Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wünsch mir ein baby

Wünsch mir ein baby

6. Februar 2002 um 20:36 Letzte Antwort: 20. Mai 2002 um 11:27

hi ihr lieben!
mehrmals pro woche schau ich im forum nach, was so diskutiert wird, wie`s den schwangeren so geht...

und ich möchte sooo gern selber schwanger werden! vielleicht geht es ja anderen auch - das gefühl nicht alleine zu sein, wär schon ganz gut...
hab vor ca. einem halben jahr die pille abgesetzt und bis jetzt noch keinen geregelten zyklus, daher ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass es jetzt klappt. aber ich tu was dafür und die chancen stehen ganz gut, dass sich mein körper schön langsam wieder einpendelt und endlich (!) bereit wird. mein freund und ich würden uns nämlich schon sehr, sehr, sehr darüber freuen,, bald nachwuchs zu bekommen.

heute bin ich außerdem tante geworden (eigentlich mein freund onkel, das heißt sein bruder ist vater geworden, aber ich denk, dass ich mich auch tante nennen darf!), eine süße kleine nichte hab ich bekommen.. freu mich total für die beiden!

würde mich über antworten freuen!
alles liebe
euphrosyne

Mehr lesen

7. Februar 2002 um 12:47

Kann dich so gut verstehen,...
hallo euphrosyne!
..weil ich auch seit ein paar Monaten versuche schwanger zu werden aber es klappt irgendwie nicht. ich schaue auch alle schwangeren neidisch an und nun sind auch noch zwei freundinnen schwanger geworden gleich beim ersten "versuch". ich gönne ihnen das ja von hjerzen aber ich möchte auch so gerne.
die pille habe ich schon vor einem jahr abgesetzt und mein zyklus hat sich relativ schnell umgestellt aber auf die schwangerschaft warte ich auch vergebens.
das muß nicht bei jedem so sein (wie es meine freundinnen ja so schön zeigen), also kopf hoch! ich weiß klingt blöde aber was anderes bleibt einem doch nicht über.

genieß die zeit mit deiner "nichte" ich wäre froh wenn es jetzt im bekanntenkreis babys geben würde.

freut mich wirklich mal von jemandem zu hören der in einer ähnlichen situation ist, wie ich!
drücke dir ganz doll die daumen, daß es möglichst schnell klappt!!!!
liebe grüße lilly

Gefällt mir
11. Februar 2002 um 15:45

Ein kleiner Mutmacher!
Hallo

Also ich bin in der 14. Woche schwanger es war allerdings nicht geplant. Also ein Überraschungsei .

Ich kann Dich jedoch beruhigen, denn ich weiss das wenn Du die Pille genommen hast Dein Körper 1 - 1,5 Jahre braucht um wieder in den naturalen Zustand zu kommen . Es ist auch viel besser so! Denn Frauen die kurz nachdem sie die Pille abgesetzt haben schwanger werden besonders beim ersten Kind haben viel eher eine Fehlgeburt! Ich hatte das Glück das ich die Pille vor einem Jahr abgesetzt hatte um anders zu verhüten.

Also kannst Du beruhigt sein das Du danach den viel gesünderen Körper hast als zuvor! Dann den nächsten Tip den ich Dir geben kann verkrampfe Dich nicht zu fest darauf je lockerer Du damit umgehst umso eher passiert es. Einfach nicht darauf warten jeden Monat bin ich es oder bin ich es nicht!
Ich kann Deinen Wunsch aber sehr gut verstehen! Ist mir auch immer so gegangen obwohl ich aus Vernunft Gründen noch kein Kind eingeplant hatte beneidete ich immer alle anderen schwangeren Frauen. Aber glaub mir jetzt wo ich schwanger bin freue ich mich zwar riesig auf mein Baby aber die Schwangerschaft ist kein Klacks! Ich habe ziemliche Beschwerden.

Jedenfalls nimms gelassen lass Dir Zeit verkrampfe Dich nicht auf etwas es wird sowieso alles gut kommen denn ich glaube an das Schicksal und bestimmt wirst Du schwanger wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Liebe Grüsse

Cicek

Gefällt mir
11. Februar 2002 um 18:44
In Antwort auf marise_11987768

Ein kleiner Mutmacher!
Hallo

Also ich bin in der 14. Woche schwanger es war allerdings nicht geplant. Also ein Überraschungsei .

Ich kann Dich jedoch beruhigen, denn ich weiss das wenn Du die Pille genommen hast Dein Körper 1 - 1,5 Jahre braucht um wieder in den naturalen Zustand zu kommen . Es ist auch viel besser so! Denn Frauen die kurz nachdem sie die Pille abgesetzt haben schwanger werden besonders beim ersten Kind haben viel eher eine Fehlgeburt! Ich hatte das Glück das ich die Pille vor einem Jahr abgesetzt hatte um anders zu verhüten.

Also kannst Du beruhigt sein das Du danach den viel gesünderen Körper hast als zuvor! Dann den nächsten Tip den ich Dir geben kann verkrampfe Dich nicht zu fest darauf je lockerer Du damit umgehst umso eher passiert es. Einfach nicht darauf warten jeden Monat bin ich es oder bin ich es nicht!
Ich kann Deinen Wunsch aber sehr gut verstehen! Ist mir auch immer so gegangen obwohl ich aus Vernunft Gründen noch kein Kind eingeplant hatte beneidete ich immer alle anderen schwangeren Frauen. Aber glaub mir jetzt wo ich schwanger bin freue ich mich zwar riesig auf mein Baby aber die Schwangerschaft ist kein Klacks! Ich habe ziemliche Beschwerden.

Jedenfalls nimms gelassen lass Dir Zeit verkrampfe Dich nicht auf etwas es wird sowieso alles gut kommen denn ich glaube an das Schicksal und bestimmt wirst Du schwanger wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Liebe Grüsse

Cicek

Danke!
hi cicek!
danke für deine netten worte, das macht wieder mut! bin auch nicht immer schlecht drauf, manchmal bin ich mir auch sehr bewussst, dass es sicher seinen sinn hat, dass es noch etwas dauert. und einen gesunden körper möcht ich meinem baby ja auch bieten können! erzwingen kann man`s ja sowieso nicht. und noch dazu werden wir uns dann um so mehr freuen, wenn dann geklappt hat!(leider weiß das mein verstand eh alles genau, aber dann geht`s mir trotzdem nicjht so gut, weil wir schon so drauf warten...)

ich wünsch dir für deine schwangerschaft auf jeden fall alles, alles gute!
ganz liebe grüße,
euphrosyne

Gefällt mir
11. Februar 2002 um 18:46
In Antwort auf alissa_12154585

Kann dich so gut verstehen,...
hallo euphrosyne!
..weil ich auch seit ein paar Monaten versuche schwanger zu werden aber es klappt irgendwie nicht. ich schaue auch alle schwangeren neidisch an und nun sind auch noch zwei freundinnen schwanger geworden gleich beim ersten "versuch". ich gönne ihnen das ja von hjerzen aber ich möchte auch so gerne.
die pille habe ich schon vor einem jahr abgesetzt und mein zyklus hat sich relativ schnell umgestellt aber auf die schwangerschaft warte ich auch vergebens.
das muß nicht bei jedem so sein (wie es meine freundinnen ja so schön zeigen), also kopf hoch! ich weiß klingt blöde aber was anderes bleibt einem doch nicht über.

genieß die zeit mit deiner "nichte" ich wäre froh wenn es jetzt im bekanntenkreis babys geben würde.

freut mich wirklich mal von jemandem zu hören der in einer ähnlichen situation ist, wie ich!
drücke dir ganz doll die daumen, daß es möglichst schnell klappt!!!!
liebe grüße lilly

Danke
liebe lilly!
danke für deinen beitrag, gut für mich zu hören, dass es anderen auch so geht!
ich kann auch deine situation gut verstehen, auch ich kenne einige, die schon kinder haben oder gerade schwanger sind.. da wird oft der wunsch noch viel größer!
meine "nichte" ist wirklich süß, bin nach jedem besuch noch sicherer, dass ich nachwuchs will!
ich wünsch dir ebenfalls alles gute und das es bei euch bald klappt, würd mich freuen,wenn du dann wieder (oder auch schon früher, wie`s dir so geht) bescheid gibst!
viel spaß beim baby-machen!
liebe grüße,
euphrosyne

Gefällt mir
11. Februar 2002 um 22:33

Schwanger werden
Hallo liebe euphrosyne

Ich habe mittlerweile zwei süsse kleine Mädchen
und bin auch sehr Glücklich mit den beiden, aber jetzt zu deiner frage, ich wurde auch nicht gleich Schwanger, so wie meine Freundinen und andere Frauen aber weisst du was mir erzählte eine Frau ich solle meinen täglichen Kaffeegenuss
ganz bleiben lassen, also gar und zwar ganz und gar keinen Tropfen Kaffe mehr. Und das half wircklich ich wurde Schwanger. Also ich wünsche Dir viel, viel Glück und alles gute von canaris

Gefällt mir
12. Februar 2002 um 19:13
In Antwort auf edit_12472323

Schwanger werden
Hallo liebe euphrosyne

Ich habe mittlerweile zwei süsse kleine Mädchen
und bin auch sehr Glücklich mit den beiden, aber jetzt zu deiner frage, ich wurde auch nicht gleich Schwanger, so wie meine Freundinen und andere Frauen aber weisst du was mir erzählte eine Frau ich solle meinen täglichen Kaffeegenuss
ganz bleiben lassen, also gar und zwar ganz und gar keinen Tropfen Kaffe mehr. Und das half wircklich ich wurde Schwanger. Also ich wünsche Dir viel, viel Glück und alles gute von canaris

Hallo Canaris
Meinst Du das es nur an den Kaffee lag ??
Als Du die Pille abgesetzt hast, in welchen zeitraum bist Du dann schließlich schwanger geworden ??
Ich probiere jeden Tipp aus um auch endlich schwanger zu werden, denn bei mir klappt es einfach nicht.

Würde mich über eine Antwort freuen
Lieben Gruß
pullerentchen

Gefällt mir
12. Februar 2002 um 21:35
In Antwort auf iulia_12851437

Hallo Canaris
Meinst Du das es nur an den Kaffee lag ??
Als Du die Pille abgesetzt hast, in welchen zeitraum bist Du dann schließlich schwanger geworden ??
Ich probiere jeden Tipp aus um auch endlich schwanger zu werden, denn bei mir klappt es einfach nicht.

Würde mich über eine Antwort freuen
Lieben Gruß
pullerentchen

Schwanger werden
Hallo Pullerentchen

Natürlich kann ich nicht 100% sagen,ob es am Kaffee lag, aber ich habe die Pille schonn 1996
abgesetzt und wurde erst Schwanger als ich ende 1998 keinen Kaffee mehr gedrunken habe.Ich wurde
dann auch gleich einen Monat später Schwanger.
Es hört sich etwas merkwürdig an aber es war wircklich so.

ich wünsche Dir alles, alles gute pullerentchen
einen lieben Gruss von canaris

Gefällt mir
14. Februar 2002 um 21:08
In Antwort auf masha_12333225

Danke
liebe lilly!
danke für deinen beitrag, gut für mich zu hören, dass es anderen auch so geht!
ich kann auch deine situation gut verstehen, auch ich kenne einige, die schon kinder haben oder gerade schwanger sind.. da wird oft der wunsch noch viel größer!
meine "nichte" ist wirklich süß, bin nach jedem besuch noch sicherer, dass ich nachwuchs will!
ich wünsch dir ebenfalls alles gute und das es bei euch bald klappt, würd mich freuen,wenn du dann wieder (oder auch schon früher, wie`s dir so geht) bescheid gibst!
viel spaß beim baby-machen!
liebe grüße,
euphrosyne

Hallöle
mir wurde ein Tipp gegeben Folsäuretabletten (Eisen) zu nehmen und immer einen Buntkupfer bei sich in der Hosentasche zu tragen.
Ob es was bringt keine Ahnung,probiere es selbst gerade aus.

Gefällt mir
19. Februar 2002 um 9:06

Nur Mut dass wird schon!
Liebe euphrosyne,

nicht alle Frauen werden schwanger sobald man eine Hose neben ihr Bett stellt.

Die Natur richtet es so ein dass man zu einem günstigen Zeitpunkt schwanger wird.
Eine gute Freundin dachte auch lange Zeit sie könnte nicht schwanger werden, und nun ist sie es doch, und sie mußte wirklich lange warten.

Liebe Grüsse myronmare

Gefällt mir
19. Februar 2002 um 12:27
In Antwort auf an0N_1246886099z

Hallöle
mir wurde ein Tipp gegeben Folsäuretabletten (Eisen) zu nehmen und immer einen Buntkupfer bei sich in der Hosentasche zu tragen.
Ob es was bringt keine Ahnung,probiere es selbst gerade aus.

Folsäure
Hallo Ajax,

du verwechselst da was, Folsäure ist ein Vitamin und nicht Eisen. Es ist zwar gut Folsäure einzunehmen wenn man schwanger werden will, aber um einem Mangel vorzubeugen, der dem Kind schaden könnte, obs hilf schwanger zu werden, weiß ich leider nicht.

Grüße
annalinchen

Gefällt mir
12. März 2002 um 20:31

Hallo!
Ich kenn dich zwar nicht, aber ich kann mir vorstellen wie´s dir geht und darum wünsch ich dir wirklich nur das Beste und hoffe für dich, dass es bald klappt!
Ich hab jetzt auch grad mal vor 1 Woche die Pille abgesetzt, mal schauen wie lang es dauert!

VIEL, VIEL GLÜCK!

Liebe Grüße, Tia

Gefällt mir
15. März 2002 um 20:56
In Antwort auf an0N_1289767299z

Hallo!
Ich kenn dich zwar nicht, aber ich kann mir vorstellen wie´s dir geht und darum wünsch ich dir wirklich nur das Beste und hoffe für dich, dass es bald klappt!
Ich hab jetzt auch grad mal vor 1 Woche die Pille abgesetzt, mal schauen wie lang es dauert!

VIEL, VIEL GLÜCK!

Liebe Grüße, Tia

"cool" bleiben
hi!
danke für deinen beitrag! es hat sich bei mir noch keine schwangerschaft eingestellt, aber inzwischen hab ich´s geschafft, alles etwas lockerer zu sehen. das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass es nun beruflich wieder besser geht und ich da neue pespektiven hab. jetzt kann ich mich in die arbeit werfen und denk nicht dauernd an ein baby.
schön wär´s natürlich schon, aber sicherlich ist es besser, wenn ich mich etwas ablenken kann!
es ist ja auch schön, so unbekümmert sex haben zu können - ohne einen gedanken an verhütung verschwenden zu müssen (keine chemie...) - diese zeit muss ich ja auch genießen!

ich wünsch dir auf jeden fall auch, dass es bald klappt!
ganz liebe grüße,
euphrosyne

Gefällt mir
17. März 2002 um 16:06

HA! Jetz weiß ich warum...
...du dich so über mich aufgeregt hast...
tztztz...

Gefällt mir
18. März 2002 um 21:06

Dein wunsch nache einem Baby,
Ich kann deinen Wunsch gut verstehen.
Ich bin September 1997 ungewohlt schwanger geworden (trotz Pille) wir hatten uns Trotzdem tierisch gefreut. Doch leider erlitt ich im Januar 1998 eine fehlgeburt. Danach probierten wir es immer wieder aber es klappte nie. Bis mein Gynekologe feststellte das mein Körper zu viele Männliche Hormone Hat (aus welchen Grund auch immer ?!?!?!?!) darauf hin bekamm ich vier Hormaontabletten und im darauffolgenden Monat war ich schwanger. Unsere Kleine sollte dann im Dez. 2001 zur welt kommen kam dann aber erst im Januar. Möchte Sie nun aber auch nich mehr misssen. Du siehste es hat ca. 2 Jahre gedauert bis ich schwanger wurde. Laß dich einfach mal von deinem GYN. durchchecken. Wünsche euch viel viel Glück
Nicole

Gefällt mir
19. März 2002 um 21:00
In Antwort auf zona_12941849

Dein wunsch nache einem Baby,
Ich kann deinen Wunsch gut verstehen.
Ich bin September 1997 ungewohlt schwanger geworden (trotz Pille) wir hatten uns Trotzdem tierisch gefreut. Doch leider erlitt ich im Januar 1998 eine fehlgeburt. Danach probierten wir es immer wieder aber es klappte nie. Bis mein Gynekologe feststellte das mein Körper zu viele Männliche Hormone Hat (aus welchen Grund auch immer ?!?!?!?!) darauf hin bekamm ich vier Hormaontabletten und im darauffolgenden Monat war ich schwanger. Unsere Kleine sollte dann im Dez. 2001 zur welt kommen kam dann aber erst im Januar. Möchte Sie nun aber auch nich mehr misssen. Du siehste es hat ca. 2 Jahre gedauert bis ich schwanger wurde. Laß dich einfach mal von deinem GYN. durchchecken. Wünsche euch viel viel Glück
Nicole

Das tut gut...
hi!
danke für deinen beitrag. tut immer wieder gut von unterschiedlichen frauen zu hören, dass es auch bei ihnen nicht gleich geklappt hat! da kommt frau sich "normaler " vor!

ich geh sowieso regelmäßig zum gyn und hab mit ihm dann auch den kinderwunsch besprochen. der ist also voll im bilde - eigentlich ist bei mir alles in ordnung und dann doch nicht, das heißt die hormone sind okay, der körper tut aber trotzdem nicht so wie er soll (eisprung, mens...). jetzt muss ich mich noch einmal genau durchchecken lassen, aber das ist eh alles im laufen...

gott sei dank bin ich mit meinem beruf derzeit voll ausgelastet, jetzt komm ich gar nicht so viel zum nachdenken darüber...und das soll ja auch ganz gut sein.

ich wünsch dir als frischegebackene mami alles liebe und viel freude mit deinem baby! hoffe, du hast die fehlgeburt schon verarbeiten können (kenne selbst jemanden, der eine hatte).

liebe grüße,
euphrosyne

Gefällt mir
25. April 2002 um 8:34

Mir gehts genau so

Hallo,

habe so eben deinen Beitrag gelesen, und ich muss sagen mir geht es eben so.

Ich bin jetzt mit meinem Freund schon über ein jahr zusammen und wir wünschen uns so sehr nachwuchs.
Leider macht mein Zyklus nicht immer mit, ich war jetzt bei meiner FA die hat festgestellt, das meine Gebärmutter geknickt ist, aber sie meinte es wäre nicht erwiesen das man dadurch nicht schwanger werden kann, es könne nur eine zeit dauern.
Mein Zyklus ist so das sich der Eisprung verschiebt, normalerweise kam er immer so 2 wochen vor der Regel, aber jetzt lag immer nur eine Woche dazwischen, letztens habe ich verzweifelt auf den Eisprung gewartet, der kam nicht sondern meine Regel kam dafür eine Woche eher.
Langsam geht mir das echt auf die Nerven, sonst ist alles In Ordnung, auch der Abstrich war negativ. Ständig sind wir am rechnen aber es will und will nicht klappen.
Also du siehst, es geht dir nicth alleine so, ich wünsche dir das du trotzdem den mut nicht aufgibst und weiter auf ein Baby hoffst, genau so wie ich es tu.

Alles Liebe
Funi

Gefällt mir
25. April 2002 um 9:07
In Antwort auf masha_12333225

Das tut gut...
hi!
danke für deinen beitrag. tut immer wieder gut von unterschiedlichen frauen zu hören, dass es auch bei ihnen nicht gleich geklappt hat! da kommt frau sich "normaler " vor!

ich geh sowieso regelmäßig zum gyn und hab mit ihm dann auch den kinderwunsch besprochen. der ist also voll im bilde - eigentlich ist bei mir alles in ordnung und dann doch nicht, das heißt die hormone sind okay, der körper tut aber trotzdem nicht so wie er soll (eisprung, mens...). jetzt muss ich mich noch einmal genau durchchecken lassen, aber das ist eh alles im laufen...

gott sei dank bin ich mit meinem beruf derzeit voll ausgelastet, jetzt komm ich gar nicht so viel zum nachdenken darüber...und das soll ja auch ganz gut sein.

ich wünsch dir als frischegebackene mami alles liebe und viel freude mit deinem baby! hoffe, du hast die fehlgeburt schon verarbeiten können (kenne selbst jemanden, der eine hatte).

liebe grüße,
euphrosyne

Hy,
na ja wie mans nimmt. Ich mußte die Fehlgeburt akzeptieren. Vergraften werde ich sie denke ich auch irgendwann. Aber dran denken werde ich immer müssen da meine kleine Tochter (2 Jare nach meiner Fehlgeburt) am selben Tag geboren ist.
Mir hat mal jemand gesagt das meine kleine dadurch zwei seelen hat. na ja obs stimmt? wer weiß es schon.
Ich habe beide total lieb auch wenn nur eines Leben durfte. Aber ganz vergessen werde ich mein erstes nie.


Würde mich freuen mal wieder was von dir zu höhren. auch obs mal geklappt hat. Drücke euch beide Daumen und viel viel Glück
Gruß
Nicole

Gefällt mir
25. April 2002 um 9:10
In Antwort auf talibe_12515541

Mir gehts genau so

Hallo,

habe so eben deinen Beitrag gelesen, und ich muss sagen mir geht es eben so.

Ich bin jetzt mit meinem Freund schon über ein jahr zusammen und wir wünschen uns so sehr nachwuchs.
Leider macht mein Zyklus nicht immer mit, ich war jetzt bei meiner FA die hat festgestellt, das meine Gebärmutter geknickt ist, aber sie meinte es wäre nicht erwiesen das man dadurch nicht schwanger werden kann, es könne nur eine zeit dauern.
Mein Zyklus ist so das sich der Eisprung verschiebt, normalerweise kam er immer so 2 wochen vor der Regel, aber jetzt lag immer nur eine Woche dazwischen, letztens habe ich verzweifelt auf den Eisprung gewartet, der kam nicht sondern meine Regel kam dafür eine Woche eher.
Langsam geht mir das echt auf die Nerven, sonst ist alles In Ordnung, auch der Abstrich war negativ. Ständig sind wir am rechnen aber es will und will nicht klappen.
Also du siehst, es geht dir nicth alleine so, ich wünsche dir das du trotzdem den mut nicht aufgibst und weiter auf ein Baby hoffst, genau so wie ich es tu.

Alles Liebe
Funi

Hallo,
Hallo Funi, wie ich aus deinem Brief lese wünscht ihr euch sehnlichst ein Baby oder?
Kann es vielleicht daran liegen das es nicht klappt weil ihr euch so darauf versteift???
Bei meiner tante hats 5 jahre gedauert weil sie so drauf gehofft hat endlich schwanger zu werden. und dann hatte sie damit abgeschlosen und promt war sie ein momant später schwanger.
Ich weiß ist alles leichter gesagt als getan aber versucht doch mal nicht so darüber nach zudenken dann klappt es bestimmt. Drücke euch beide daumen
Bis dann
Nicole

Gefällt mir
25. April 2002 um 16:54
In Antwort auf talibe_12515541

Mir gehts genau so

Hallo,

habe so eben deinen Beitrag gelesen, und ich muss sagen mir geht es eben so.

Ich bin jetzt mit meinem Freund schon über ein jahr zusammen und wir wünschen uns so sehr nachwuchs.
Leider macht mein Zyklus nicht immer mit, ich war jetzt bei meiner FA die hat festgestellt, das meine Gebärmutter geknickt ist, aber sie meinte es wäre nicht erwiesen das man dadurch nicht schwanger werden kann, es könne nur eine zeit dauern.
Mein Zyklus ist so das sich der Eisprung verschiebt, normalerweise kam er immer so 2 wochen vor der Regel, aber jetzt lag immer nur eine Woche dazwischen, letztens habe ich verzweifelt auf den Eisprung gewartet, der kam nicht sondern meine Regel kam dafür eine Woche eher.
Langsam geht mir das echt auf die Nerven, sonst ist alles In Ordnung, auch der Abstrich war negativ. Ständig sind wir am rechnen aber es will und will nicht klappen.
Also du siehst, es geht dir nicth alleine so, ich wünsche dir das du trotzdem den mut nicht aufgibst und weiter auf ein Baby hoffst, genau so wie ich es tu.

Alles Liebe
Funi

Nur mut
liebe funi!
ich kann dich sehr gut verstehen, dir aber auch nur sagen, was du wahrscheinlich schon von vielen gehört hast...
bei mir hat`s ja inzwischen geklappt (muss am montag zum FA und werd dann - wenn hoffentlich alles in ordnung ist - den mutterkindpass bekommen).
aber wir haben uns eben auch schon länger ein baby gewünscht und immer wieder gehört, dass man sich nicht drauf versteifen soll und versuchen soll, auf was anderes zu denken. auch bei uns hat das geklappt, denn als wir überhaupt nicht damit gerechnet haben (hatte einen HWI, musste antibiotika nehmen und ein paar wochen später andere tabletten), dann hat es "eingeschlagen". bei uns wars dann sogar so, dass wir alle anzeichen und symptome falsch interpretiert haben und gar nicht an die möglichkeit einer schwangerschaft gedacht haben! jetzt sind wir umso glücklicher...

also, lass den kopf nicht hängen, genieß die zeit mit deinem freund, denn schwuppdiwupp wird`s plötzlich passieren..

noch einige (hoffentlich nicht unangenehme)fragen: wie lange probiert ihr`s schon (ohne verhütung also)? ihr seid ja noch nicht so lange zusammen.. seid ihr euch denn schon so sicher?

ich wünsch dir alles gute!
und...nur mut!
euphrosyne

Gefällt mir
17. Mai 2002 um 17:51
In Antwort auf masha_12333225

Nur mut
liebe funi!
ich kann dich sehr gut verstehen, dir aber auch nur sagen, was du wahrscheinlich schon von vielen gehört hast...
bei mir hat`s ja inzwischen geklappt (muss am montag zum FA und werd dann - wenn hoffentlich alles in ordnung ist - den mutterkindpass bekommen).
aber wir haben uns eben auch schon länger ein baby gewünscht und immer wieder gehört, dass man sich nicht drauf versteifen soll und versuchen soll, auf was anderes zu denken. auch bei uns hat das geklappt, denn als wir überhaupt nicht damit gerechnet haben (hatte einen HWI, musste antibiotika nehmen und ein paar wochen später andere tabletten), dann hat es "eingeschlagen". bei uns wars dann sogar so, dass wir alle anzeichen und symptome falsch interpretiert haben und gar nicht an die möglichkeit einer schwangerschaft gedacht haben! jetzt sind wir umso glücklicher...

also, lass den kopf nicht hängen, genieß die zeit mit deinem freund, denn schwuppdiwupp wird`s plötzlich passieren..

noch einige (hoffentlich nicht unangenehme)fragen: wie lange probiert ihr`s schon (ohne verhütung also)? ihr seid ja noch nicht so lange zusammen.. seid ihr euch denn schon so sicher?

ich wünsch dir alles gute!
und...nur mut!
euphrosyne

Glückwunsch

Hallo,

leider komm ich erst heute dazu, deinen Beitrag zu lesen, möchte aber gleich die Gelegenheit nutzen um Euch zu Eurem Babyglück zu gratulieren,

Nun es stimmt das man sich nicht so darauf versteifen soll, aber bei mir kommt noch dazu das ich eine geknickte Gebärmutter habe, das erschwert das ganze natürlich noch etwas.

Nun um deine Frage zu beantworten , wir probieren schon seit vielleicht 6 Monate, ich weiss das ich noch nicht lange aber wenn man sich halt ein Baby wünscht dann ist jeder Monat ohne Erfolg einer zuviel.
Wir sind uns schon sicher das wir beide es wollen, haben ja ausgiebig darüber geredet, wir sind bereits nach 3 monaten zusammen gezogen, und es klappt immer noch hervorragend.

Danke für deine Tipps, und nochmals herzlichen Glückwunsch.

Was ich fragen wollte, welche Anzeichen hattest du denn, die du falsch interpretiert hast ?
Kann Eisenmangel auch dazu führen das es mit dem Baby nicht klappt ????

Bis bald
Funi

Gefällt mir
20. Mai 2002 um 11:27
In Antwort auf talibe_12515541

Glückwunsch

Hallo,

leider komm ich erst heute dazu, deinen Beitrag zu lesen, möchte aber gleich die Gelegenheit nutzen um Euch zu Eurem Babyglück zu gratulieren,

Nun es stimmt das man sich nicht so darauf versteifen soll, aber bei mir kommt noch dazu das ich eine geknickte Gebärmutter habe, das erschwert das ganze natürlich noch etwas.

Nun um deine Frage zu beantworten , wir probieren schon seit vielleicht 6 Monate, ich weiss das ich noch nicht lange aber wenn man sich halt ein Baby wünscht dann ist jeder Monat ohne Erfolg einer zuviel.
Wir sind uns schon sicher das wir beide es wollen, haben ja ausgiebig darüber geredet, wir sind bereits nach 3 monaten zusammen gezogen, und es klappt immer noch hervorragend.

Danke für deine Tipps, und nochmals herzlichen Glückwunsch.

Was ich fragen wollte, welche Anzeichen hattest du denn, die du falsch interpretiert hast ?
Kann Eisenmangel auch dazu führen das es mit dem Baby nicht klappt ????

Bis bald
Funi

Gecknickte Gebaermutter?
Hallo!

Wir probieren jetzt auch ca. 6 Monate und ich fuehle genauso wie Du!
Erzaehl mir mal mehr ueber die geknickte Gebaermutter! Wieso erschwert das die Sache?

Vor ein paar Jahren hat mir eine Frauenaerztin gesagt, dass meine Gebaermutter nach vorne geneigt waere, ist das vielleicht das selbe? Ich habe damals dummerweise nicht weiter nachgefragt, was das fuer Auswirkungen haben kann.

Freue mich auf Deine Antwort und weiterhin viel Glueck beim Probieren. Ausserdem ein Tip: probiers mit der Temperaturmethode, haette fast bei mir geklappt. Ich war wahrscheinlich fuer eine Woche schwanger bekam aber dann Blutungen. Auf jeden Tag super um den Tag des Eisprunges genau zu bestimmen.
Sschmusaki

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook