Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wundermittelchen gegen hohen Blutdruck?

Wundermittelchen gegen hohen Blutdruck?

5. April 2011 um 15:18

Hallo!

Kennt eine von euch irgendwelche kleinen Tricks (Kräuter oder sowas?? ) mit denen man den Blutdruck etwas unten halten kann? Hatte gestern beim FA wieder werte bis zu 162/90.
Medis hab ich keine bekommen, der Doc meinte nur ich "solls mal langsam angehen lassen" und mich nicht so stressen...

Danke!

Teufelchen
mit Sohnemann J.M.
30. SSW

Mehr lesen

5. April 2011 um 15:27


L-a-k-r-i-t-z-e....

Danke teerose aber

noch jemand n anderen Vorschlag?

Gefällt mir

5. April 2011 um 22:57


Hey,

Danke für die Antworten!
Ja, mich wundert es auch das ich nicht schon lange Tabletten bekommen habe. Meinem Kleinen gehts super, er war gestern laut US sogar 2 Tage weiter als errechnet und ist auch sonst quietschfiedel und gut versorgt (von der BEL mal abgesehen...)

Ich werds jetzt einfach mal mit Granatapfeltee oder irgendwie sowas probieren, wenn das nix hilft werd ich echt nochmal mit meinem Doc reden.

Danke euch

Gefällt mir

6. April 2011 um 7:14


Also von Lakritz rat ich dir entschieden ab. Der senkt nicht nur den Blutdruck, der kann auch Blutdruck steigernd wirken.

Gegen Knoblauch und Co spricht nichts. Vielleicht kannst du noch Atemübungen machen? Ich hatte in meiner SS auch Bluthochdruck, allerdings schon in der Frühschwangerschaft (Werte um die 190/150).
Musste dann auch zum Internisten um organische Ursachen abzuklären und musste dann Nepresol nehmen.

Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam