anmeldung. bei mir lief das alles sehr schnell und unkompliziert.
besprich es mit deinem arzt aber lass dir nicht mehr soviel zeit da der wks meistens 2 wochen vorm stichtag gemacht wird.
bei mir sind es jetzt noch 3 wochen und 3 tage ist schon aufregend den tag und die uhrzeit zu wissen

lg nati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 10:29

Warum...
möchtest Du einen WKS?
Auch wenn die Geburt Deiner Tochter schlimm war, ich hätte alles dafür gegeben mein Kind spontan zur Welt zu bringen. Ich hätte gerne auf eine KS verzichtet. Für mich war dies ein einschneidendes Erlebnis für Körper und Seele. Also, überleg es Dir nochmal! Meist geht es beim zweiten Kind schneller und jede Schwangerschaft und Geburt ist anders.
Liebe Grüße und alles Gute!!!
C.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 12:14
In Antwort auf wieka_12039238

Warum...
möchtest Du einen WKS?
Auch wenn die Geburt Deiner Tochter schlimm war, ich hätte alles dafür gegeben mein Kind spontan zur Welt zu bringen. Ich hätte gerne auf eine KS verzichtet. Für mich war dies ein einschneidendes Erlebnis für Körper und Seele. Also, überleg es Dir nochmal! Meist geht es beim zweiten Kind schneller und jede Schwangerschaft und Geburt ist anders.
Liebe Grüße und alles Gute!!!
C.

Hallo claudias2507
Als erstes stand die angst im vordergrund. ich lag damals 18 std. in den wehen und bekam hohes fieber aber keine wollte auf mich hören die meinten die ganze zeit das kommt von den wehen. nach knapp 18 std. haben sie uns gefragt ob die herztöne schon die ganze zeit so hoch waren ( dafür sind die jawohl da)... dann haben sie auch endlich fieber gemessen und festgestellt dass ich hohes fieber hatte... nun war endlich der muttermund voll auf und ich hatte es fast hinter mir doch dann entschlossen sie sich schnell blut von meiner tochter abzunehmen bevor die presswehen einsetzten. es dauerte nur ein paar sek. da war der kreissaal voll mit ärzten usw. und es musste ein notkaiserschnitt gemacht werden... es ging alles so schnell und war alles schrecklich. meiner tochter ging es erst sehr schlecht sie lag acht tage auf der intensivstation und konnte nbicht alllein atmen. denn sie wurde während der geburt sehr schlecht mit sauerstoff versorgt. mein arzt sagte das hatten sie vorher bemerken müssen und einen kaiserschnitt machen müsssen.....

also es war so schrecklich dass ich eigentlich keine kinder mehr wollte aber jetzt freue ich mich doch drauf. mein arzt sagte dass sich was an meiner gebärmutter vom ersten kaiserschnitt nicht so verheilt hat wie es sollte. und das die chance 50 zu 50 steht dass ich eine normale geburt haben könnte. d.h wenn sie sehen es geht nicht weil die alte narbe reissen könnte müsste alles wieder sehr schnell gehn und wieder eine vollnarkose gemacht werden weil keine zeit für eine pda wäre.
so weiss ich dass ich die geburt meines kindes mitbekomme und sie nicht wieder erst am nächsten tag oder sehe.

liebe grübe nati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 15:48
In Antwort auf wieka_12039238

Warum...
möchtest Du einen WKS?
Auch wenn die Geburt Deiner Tochter schlimm war, ich hätte alles dafür gegeben mein Kind spontan zur Welt zu bringen. Ich hätte gerne auf eine KS verzichtet. Für mich war dies ein einschneidendes Erlebnis für Körper und Seele. Also, überleg es Dir nochmal! Meist geht es beim zweiten Kind schneller und jede Schwangerschaft und Geburt ist anders.
Liebe Grüße und alles Gute!!!
C.

Ich hatte...
auch einen WKS! Und bin jetzt im nachhinein der Meinung das es genau die richtige Entscheidung war! Lass Dich von anderen nicht verunsichern, wenn Du Dich dafür entschieden hast, dann mach dies auch! Soviel ich weiß machen es allerdings nicht alle KHs, rede einfach mit Deinem Doc drüber, der kann Dir wahrscheinlich sagen in welches KH Du Dich am besten wenden sollst bzw macht sogar vielleicht für Dich den sogar den Termin dort aus! Den KS kann man ab 38+0 machen! Ich wünsch DIr viel Erfolg... wenn Du noch fragen hast dann melde DIch!

Tanja + Maja 15Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest