Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Worin unterscheiden sich "echte" Wehen von Senkwehen

Worin unterscheiden sich "echte" Wehen von Senkwehen

28. Februar 2005 um 12:06

Hallo Zusammen,

bin jetzt in der 38.SSW, und wie viele von euch das wahrscheinlich nachvollziehen können, möchte ich doch endlich, dass meine Kleine sich auf den Weg macht.

Nun hatte ich am Samstag stärkere Senkwehen als sonst, teilweise im 30-Min Rythmus. Dachte schon es seien vielleicht echte Wehen. Aber falscher Alarm.

Da ich auch zu den Mädels gehöre, die tierische Panik davor haben den "richtigen Moment" zu erkennen, würde ich gerne mal auf eure Erfahrungen zurückgreifen. Die Aussage "du merkst das schon" finde ich reichlich unbefriedigend, auch wenn es vielleicht so sein mag. Aber wie würdet ihr die echten Wehen von den vorangegangenen Senk- bzw. Vorwehen beschreiben?

Liebe Grüße

Cicio

Mehr lesen

28. Februar 2005 um 12:57

"ggg"
Ich kann Dich schon verstehen - aber Dir leider auch keine wesentlich andere Auskunft geben, als Du schon bekommen hast!

Ich glaube, jede Frau hat vor der Geburt ihres ersten Kindes Panik, die Wehen "zu verpassen". Aber glaub mir - die kann man überhaupt nicht verpassen.

Senkwehen sind ein leichtes Ziehen im Rücken oder im Bauch. Wenn man beschäftigt ist, merkt man die ja kaum.
Die "echten" Wehen beginnen zwar ähnlich, werden aber dann schnell regelmäßig, die Abstände werden kürzer und das Ganze wird auch wesentlich schmerzhafter.
Wenn sie in dem Abstand kommen, daß man in die Klinik sollte, braucht man meist schon die erlernte Atemtechnik, krümmt sich, wenn die Wehen kommen, usw.

Wenn Du unsicher bist, ob das vielleicht schon echte Wehen sein könnten, lenke Dich erstmal ne Weile ab, erledige, was Du vor dem Klinikaufenthalt noch zu tun hast, mach irgendwas schönes und nimm dann irgendwann ein Bad.
In den meisten Fällen vergehen dann die Senk- oder Vorwehen. Echte Wehen hingegen verstärken sich und lassen sich durch nichts mehr aufhalten.

Gruß, harter Kern

Gefällt mir

28. Februar 2005 um 15:30

Ist unterschiedlich
Ich hab gelesen, daß man testen kann, obs nun Senkwehen oder richtige Wehen sind.

Geh baden. Senkwehen werden von der Intensität her weniger oder verschwinden sogar ganz. Normale Wehen hingegen werden stärker und kommen dann häufiger.

Keine Panik, richtige Wehen sind wie ganz üble Bauchkrämpfe und sind (zumindest bei den meisten Frauen) ziemlich schmerzhaft. Ich hatte mal künstliche Wehen beim Wehenbelastungstest, glaub mir, Senkwehen sind dagegen nicht spürbar.
Du wirst den richtigen Zeitpunkt schon nicht verpassen, vertrau auf dein Gefühl!

Liebe Grüße
Riesenschnuffel

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen