Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wünsche mir so sehr ein 3.Kind doch Mann möchte noch nicht oder garnicht??!!

Wünsche mir so sehr ein 3.Kind doch Mann möchte noch nicht oder garnicht??!!

31. Mai 2010 um 11:20 Letzte Antwort: 12. Dezember 2012 um 12:16

ich weiss garnicht wo ich anfangen soll...
hatte vor einigen Monaten eine Fehlgeburt das Kind war nicht geplant aber ICH hätte mich riesig gefreut mein mann war volkommen erschrocken als wir erfahren haben das ich Schwanger bin und hat mir auch klipp und klar gesagt das er noch nicht bereit ist für ein 3.KIND also klartext er möchte es nicht naja aber er hat mir auch gesagt das er meine entscheidung für das Kind akzeptieren wird und bevor überhaupt alles klar war hab ich inerhalb von einem Tag diskusionen führen blutungen bekommen...und eine fehlgeburt erlitten was mich ziemlich fertig gemacht hat aber auf der anderen seite sollte es nicht so sein mein mann wollte dieses baby nichtmal...ich wünsche mir seit dem noch mehr als zuvor ein Baby ich bekomme heul anfälle wenn ich höre wie viele immoment Schwanger sind alle in meinem Fraundeskreis sind Schwanger und für mich ist immoment schon der richtige zeitpunkt nur mein Mann hat Angst vor keinen schlaf mehr dann isr er oft sehr lange Arbeiten er möchte einfach jetzt nicht aber ich glaube das er garkein Kind mehr möchte er schiebt es jetzt schon 2jAHRE hinaus erst hat er gesagt er muss mehr verdienen was er jetzt auch macht und jetzt sind es andere sachen..mein Wunsch ist soooo groß das ich echt ständig weinen muss deswegen...und die Pille einfach absetzten möchte ich nicht dann wäre es doch nur ein Kind was von meiner seite gewollt ist....und es soll von beiden gewollt sein ich musste das mal los werden ist ein bischen lang geworden sorry vieleicht könnt ihr mir einen tip geben wie ich am besten mit der ganzen situtaion besser umgehen kann

Mehr lesen

31. Mai 2010 um 12:15

Das würd ich so nicht unterschreiben!
Mein Mann hat immer gesagt und sagt es immernoch, dass er mind. 3 Kinder will, am liebsten sogar 4... Ich persönlich wäre da mit 3 völlig zufrieden. Und einem Mann ein Kind unterzujubbeln, ohne dass es von ihm gewünscht ist, ist echt nicht schön!

Gib deinen Mann etwas Zeit! Wenn er sagt, dass er im Moment kein 3. Kind will, bedeutet das nicht, dass er gar keins mehr will. WIe alt sind eure Kinder jetzt? Vielleicht kommt das 3. Kind ihm jetzt einfach zu schnell, oder zu zeitnah an den anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2010 um 12:16

Hm, also
klar, einfach die Pille absetzen würde ich auch nicht. Das Kinderthema ist doch ein sehr heikles Thema und man sollte hier das Vertrauen des Partners nicht so ausnutzen. Was wenn es irgendwann rauskommen würde, dass du die Pille einfach abgesetzt hast.... ich glaube das wäre nicht gerade förderlich für Eure Ehe. Also erstmal: Ehrlichkeit voraus.
Ich glaube, dass es besser wäre, mit ihm vernünftig darüber zu reden und herauszufinden, WAS die Gründe für seine Entscheidung sind. Nehm den Druck raus und "nerv" ihn nicht mit dem Thema - auch wenn Du über seine Reaktion nicht erfreut bist - irgendeinen Grund muss es ja haben. Vielleicht hat er auch Angst, dass er ein 3. Kind nicht genügend versorgen kann etc.... geh dem ganzen einfach auf den Grund und bleib ruhig, wenn Du mit ihm sprichst.
Es sollte auf jeden Fall eine Entscheidung von Euch beiden sein.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2010 um 12:25

Mach mal
bitte halblang hier!
Wir haben das sogar ganz gut vorher geplannt - ZUSAMMEN mit meinem Mann. Klar kann man auch ungewollt schwanger werden, weil z.B. die Verhütung nicht eingeschlagen hat. Das kann auch den Vorsichtigsten passieren! Aber ICH persönlich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, einem Mann ein Kind anzudrehen, nur weil es MIR danach ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2012 um 12:16
In Antwort auf lea_12855093

Das würd ich so nicht unterschreiben!
Mein Mann hat immer gesagt und sagt es immernoch, dass er mind. 3 Kinder will, am liebsten sogar 4... Ich persönlich wäre da mit 3 völlig zufrieden. Und einem Mann ein Kind unterzujubbeln, ohne dass es von ihm gewünscht ist, ist echt nicht schön!

Gib deinen Mann etwas Zeit! Wenn er sagt, dass er im Moment kein 3. Kind will, bedeutet das nicht, dass er gar keins mehr will. WIe alt sind eure Kinder jetzt? Vielleicht kommt das 3. Kind ihm jetzt einfach zu schnell, oder zu zeitnah an den anderen.

Immer und immer wieder kommt es hoch
sorry das ich jetzt erst antworte nach so langer Zeit...
Er hat mir devinitive gesagt das es nie mehr ein Baby geben wird weil er einfach nicht will!! der Grund hat nichts mit dem Finanzielen oder dem Platz(wir haben ein Eigenheim) zu tun ..er hat angst wieder von vorne an zu fangen ( Tochter wird im jan. 10 und Sohnemann 8)Nachts das Baby geschreie und schlaflose Nächte dann die anstrengende Zeit ab 1,5jahren die war bei unserem Sohn besónders heftig Ich war am erdboden zerstört und komme bis heute nicht zurecht damit er ist aber auch noch wenn es mir mal wieder schlecht deswegen geht total liebevoll und nimmt mich in den Arm und sagt das er mir gerne den Wunsch erfüllen will aber nicht kann...ich verstehe es einfach nicht klar gibt es hier und da mal stress tage wo man denkt wann ist der Tag endlich um aber das hat man auch mit 1 oder mehr kindern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club