Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wunsch nach Großfamilie....

Wunsch nach Großfamilie....

12. August 2014 um 22:46 Letzte Antwort: 13. August 2014 um 22:10

Hallo ihr lieben...
Ich erzähle einfach gleich mal drauf los..
Ich habe einen Sohn,der fünf wird und eine Tochter die 11 Wochen alt ist mit meinem Mann mit dem ich seid 2008 zusammen und verheiratet bin.in der Vergangenheit hatten wir eine schlechte zeit wo wir getrennt waren,aber nach einem schweren Schicksals schlag wieder zusammen gefunden haben.daher auch der große Altersunterschied zwischen den beiden.
Mein Mann wollte damals nach meinem Sohn noch unbedingt ein 2. Kind.als wir dann wieder zusammen waren auf einmal nicht mehr,wahrscheinlich aus Angst wir trennen uns wieder erneut.aber es läuft nahezu perfekt.
Von drei Kindern war nie die Rede.eigentlich....
Ich habe schnell in der Schwangerschaft bemerkt das ich noch mehr Kinder gerne hätte.nach der Entbindung,die absolut kein Spaziergang war,wo manch andere gesagt hätte "nie wieder" meinte ich recht schnell das ein drittes wirklich toll wäre.mein Mann immer zu am verneinen.
Dann kam das Wochenbett und die letzten Wochen.es überwog der Wunsch nach noch einem Kind mehr.es beschäftigt irgendwie schon obwohl ich hier einen so wundervollen Wurm liegen habe.ich kann's mir auch nicht erklären.heute war ich beim Frauenarzt weil wir ungeschützten Verkehr hatten und nahelag das ich wieder schwanger bin...Gott sei dank ist es nicht so,das wäre zu brutal für meinen Körper.aber irgendwie war ich auch bisschen nachdenklich.den ganzen Tag über.jeder Bauch wurde begutachtet...ich glaube das das zum Teil auch die Hormone und die Umstellung ist.aber ich denke nicht nur,ich selber hätte bis zur Pubertät eine große Familie,leider sind. Viele Familienmitglieder an Krebs verstorben und andere haben sich abgewand.daher weiß ich auch wie toll das sein kann.und daher denke ich einfach das es für uns als Familie und für die Kinder einfach toll wäre wenn sie nicht "nur" zu zweit sind,vorallem mit dem Abstand fände ich es toll wenn meine Tochter noch jemanden hätte mit dem sie nicht so viel Unterschied hat und toll spielen kann.kann sie zwar mit meinem Sohn auch aber nun ja irgendwann spätestens wenn er zu Schule geht wird das mit Sicherheit auch etwas anders.
Versteht mich einer?
Und mein Mann meinte wenn ich jetzt schwanger bin findet er es zwar nicht toll aber freut sich irgendwie trotzdem.ABER er möchte geplant kein weiteres Kind (( was soll ich bloß machen?
Ersteinmal lasse ich etwas zeit vergehen,bis November mindestens..mal sehen wie es dann ist.aber ich würde schon sehr gerne bis Mai/Juni 2015 nachlegen)
Habt ihr vielleicht einen Tipp wie man seinen Mann überzeugt ohne zu nerven oder zu überrumpeln? Also so ganz sanft aber effektiv vielleicht seid ihr ja in der gleichen Lage oder befandet euch mal in der Situation..erzählt mal,mir würde es sehr helfen.

Mehr lesen

13. August 2014 um 22:10

Hallo???
Will sich keiner mit mir austauschen?

Gefällt mir