Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wunsch nach zweitem kind

Wunsch nach zweitem kind

12. Juni 2017 um 20:58 Letzte Antwort: 21. Juni 2017 um 23:37

Hallo ihr lieben,

wir der Titel schon verrät, wünsche ich mir sehnlichst ein geschwisterchen für unsere bald 3 jährige Tochter. Wir sind ein junges Paar, 6 Jahre zusammen und davon 3 Jahre verheiratet. Unsere Tochter war geplant und wir waren beide überglücklich, als wir den positiven Test in der Hand hielten. Nach 1 Jahr elternzeit, setzte ich mein studium fort, mein Mann geht Vollzeit arbeiten. In ca 1,5-2 Jahren wäre ich fertig mit der Uni und ich wünsche mir sehnlichst ein weiteres Kind!! 
Der Wunsch wird immer stärker nur weiß ich, dass es meinem Mann leider nicht so geht. Ich verstehe ihn total!!! Er stämmt das finanzielle komplett alleine und wir leben ein gutes Leben! Können uns 1-2 mal Urlaub im Jahr gönnen, haben einen schöne Wohnung und 3 Fahrzeuge. Nur reicht mir das nicht ist das egoistisch? Ich traue mich nicht mehr das Thema auszusprechen..... möchte aber auch nicht darauf verzichten. Wir beide haben auch Geschwister und ich hätte mir auch nie gewünscht Einzelkind gewesen zu sein. 
Ich würde sooooo gerne zum Ende meines Studium noch ein Baby bekommen  
hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und Tipps wie man am besten das Thema anspricht bzw. wie man das Eis brechen kann um offen darüber sprechen zu können? 

Ich befürchte sogar, dass wir uns trennen könnten, wenn mein Wunsch weiter wächst er aber nicht wollen würde! Das ist auch eine Angst die ich habe. Ich liebe ihn über alles und er ist ein unglaublich toller papa.

vielen Dank und LG 
kati

Mehr lesen

21. Juni 2017 um 23:37
In Antwort auf kati19901

Hallo ihr lieben,

wir der Titel schon verrät, wünsche ich mir sehnlichst ein geschwisterchen für unsere bald 3 jährige Tochter. Wir sind ein junges Paar, 6 Jahre zusammen und davon 3 Jahre verheiratet. Unsere Tochter war geplant und wir waren beide überglücklich, als wir den positiven Test in der Hand hielten. Nach 1 Jahr elternzeit, setzte ich mein studium fort, mein Mann geht Vollzeit arbeiten. In ca 1,5-2 Jahren wäre ich fertig mit der Uni und ich wünsche mir sehnlichst ein weiteres Kind!! 
Der Wunsch wird immer stärker nur weiß ich, dass es meinem Mann leider nicht so geht. Ich verstehe ihn total!!! Er stämmt das finanzielle komplett alleine und wir leben ein gutes Leben! Können uns 1-2 mal Urlaub im Jahr gönnen, haben einen schöne Wohnung und 3 Fahrzeuge. Nur reicht mir das nicht ist das egoistisch? Ich traue mich nicht mehr das Thema auszusprechen..... möchte aber auch nicht darauf verzichten. Wir beide haben auch Geschwister und ich hätte mir auch nie gewünscht Einzelkind gewesen zu sein. 
Ich würde sooooo gerne zum Ende meines Studium noch ein Baby bekommen  
hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und Tipps wie man am besten das Thema anspricht bzw. wie man das Eis brechen kann um offen darüber sprechen zu können? 

Ich befürchte sogar, dass wir uns trennen könnten, wenn mein Wunsch weiter wächst er aber nicht wollen würde! Das ist auch eine Angst die ich habe. Ich liebe ihn über alles und er ist ein unglaublich toller papa.

vielen Dank und LG 
kati

Seit der Geburt unserer Tochter möchte mein Mann allerdings kein zweites mehr (vorher waren eigentlich zwei geplant). Mein Mann und ich teilen uns Arbeit und Kinderbetreuung, er ist mit ganzem Herzen dabei und liebt die Kleine über alles. Aber er kann sich das anstrengende erste Jahr nicht schönreden und auch jetzt ist nicht alles leicht  - schön, aber stressig (Elternzeit und arbeiten gehen (und Haushalt und Eigenheim ...) sind ja auch gleich mehrere Potentielle Stressfaktoren). Ja, nun stehen wir da. Wir sind sonst eigentlich ziemlich gut im Kompromisse finden, aber da gibts halt keinen. Ich hoffe nun, dass er irgendwann plötzlich doch das Gefühl (wie ich) hat, dass wir erst als Familie mit zwei Kindern komplett sind. Dann halt nicht mit dem Wunschabstand ...Wenn er seine Meinung in den nächsten 7 Jahren aber nicht ändert (dann bin ich 40), muss ich mir wohl einen Therapeuten oder so suchen, aber eine Trennung käme für mich (aus meiner heutigen Sicht) deshalb nicht in Frage.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen